Anderer Ressourcentyp

SWR (Baden-Baden)

Accordez vos violons (fr)

Passe-partout bei den "Rencontres musicales franco-allemandes", den "Deutsch-französischen Musikbegegnungen" in Karlsruhe. 4000 Schüler aus Deutschland und Frankreich trafen sich im November 1997 dort, um gemeinsam zu musizieren.

Text

Verbraucherzentrale NRW, klicksafe (www.klicksafe.de)

Musik im Netz - Runterladen ohne Reinfall!

Der Info-Flyer "Musik im Netz - Runterladen ohne Reinfall!", herausgegeben von klicksafe und der Verbraucherzentrale NRW, erklärt leicht verständlich, welche rechtlichen Spielregeln beim Umgang mit Musikportalen und Tauschbörsen im Netz beachtet werden sollten. Auch für den Fall, dass eine Abmahnung ins Haus flattert, gibt der Flyer Musik im Netz konkrete Tipps.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

SWR (Baden-Baden)

Klänge der Welt: Appenzell

Im Schweizer Appenzellerland sind noch uralte Bräuche zu finden. Hier lebt eine Musiktradition, die von alters her Menschen, Tiere und Landschaft verbindet. Bei der Alpauffahrt und beim Abtrieb, beim Feierabend auf der Alp und bei festlichen Gottesdiensten im Tal singen die Sennen "Rugguserli" - einen mehrstimmigen Naturjodel ohne Worte. Die Alpwirtschaft im Appenzellerland ist kein Nostalgiebetrieb, die Melkmaschine hat längst Einzug gehalten. Dennoch können die Sennen mit Betrieben im Tal oder Massentierhaltung nicht konkurrieren. Sie sind heute hoch subventionierte Landschaftspfleger. Denn ohne Bewirtschaftung gäbe es keine Alpwiesen mehr, und eine jahrhundertealte Kulturlandschaft würde verschwinden.

Text

LAG Lokale Medienarbeit NRW e.V.

Freie Musik im Internet (als Download)

Leicht verständlich erklärt der Autor Marco Medkour wichtige Hintergründe rund um das deutsche Urheberrecht und die Rolle der Verwertungsgesellschaften. Im Anschluss wird praxisnah erläutert, unter welchen Bedingungen Musik legal und kostenlos aus dem Internet heruntergeladen, kreativ verarbeitet und im Rahmen von Medienprojekten genutzt und veröffentlicht werden darf. Eine detaillierte Linksammlung mit Bezugsquellen von Creative-Commons-Musik rundet die Broschüre ab. Die Broschüre wendet sich in erster Linie an Pädagoginnen und Pädagogen aus der Kinder- und Jugendarbeit, an Lehrerinnen und Lehrer und Multiplikatoren. Interessierte Eltern finden hier ebenfalls hilfreiche Tipps und Anregungen.

Text

Logo creative commons

FILM+SCHULE NRW

Freie Musik & Sounds im Netz Handout über kostenlose Musik für Filmproduktionen

Dieses Handout von FILM+SCHULE NRW informiert Sie knapp und übersichtlich über Urheberrecht, GEMA und Creative Commons-Lizenzen und zeigt an drei Fallbeispielen, wie mannigfaltig Lizenzbestimmungen im Netz sein können. Außerdem gibt es einige Links zu besonders guten Audioplattformen, auf denen Sie kostenlose Musik und Geräusche für Filmproduktionen finden können.