Arbeitsblatt, Audio, Text

Nachwuchsforschergruppe Mittelhochdeutsche Texte im Deutschunterricht, Projekt mittelneu, Universität Duisburg-Essen

Lernzirkel zu Hartmanns von Aue "Erec"

Hartmanns Artusroman 'Erec' ist nicht nur aus historischer und literaturwissenschaftlicher Perspektive einer der interessantestenTexte des Mittelalters, sondern bietet darüber hinaus auch eine lebendige Handlung, die - so zeigen praktische Erfahrungen im Deutschunterricht - Schüler fasziniert und zur Annäherung an diesen in seiner Entstehung historisch weit entfernten Text motiviert. Der vorliegende Lernzirkel schafft zeitliche und organisatorische Voraussetzungen für den kompakten Einsatz dieses noch wenig ausgeschöpften mittelalterlichen Textes im Deutschunterricht ab Klassenstufe 10. Der Lernzirkel gliedert sich in zehn Stationen, die zum einen Hintergrundinformationen zu König Artus, dem Artusroman und Hartmann von Aue bereitstellen (Stationen 1-3), zum anderen zentrale Abschnitte der Romanhandlung thematisieren (Stationen 4-10). Je nach Vertiefungsgrad kann eine unterschiedliche Intensität des Umgangs mit dem Roman angestrebt werden: So kann beispielsweise mithilfe von Inhaltsangabe und Lernzirkel überblicksartig gearbeitet werden; denkbar ist es jedoch auch, den Text vor Bearbeitung des Lernzirkels als Lektüre aufzugeben und nach Bearbeitung des Lernzirkels Aspekte des Romans, wie zum Beispiel die Strukturform des Doppelwegs, im Unterricht gemeinsam zu vertiefen und ggf. unter Hinzunahme wissenschaftlicher Perspektiven kritisch zu reflektieren. Die Aufgabenformate der einzelnen Stationen bedienen sich unterschiedlichster methodischer Vorgehensweisen: So werden zum Beispiel neben analytischen Aufgaben zu Textaufbereitung und Textverständnis auch Kreuzworträtsel, produktionsorientierte Aufgabenformate und Hörtexte eingesetzt. Auf diese Weise erweitern die Schüler mithilfe des Lernzirkels nicht nur ihr literaturgeschichtliches Orientierungswissen und setzen sich mit dem in diesem Text dargestellten Menschen- und Weltbild auseinander, sondern trainieren auch ihre Kompetenzen im Blick auf Textanalyse und Textinterpretation.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)/ Universum Verlag GmbH

Meine Sinne: Hör mal hin!

Unsere Ohren sind täglich von früh bis spät Geräuschen ausgesetzt. Zu hohe Geräuschpegel und andauernder Lärm führen auf Dauer zu körperlichen Beeinträchtigungen. Kinder sind in ihrem Alltag ebenfalls davon betroffen. Umso wichtiger ist es, sie für das Thema zu sensibilisieren, sodass sie ein stärkeres Bewusstsein für ihre Umwelt entwickeln und Geräusche differenzierter wahrnehmen.

Arbeitsblatt, Text

Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft BÖLN , aid Infodienst

Der Sinnesparcours (Unterrichtsmaterial für die Jahrgangssstufen 3 bis 5)

Zum kostenlosen Download bereitstehendes Online-Material mit detaillierten Hinweisen für Lehrkräfte für die Unterrichtsgestaltung und Arbeitsmaterial für Schülerinnen und Schüler. Es geht um das Erforschen und Entdecken der eigenen Sinneswahrnehmungen rund um Lebensmittel. Mithilfe von 13 Experimentierkarten werden Wahrnehmung und Wortschatz geschult. Zeitrahmen: 2-3 Unterrichtsstunden Fach/ Fächer: Sachunterricht, fächerübergreifende Ausweitung möglich, es werden verschiedene saisonale Obst- und Gemüsesorten, wenn möglich aus ökologischem Anbau, Kräuter, Gewürze, Filmdöschen, Teller, Schälchen, Fühlkästen als Zusatzmaterial benötigt


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Anderer Ressourcentyp, Arbeitsblatt

Nachwuchsforschergruppe Mittelhochdeutsche Texte im Deutschunterricht, Projekt mittelneu, Universität Duisburg-Essen

Arbeitsblatt: Formen der Treue im 'Nibelungenlied' (1)

Mit Hilfe dieses Arbeitsblattes können die verschiedenen Treueverbindungen (Gefolgschafts- , Verwandtschafts- und Freundschaftstreue) zwischen den Figuren des 'Nibelungenliedes' visualisiert werden.

Arbeitsblatt, Audio, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Nachwuchsforschergruppe Mittelhochdeutsche Texte im Deutschunterricht, Projekt mittelneu, Universität Duisburg-Essen

Unterrichtseinheit zum mittelalterlichen Tagelied in der 9./10. Jahrgangsstufe aller Schultypen

Diese Unterrichtsreihe und die zugehörigen Materialien wurden in der 9. Jahrgangsstufe einer Realschule in Nordrhein-Westfalen erprobt, evaluiert und entsprechend dieser Praxiserfahrung überarbeitet. Angeboten wird ein Unterrichtsentwurf, der Schüler für mittelalterliche Lyrik begeistern und das Wissen um die Zusammenhänge von Text und historischem Kontext vermitteln kann. Das Mittelalter wird dabei als literarische Epoche kontrastiv thematisiert, wodurch der Erwerb methodischer Kompetenzen der Textanalyse und die literarische Fachkompetenz der Schüler unterstützt werden kann. Aufbau und Struktur: Die Unterrichtsreihe ist nach dem Baukastensystem strukturiert. Sie besteht aus drei Bausteinen, wobei die ersten beiden Bausteine jeweils auf 45 Minuten angelegt sind und der dritte Baustein 90 Minuten umfasst. Auch die ersten Bausteine können problemlos dem Leistungsniveau der einzelnen Klasse entsprechend auf Doppelstunden erweitert werden. Empfehlenswert ist eine chronologische Kombination der Bausteine, da Baustein 2 und 3 auf der Grundlageneinheit (Baustein 1) aufbauen. Darüber hinaus bieten alle Bausteine Potential für Exkurse und Umakzentuierungen (z. B. zur Sprache der Gefühle oder zum Mittelalter als historische Epoche). Eine tabellarische Übersicht zur Gestaltung aller drei Bausteine bezüglich Unterrichtsverlauf und Unterrichtszielen, Arbeitsformen, Aufgabenstellungen und Medieneinsatz können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen.

Text

Nachwuchsforschergruppe Mittelhochdeutsche Texte im Deutschunterricht, Projekt mittelneu, Universität Duisburg-Essen

Informationsblatt: Wortbedeutung 'triuwe' im Mittelalter

Dieses Informationsblatt beschreibt den mittelhochdeutschen Begriff 'triuwe' (nhd. Treue). Dieser zählte im Mittelalter zu den wichtigsten Tugenden und war indentiätsstiftend für den ethisch vollkommenden Menschen.

Arbeitsblatt, Audio, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Mittelhochdeutsche Texte im Deutschunterricht, Nachwuchsforschergruppe, Projekt mittelneu, Universität Duisburg-Essen

Das 'Nibelungenlied' - Nibelungentreue in der Jahrgangsstufe 11

Die aus insgesamt 8 Unterrichtsstunden bestehende Unterrichtsreihe behandelt das 'Nibelungenlied'. Diese Unterrichtsreihe und die zugehörigen Materialien wurden in der 11. Jahrgangsstufe erprobt, evaluiert und entsprechend dieser Praxiserfahrung überarbeitet. Die einzelnen Stunden befassen sich zunächst mit den allgemeinen Vorstellungen der Schülerinnen und Schüler über das Mittelalter. In einem weiteren Schritt bekommen sie die Aufgabe, das 'Nibelungenlied' zu lesen, um einen ersten Zugang zu erhalten. Darüber hinaus erhalten die Schülerinnen und Schüler Hintergrundwissen zur mittelalterlichen Lebensweise und Gesellschaftsordnung. Im weiteren Verlauf der Unterrichtsreihe sollen die Schülerinnen und Schüler die Charaktereigenschaften der zentralen Figuren des 'Nibelungenliedes' kennen lernen und untersuchen, in welchen Beziehungen die Figuren zueinander stehen. Der Treue-Begriff und dessen Bedeutungswandel über die Jahrhunderte werden in den darauffolgenden Unterrichtsstunden vorgestellt und das 'Nibelungenlied' dahingehend untersucht. Zur Unterrichtsreihe werden weitere Arbeits- und Informationsblätter unter http://www.uni-due.de/mittelneu/index.php?option=com_content&view=article&id=67&Itemid=41 zum Download angeboten.

Arbeitsblatt, Text

Nachwuchsforschergruppe Mittelhochdeutsche Texte im Deutschunterricht, Projekt mittelneu, Universität Duisburg-Essen

Arbeitsblatt: Formen der Treue im 'Nibelungenlied' (2)

Mit Hilfe dieses Arbeitsblattes können den verschiedenen Treueverbindungen im 'Nibelungenlied' Textstellen aus dem mittelhochdeutschen Text zugeordnet werden. Übersetzungen ins Neuhochdeutsche stehen als Hilfestellung auf dem Arbeitsblatt zur Verfügung.