Video

SWR (Baden-Baden)

Klänge der Welt: Appenzell

Im Schweizer Appenzellerland sind noch uralte Bräuche zu finden. Hier lebt eine Musiktradition, die von alters her Menschen, Tiere und Landschaft verbindet. Bei der Alpauffahrt und beim Abtrieb, beim Feierabend auf der Alp und bei festlichen Gottesdiensten im Tal singen die Sennen "Rugguserli" - einen mehrstimmigen Naturjodel ohne Worte. Die Alpwirtschaft im Appenzellerland ist kein Nostalgiebetrieb, die Melkmaschine hat längst Einzug gehalten. Dennoch können die Sennen mit Betrieben im Tal oder Massentierhaltung nicht konkurrieren. Sie sind heute hoch subventionierte Landschaftspfleger. Denn ohne Bewirtschaftung gäbe es keine Alpwiesen mehr, und eine jahrhundertealte Kulturlandschaft würde verschwinden.

Arbeitsblatt, Audio, Video, Website

Deutsches Polen-Institut

Polnische Musikgeschichte

Das Modul vermittelt einen Überblick über die Entwicklung der polnischen Kunstmusik und ihre wichtigsten Stationen unter Berücksichtigung wichtiger Komponisten. Es enthält eine Einführung zu den musikalischen Entwicklungen in der Zeit vor Chopin (vom Mittelalter bis zur Klassik) und vertieft zugleich das Verständnis für die polnische Musikentwicklung ab Chopin (von der Romantik bis zur Postmoderne). Anhand von Noten- und Hörbeispielen sowie ausgewählten Zitaten bieten die Arbeitsblätter dabei eine eingehende Auseinandersetzung mit den drei bekanntesten polnischen Volkstänzen Krakowiak, Mazurka und Polonaise, der Bedeutung Chopins für Polens kulturelles Empfinden sowie dem Einfluss Krzysztof Pendereckis und seiner "Lukas-Passion" auf die Musikentwicklung seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Video, Website

Hessischer Rundfunk

Webreportage "Die mit den Händen tanzt"

"Sie mag Musik nur, wenn sie laut ist" - Herbert Grönemeyers Songtext trifft auf Laura Schwengber, die Protagonistin in Klaudija Schnödewinds Webreportage für den Hessischen Rundfunk, nicht zu. Denn die Gebärdensprach-Dolmetscherin übersetzt Konzerte von Hip-Hop bis Klassik und trifft dabei den richtigen Ton mal über die Beschreibung beispielsweise eines dominanten Instruments, mal durch eine Emotion. Eine Interpretationsleistung, die auch Hörenden das Gefühl vermittelt, Musik plötzlich mehr zu spüren als "nur" zu hören.

Text, Video

Planet Schule, SWR

Ich lebe, wenn ich singe

In dem Song "Nothing’s real" von HSI-Project geht es um Einsamkeit und Mobbing in der virtuellen Welt des Internets. Schülerinnen und Schüler der Werkrealschule Innenstadt Tübingen schreiben das Lied gemeinsam, führen es zusammen mit dem akademischen Orchester der Universität Tübingen auf und produzieren ein Musikvideo. Das Projekt ist für sie auch Gelegenheit über Ausgrenzung, Gewalt und Identität zu sprechen und eröffnet ihnen neue Perspektiven für die Zukunft.
Ausführliche Beschreibung:
Sequenzen: Vorstellung der Hauptpersonen (2:02 min) Die Schulband (2:37 min) Erarbeiten eines neuen Songs (1:35 min) Alex (2:32 min) Algazy (1:51 min) Im Tonstudio (2:00 min) Lisa (2:09) Die Zusammenarbeit mit dem Orchester (1:40 min) Das Musikvideo (3:06 min) Der Auftritt (3:52 min) "Nothing's Real" - der Song" (5:21 min)

Audio, Bild, Text, Video, Website

Deutsche Welle

Das Bandtagebuch mit Einshoch6

DEUTSCH LERNEN MIT MUSIK (MONOLINGUAL DEUTSCH) Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Die Video-Serie "Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6" richtet sich an Lerner ab Niveaustufe B1, die ihr gesprochenes Deutsch verbessern wollen. Sie bietet viel Musik, interaktive Übungen und landeskundliche Informationen. Begleitende Medien: Video, MP3, Text (Download), interaktive Übungen, Handreichungen für Lehrer

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, SWR

Mumbro & Zinell: Mumbro & Zinell beim Umzug

Sprachförderung mit Spaß bietet diese Sendereihe, ob es dabei um Deutsch als Zweitsprache geht oder um die Entwicklung der Muttersprache. Durch die lustigen Figuren und ihre Abenteuer finden Kinder einen spielerischen Zugang zur deutschen Sprache, und Lehrer/innen erhalten ein vielseitiges Unterrichtsmaterial. Jede Sendung ist Ausgangspunkt für die Bearbeitung ganz bestimmter Wortfelder und Strukturen und bietet konkrete Gesprächsanlässe. Das didaktische Konzept entstand in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Havva Engin, die sich an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe und der Fachhochschule Bielefeld auf den Bereich Sprachentwicklung von Kindern mit und ohne Migrationshintergrund spezialisiert hat. In dieser Folge ist der König müde und wünscht, dass Mumbro und Zinell ihm etwas bringen, was ihn wach macht. Die beiden landen vor einem Mietshaus, in das gerade ein junger Musiker einzieht.

Arbeitsblatt, Text, Video

Planet Schule, SWR

Klänge der Welt: Appenzell

Bei den Bauern im Schweizer Appenzellerland sind noch uralte Bräuche zu finden. Hier lebt eine Musiktradition, die von alters her Menschen, Tiere und Landschaft verbindet. Bei der Alpauffahrt und beim Abtrieb, beim Feierabend auf der Alp und bei festlichen Gottesdiensten im Tal singen die Sennen "Rugguserli" - einen mehrstimmigen Naturjodel ohne Worte, der so archaisch wirkt wie die Gebirgslandschaft des Alpsteins.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Video, Website

www.kinofenster.de

Shana - The Wolf's Music - Pädagogisches Material zum Film

Seit dem Tod ihrer Mutter lebt die 13-jährige Shana allein mit ihrem Vater in einem kanadischen Indianerdorf und flüchtet vor dessen Alkoholexzessen unter den Ahnenbaum. Sie schmückt ihn täglich mit Briefen an die Mutter und spielt auf deren Wolfskopfgeige, um mit der Toten in Kontakt zu treten. Doch Shana wartet vergeblich auf ein Zeichen. Vollkommen darauf konzentriert, bemerkt sie nicht, dass eine Wölfin regelmäßig ihrem Geigenspiel zuhört. Das Mädchen zieht sich immer mehr in seine eigene Welt zurück, gerät in Konflikte mit ihrer Umwelt und schwänzt schließlich die Schule. Erst als eine neue Lehrerin Shanas Vertrauen gewinnt, schöpft sie wieder Lebensmut und bewirbt sich in Vancouver an der Musikschule. Ausgerechnet vor der Aufnahmeprüfung verkauft ihr Vater ihr Instrument. Um es sich zurückzuholen, begibt sich Shana auf eine abenteuerliche Reise.


Video

Planet Schule, WDR

¡Burro, burro! - Misión música

Spiele in einer Band! So lautet die neue Aufgabe für Lukas. Dafür muss er erstmal eine Band finden. Wie Lukas sich schlägt, zeigt die "Misión musica". Die Episode ist Teil von ¡Burro, burro!, einer motivierenden Serie von fünf- bis siebenminütigen Filmen für den Anfangsunterricht Spanisch.