Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 427

Bild, Text, Website

Siemens Stiftung

Wasser und Wind - traditionelle Energielieferanten neu entdeckt

Medienpakt (14,3 MByte) der Siemens Stiftung zum Download Der Schwerpunkt dieses Medienpakets liegt auf dem Fach Physik mit Schnittstellen zu Geografie. Das Paket beinhaltet folgende Themen: - Arten von Wasserkraftwerken - Funktionsweise Wasserturbine - innovative Wasserkraftwerkstypen - Funktionsweise Windkraftwerke - Wirkungsgrad Windkraftwerk - Netzeinspeisung von Windenergie - Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Wind- und Wasserturbinen Das Medienpaket umfasst Grafiken, Diagramme, Fotos, Animationen, Sachinformationen, Linkliste und pädagogische Leitfäden.

Arbeitsblatt, Text, Website

Siemens Stiftung

Regenerative Energien - die Zukunft ist sonnig!

Das Medienpaket (31,7 MByte) bietet eine Einführung in das Thema "Regenerative Energien". Der Schwerpunkt liegt auf den Fächern Physik, Geografie und Chemie. Das Paket beantwortet folgende Fragen: - Was heißt regenerativ? - Warum brauchen wir regenerative Energien? - Worauf beruht der Treibhauseffekt? - Welche regenerativen Energieträger gibt es? - Warum ist die Sonne eine praktisch unerschöpfliche Energiequelle? Das Medienpaket umfasst Grafiken, Diagramme, Fotos, Animationen, interaktives Arbeitsblatt, Experimentieranleitung, Sachinformationen, Linkliste und einen pädagogischen Leitfaden.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Website

Siemens Stiftung

Solarthermie und Photovoltaik

Medienpaket der Siemens-Stiftung (36,5 MByte) zum Download Der Schwerpunkt dieses Medienpakets liegt auf dem Fach Physik mit Schnittstellen zu Geografie und Chemie. Das Paket beantwortet folgende Fragen: - Was ist Strahlungsenergie? -Wie viel Energie kommt von der Sonne? - Woher kommt der Strom im Jahre 2020? - Was ist ein Parabolrinnen- und ein Dish-Stirling-Kraftwerk? - Wie funktioniert der Stirlingmotor? - Was ist das Grundprinzip der Solarzelle? - Gibt es Alternativen zu Siliziumzellen? - Wie bauen wir im Unterricht eine Solarzelle? - Wie kommt Solarstrom ins Netz? Das Medienpaket umfasst Grafiken, Diagramme, Fotos, Video, Animationen, Experimentieranleitung, Sachinformationen, Linkliste und pädagogischen Leitfaden.

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Link list for the media package "Humanitarian aid - drinking water filters in use"

Link list: Many interesting links on the topics of "Drinking water shortage", "Humanitarian aid", and "Membrane filters". Information and ideas: Equally suitable as a source for Internet inquiry for teachers and students alike.

Primärmaterial/Quelle

Siemens Stiftung

Kartoffelbatterie und Geschichtliches zur Batterie

Webressource: Erklärung der Kartoffelbatterie und Geschichtliches zu den Experimenten von Luigi Galvani und Alessandro Volta.Luigi Galvani und Alessandro Volta erzählen aus der Ich-Perpektive von ihren physikalischen Entdeckungen. Zudem gibt es eine Experimentieranleitung zur Kartoffel-Batterie.

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Schallbündelungs-Experimente

Experimentieranleitung: Experimentierkarten für Schülerinnen und Schüler zur Schallbündelung: Hörrohr aus Schlauch und Trichter, Brummflöte und Flüstertüte.Anleitungen zum Bau einfacher Schallbündelungs-Instrumente (Hörrohr, Brummflöte, Flüstertüte). So werden die Schülerinnen und Schüler spielerisch mit der Phänomenologie vertraut.Übrigens: Beim Hörvorgang übernehmen die Ohrmuschel und der Gehörgang die Schallbündelung.Hinweise und Ideen:• Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der Anleitung sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien und besprechen Sie diese mit den Schülerinnen und Schülern.• Die Experimente zur Schallausbreitung zeigen den Schülerinnen und Schülern, dass Schall oft gebündelt übertragen bzw. wahrgenommen wird.• Die Experimente können entweder als Stationen-Training oder in Gruppen durchgeführt werden.Unterrichtsbezug:Akustische PhänomeneSchall/Akustik: KenngrößenSchwingungen und Wellen

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Knall als aperiodischer Schallimpuls

Ton: Beispiel von einem extrem kurzzeitigen, lauten, aperiodischen Schallereignis (Knall).Einem Knall liegt eine schlagartig einsetzende, sehr kurz andauernde mechanische, aperiodische Schwingung einer großen Amplitude zugrunde. Die Amplitude klingt zudem schnell ab. Beispiele sind Schuss oder Platzenlassen einer Papiertüte oder das Zuschlagen einer Tür.Hinweise und Ideen:Tonbeispiel für die Verdeutlichung verschiedener Schallarten (oder auch zum Erraten).Weitere inhaltliche Informationen zu diesem Tonbeispiel gibt es als Sachinformation auf dem Medienportal der Siemens Stiftung.Unterrichtsbezug:Schall/Akustik: KenngrößenKommunikation und VerständigungSchwingungen und WellenAkustische Phänomene

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Hochleistungs-LED

%oto: Weiße Leuchtdiode für alltägliche Beleuchtungszwecke.Das Foto zeigt eine weiße, superhelle, flächige Leuchtdiode mit Leistung 1 Watt und Betriebsspannung 12 V. Diese LED erreicht eine Lichtstärke, die vergleichbar mit Halogenleuchtmitteln ist. Die Lichtsausbeute ist mit über 100 lm/W dreimal besser als bei der Halogenglühlampe und ca. 30 % besser als bei sog. Energiesparlampen. Die Bauform ist ideal für alltägliche Beleuchtungszwecke, bei denen das "Punkt"-Licht herkömmlicher LEDs eher stören würde, also z. B. für daheim oder für das Büro. Diese LED arbeitet mit Lumineszenzkonvertierung: Leuchtstoffe wandeln das Licht einer einzigen blauen LED um. Hinweise und Ideen:Die Schülerinnen und Schüler können diskutieren, ob, und wenn ja, wann sich die LED das Standard-Beleuchtungsmittel durchsetzen wird. Welche Barrieren gilt es zu überwinden%

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Un estallido como impulso de sonido aperiódico

Grabación:Ejemplo de un evento sonoro aperiódico fuerte sumamente corto (estallido).Un estallido resulta de una vibración aperiódica muy breve y repentina de gran amplitud. La amplitud también disminuye rápidamente.Ejemplos: disparo, explosión de una bolsa de papel, portazo.Información e ideas:Grabación para ilustrar diferentes tipos de sonido (o los estudiantes tienen que identificarlos).Hay disponible mayor información sobre esta muestra de sonido, como hoja informativa, en el portal de medios didácticos de la Siemens Stiftung.Pertinente a la enseñanza de:Sonido/acústica: parámetrosComunicación y comprensiónVibraciones y ondasFenómenos acústicos

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

A1.1 Hagan que se prenda la lámpara (instrucciones para los alumnos)

Instrucciones para la experimentación en Experimento - 8+:Indicaciones detalladas y preguntas para los alumnos y alumnas referentes a la realización del experimento parcial "A1 Circuito eléctrico sencillo - ¡Hagan que se prenda la lámpara”.Un breve texto introductorio prepara a los alumnos y alumnas para el experimento. A continuación se formula la pregunta de investigación.Los alumnos y alumnas formulan conjeturas, e intercambian ideas sobre posibles soluciones. Aquí está una lista de material necesario, así como instrucciones claras y paso a paso para configurar y llevar a cabo el experimento en el grupo pequeño. Las preguntas de observación para verificar los resultados pueden ser respondidas directamente en las instrucciones.Del mismo modo hay preguntas para la reflexión a fin de evaluar el experimento, clasificar y establecer una referencia a la cuestión de entrada. Una asignación de investigación adicional anima a futuras investigaciones.Otra asignación de trabajo establece una referencia a la tecnología. Se muestran, entre otras, fotografías de las aplicaciones técnicas que se relacionan con los principios científicos investigados en el experimento.En "Se pide tu opinión” se anima a los alumnos y alumnas a debatir y a reflexionar sobre las acciones relacionadas con valores.Para documentar el experimento existen ayudas documentales en las instrucciones para los alumnos o un formulario vacío para llenar.Indicaciones e ideas:• Por favor tenga en cuenta las instrucciones de seguridad de esta guía, las instrucciones para los profesores correspondientes al experimento y en el documento "Advertencias de seguridad para Experimento - 8+: Energía” y discuta estas indicaciones con los alumnos y alumnas.• Por favor tenga en cuenta también las políticas de seguridad que aplican para su escuela.• Estas instrucciones para los alumnos también están disponibles como archivo de MS Word.