Suchergebnis für: DE.SIEMENSSTIFTUNG.101225 Zeige Treffer 1 - 1 von 1

Lernkontrolle

Siemens Stiftung

Hörtest für Kinder

Hörtest, interaktiv:Welche Tiere kannst du hören? Dieser Test anhand normalisierter Töne eignet sich zur ersten Grobdiagnose von Hörproblemen!Es handelt sich um eine vereinfachte, speziell für Kinder modifizierte Form eines umfangreicheren Hörtests. Auch wenn er keine genauen Angaben zu Hörproblemen machen kann, gibt er den Kindern eine Anregung, auf ihr Gehör zu achten. Wenn der Test unter Kontrolle des Lehrers einzeln mit jedem Kind durchgeführt wird, eignet er sich sogar zur Groberkennung von Hörproblemen. (Die verwendeten Tiergeräusche wurden normalisiert.) Ablauf:Der Test startet mit einer Kalibrierung des Computers (die richtige Lautstärke muss eingestellt werden!). Dabei ist darauf zu achten, dass der Eichton auf “gerade eben nicht mehr hörbar” gedreht wird. Dabei benötigen v. a. die jüngeren Schülerinnen und Schüler Hilfe. Oder der Lehrer stellt vorher einen PC ein, an dem sich dann alle Schüler testen können. Zur Beantwortung müssen die Schüler auf “höre ich” bzw. “höre ich nicht” klicken.Am Ende erfolgt eine Auswertung.Hinweise und Ideen:Schlechtes Hören kann ein Grund für Lese- und Rechtschreibmängel sein. Ein Hörtest kann ersten Aufschluss geben.Im Anschluss an den Test kann mit den Schülern über mögliche Ursachen einer Hörschädigung diskutiert werden bzw. über notwendige Änderungen im Verhalten und Schutzmaßnahmen.Unterrichtsbezug:Hörschädigung/SchwerhörigkeitFunktionsweise des HörensSinnesübende Spiele