Audio, Bild, Text, Video, Website

Eduversum GmbH

Lingo MINT: Ohne Ohren hören

Lingo MINT ist ein Medienpaket zum Erwerb von Deutsch als Fremdsprache im Kontext von MINT-Themen. Es umfasst alltagsnahe MINT-Inhalte mit vielen interaktiven Aufgaben. Lingo MINT eignet sich auch zum sachfachintegrierten Fremdsprachenlernen (CLIL).

Bild

Siemens Stiftung

Drehsinn

Foto: Ein Kind dreht sich schnell auf einem Stuhl. Warum wird ihm schwindelig?Einfaches Experiment zum Selbstausprobieren.Hinweise und Ideen:Typische Situationen, die den Kindern aus ihrer Lebensumwelt bekannt sind:- Drehen auf einem Stuhl- Karussell fahren- sich schnell im Kreis drehen usw.Unterrichtsbezug:Der menschliche KörperBau und Leistung eines SinnesorgansReizaufnahme und InformationsverarbeitungSinne erschließen die Umwelt

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

5 Sinne - Sinnesorgane

Linkliste:Viele interessante Links zum Thema “5 Sinne - Sinnesorgane”.Hinweise und Ideen:Als Quelle zur Internetrecherche für die Lehrkraft und die Schülerinnen und Schüler gleichermaßen geeignet.

Experiment

Siemens Stiftung

C3 Hörsinn (Lehreranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 8+:Inhaltliche Hintergrundinformationen und praktische Hinweise zur Durchführung des Experiments “Hörsinn”. Es umfasst drei Teilexperimente.Die Lehreranleitung enthält Informationen zu: Zentrale Fragestellung, Lehrplanrelevanz, Kompetenzen, Hinweise zur Durchführung der Teilexperimente, Forschungskreis, Weiterführende Forschungsfragen, Wertebezug.Das Experiment setzt sich aus drei Teilexperimenten zusammen:• Ohrenparade• Richtungshören• Lautes mal ganz leiseDer Hörsinn ist etwas sehr wichtiges. Wir können ihn jedoch auch für immer verlieren, zum Beispiel durch zu viel Lärm. Das ist vielen Kindern nicht bewusst und daher ist es wichtig, sie für ihr eigenes, individuelles Hörvermögen zu sensibilisieren und ihnen ein besseres Verständnis für das Hören zu geben. Hinweise: • Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der Anleitung sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.• Alle in der Anleitung genannten Materialien müssen selbst im Handel beschafft werden. Einzelne Experimentiermaterialien können auch im Onlineshop des Lehrmittelherstellers Arnulf Betzold GmbH unter www.betzold.de/experimento kostenpflichtig bezogen werden.


Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Aufbau des Ohrs GS (Linkliste)

Linkliste:Viele interessante Links zum Thema “Aufbau des Ohrs”.Hinweise und Ideen:Als Quelle zur Internetrecherche für die Lehrkraft und die Schülerinnen und Schüler gleichermaßen geeignet.

Experiment

Siemens Stiftung

Station 5: Richtungshören (Experimentieranleitung)

Experimentieranleitung:zu Station 5 “Richtungshören”Drei Experimente sollen dabei helfen zu bestimmen, aus welcher Richtung ein Geräusch kommt. Dabei werden zuerst ein Plastik- und dann ein Flexschlauch an die Ohren gehalten, die Geräusche in unterschiedlicher Lautstärke leiten.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Station 3: Laute Geräusche ganz leise (Hilfen)

Gestufte Hilfen:Hilfekarten zu Station 3 “Laute Geräusche ganz leise”Verschiedene Hilfen erleichtern das Verständnis und führen schrittweise zur Lösung.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Arbeitsblatt

Siemens Stiftung

Station 3: Laute Geräusche ganz leise (Arbeitsblatt)

Arbeitsblatt:zu Station 3 “Laute Geräusche ganz leise”Arbeitsblatt zur Experimentieranleitung “Laute Geräusche ganz leise”, bei der untersucht wird, welche Materialien Geräusche gut dämmen. In einer Knobelaufgabe ist zu erarbeiten, welche anderen Maßnahmen als das Ohrenzuhalten Geräusche leiser werden lassen.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Bild

Siemens Stiftung

Funktionelle Bereiche des Ohrs

Grafik, beschriftet: Das Gesamtohr unter den funktionellen Gesichtspunkten “Schallleitung” und “Schallempfindung”. Wichtig für das Verständnis von Hörschäden.Im Schallleitungssystem des Außen- und Mittelohrs bleibt die Schallwelle in ihrer ursprünglichen Art erhalten, die Schwingungen werden lediglich verstärkt und weitergeleitet. Mit der Einleitung ins Schallempfindungssystem des Innenohrs findet eine mechanische Transformation in eine Wanderwelle statt, die dann von den Sinneszellen in elektrische Nervenimpulse gewandelt wird. Hinweise und Ideen:Hier kann die Frage aufgeworfen werden, wie die Schwächung oder Unterbrechung in einem dieser Systeme zu einer Minderung des Gesamthörvermögens führt. Unterrichtsbezug:Der menschliche KörperBau und Leistung eines Sinnesorgans


Bild

Siemens Stiftung

Gesamtohr mit Gehirn

Grafik, unbeschriftet: Schnitt durch das Gesamtohr mit Hörnerv und dessen Anbindung ans Hirn. Zum Einbau in Präsentationen oder zur Einzelprojektion.Zum Hören gehört nicht nur das Hörorgan an sich, sondern auch das Gehirn. Dort werden die Signale aufgenommen und verstanden.Hinweise und Ideen:Mit dieser Grafik können die wichtigsten funktionalen Bereiche des Ohrs und ihre Bedeutung für das Hören erläutert werden.Der Lehrer kann die Grafik mit den Schülern gemeinsam am Bildschirm betrachten oder aber die Schüler im Ausdruck oder am Bildschirm selbst beschriften lassen. Unterrichtsbezug:Der menschliche KörperBau und Leistung eines Sinnesorgans