Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Preußisch Gangstar

Nico, Tino und Oli sind gute Freunde. Sie leben in Buckow, einem malerischen Kurort unweit von Berlin. Die Jugendlichen kommen weitgehend aus geordneten Familienverhältnissen, haben aber dennoch große Schwierigkeiten, ihren Platz im Leben zu finden: Nico hat seine Ausbildung abgebrochen, ist arbeitslos und verbüßt eine Bewährungsstrafe. Sein großer Wunsch ist es, als Rapper erfolgreich zu sein. Eine CD seiner HipHop-Band Preußisch Gangstar wird gerade veröffentlicht und er tritt mit seiner Musik live auf Partys auf. Von den drei Freunden hat er das größte Gewaltpotential und wird ...

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Vision Kino gGmbH

Wildes Herz

Indem die Regisseure ihren Dokumentarfilm um den polarisierenden Frontsänger "Monchi" herum aufbauen, schaffen sie ein filmisches Dokument, das musikkünstlerische, subkulturelle und gesellschaftspolitische Perspektiven miteinander verbindet. Die zentralen Themen des Films lassen sich dabei besonders gut fächerübergreifend betrachten: An Fragen nach politischem Extremismus oder Diskussionen um Form, Sinn und Maß von gewaltbetontem Aktivismus schließen sich Betrachtungen zur Meinungs- und künstlerischen Freiheit oder zu Möglichkeiten der Teilhabe an gelebter Demokratie an. Auch die Entwicklung der Figur "Monchis" kann genauer erarbeitet werden. Die kritische Auseinander-setzung mit Form und Aufbau des Films sollte dabei jedoch nicht zur kurz kommen. Zudem ermöglicht eine genauere Betrachtung der Liedtexte eine offene Diskussion über deren Grad an Subversion und wirft Fragen nach dem "Wie wollen wir leben?" auf.

Unterrichtsplanung

Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM), Seelhorststraße 18, 30175 Hannover, in Kooperation mit dem Niedersächsischen Kultusministerium

Unterrichtseinheit: "Respekt oder nicht - Gangsta-Rap"

Viele Kinder und Jugendliche (nicht nur Jungen) lieben deutschsprachigen Gangsta-Rap. Einzelne Songs werden von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien als jugendgefähr¬dend eingeschätzt, aber trotzdem auf Schulhöfen per Handy und MP3-Player gehört und verbreitet. Die Texte sind nicht selten sexistisch, schwulen- oder lesbenfeindlich, gewalt- und drogenverherrlichend. Im Rahmen eines Unterrichtsvorhabens bietet es sich an, die Vorbilder als virtuelle Personen begreiflich zu machen, um so ihre Wirkung zu relativieren. Den Schüler/-innen soll verdeutlicht werden, dass das “Dissen” und “Battlen” im kulturellen Zusammenhang der Gangsta-Szene sicher seine Bedeutung hat oder als Kunstform zu respektieren ist. Das Imitieren hingegen ist vor dem Hintergrund der eigenen Biografie in den meisten Fällen wenig überzeugend und kann in der Alltagskommunikation als verbal attackierend empfunden werden, weshalb es dort nicht angebracht ist.

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Utopia Ltd.

Als die Hamburger Punk-Band 1000 Robota im Jahr 2007 mit ersten Konzerten an die Öffentlichkeit geht, ist die Fachpresse begeistert. Kurze Zeit später haben die drei Musiker, die zum Teil noch nicht volljährig sind, einen Plattenvertrag in der Tasche. Als große neue Musikhoffnung gefeiert und mit Bands wie Fehlfarben oder Die Goldenen Zitronen verglichen, kämpfen 1000 Robota fortan um eine eigene Identität und mit den Zwängen des Musikgeschäfts. Schon bald gibt es mit ihrem Plattenlabel Streit: Der forcierte Erfolg bleibt aus und die Band will nicht von ihren Idealen abweichen. S...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

American Hardcore

Verrauschte Videobilder und impulsive Erinnerungen an die wilden frühen 1980er-Jahre: Musikvideoregisseur Paul Rachman hat die amerikanische Hardcore-Punk-Musikzene porträtiert, eine jugendliche Subkultur mitten im konservativen Amerika der Reagan-Ära. In kleinen Clubs und Kellerräumen, angekündigt auf handgemalten Plakaten, spielen junge Bands, die vor allem eins sind: dagegen. Sie sind gegen die 'Plastic World' ihrer Eltern, gegen Disko und New Wave, gegen den Kommerz. Erbittert brüllen sie ihre Texte in übersteuerte Mikrofone, malträtieren ihre Gitarren, zucken mit halbnacktem K

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Bis aufs Blut

Tommy will später studieren, sein bester Freund Sule hingegen schafft nur mit Mühe die Hauptschule. Äußerlich betrachtet könnten die beiden kaum unterschiedlicher sein, doch seit der türkischstämmige Sule in der Grundschule den schüchternen Tommy bei einer Rauferei verteidigt hat, sind sie unzertrennlich: Sie feiern zusammen und betreiben einen florierenden Haschisch-Handel. Aber dann fliegt Tommys Dealerei auf und er muss für sechs Monate ins Gefängnis. Danach ist für ihn nichts, wie es einmal war: Seine Freundin hat ihn verlassen und Sule handelt mit harten Drogen. Tommy will s...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Straight Outta Compton

Der Name Compton ist heute Mythos und Markenzeichen im US-amerikanischen Hip Hop. Aber noch Mitte der 1980er-Jahre war der Vorort von Los Angeles allenfalls für Bandenkriege und eine hohe Kriminalitätsrate bekannt. 1988 etablierte das Album “Straight Outta Compton” der Rap-Gruppe N.W.A (Niggaz Wit Attitude) den Stadtteil auch als Zentrum des Westküsten-Hip Hop. Das wegen seiner drastischen Schilderungen der Lebensumstände in den städtischen Ghettos und der sexistischen Äußerungen der Band seinerzeit kontrovers diskutierte Album gilt heute als Hip Hop-Meilenstein und Vorbild für ...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Sons of Norway

Im Grunde hat Nikolaj keine Chance, gegen seine Eltern zu rebellieren und einmal so richtig aus der Rolle zu fallen. Denn sein Vater Magnus ist ein überzeugter Hippie, der sich ohnehin allen gesellschaftlichen Regeln widersetzt. Und so wird jeder Versuch einer Grenzüberschreitung von Nikolaj vielmehr gefördert - im schlimmsten Fall durch tatkräftige Unterstützung der Eltern. Eine Wende leitet erst der plötzliche Unfalltod von Nikolajs Mutter ein. Während Magnus in Trauer versinkt, findet sein Sohn in der Punkwelle, die Ende der 1970er-Jahre auch die verschlafene norwegische Provinz e...