Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 21 - 30 von 94

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

Bestimmung der Schallgeschwindigkeit (Klasse 8)

Mit phyphox, eine App die auf die verschiedenen Sensoren moderner Smartphones zurückgreift, soll die Schallgeschwindigkeit bestimmt werden. Dieser Baustein zielt auf die Planung, Durchführung und Auswertung eines Experiments zur Bestimmung der Schallgeschwindigkeit in Luft ab. Zudem wird der Umgang mit der Smartphone-App "phyphox" gelernt.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

LearningApps - interaktive Übungen im Geschichtsunterricht (Klasse 5-13)

Die Lernenden festigen erarbeitete Inhalte in verschiedenen interaktiven Übungsformaten. Sie erstellen eigene Übungen und Lernspiele und schulen so ihre Fertigkeit, einen thematischen Gegenstand, z.B. eine Epoche oder ein Ereignis, auf wesentliche Begriffe, Ereignisse und Konzepte zu reduzieren.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

Tatort Synapse (Klasse 11-13)

Das Phänomen der Wirkung von Rauschmitteln weckt bei den Schülerinnen und Schülern ein großes Interesse. Dabei ist ihnen beispielsweise die aufputschende Wirkung von koffeinhaltigen Getränken oder auch z.T. illegalen Drogen ein Begriff. Manche haben selbst schon einmal die Erfahrung mit solchen Substanzen gemacht. Die Wirkung des Nikotins im Zigarettenrauch und die daraus resultierenden Erscheinungen und Reaktionen des menschlichen Körpers sind den Schülerinnen und Schülern aus dem Biologieunterricht der vorangegangenen Jahre oftmals geläufig. Eine neue Herausforderung für die Schülerinnen und Schüler stellt die Beschreibung und Erklärung der molekularbiologischen Prozesse hinter diesen Erscheinungen dar. Da diese Vorgänge an der chemischen Synapse sehr komplex sind, sollte der geplante Unterrichtsbaustein es den Schülerinnen und Schülern ermöglichen, sich intensiv mit dem Prozess der Erregungsübertragung an der chemischen Synapse auseinandersetzen.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

Bewegung eines Fadenpendels (Klasse 12-13)

Mittels der App Phyphox, welche auf verschiedene Sensoren der Smartphones zurückgreift, soll die Bewegung eines Fadenpendels analysiert werden. In diesem Baustein planen die Schülerinnen und Schüler ein Experiment, führen dieses durch und werten es aus. Zudem bestimmen sie die Periodendauer des Pendels und erwerben Kompetenzen im Umgang mit der Smartphone-App Phyphox.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

Fake News - Falschmeldungen erkennen (Klasse 8-10)

Fake News sollte jeder erkennen können - aber wie geht das? Die Schülerinnen und Schüler betrachten Meldungen kritisch und erkennen Falschmeldungen in Form von Fake News als ein Phänomen der journalistischen Darstellungsform "Nachricht". Sie strukturieren ihre Merkmale in einer Mindmap und nutzen digitale Angebote wie Onlinetexte, Audioclips, Videos, Mindmap, Websites, App.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

Bodenarten bestimmen (Klasse 3-4)

Schüler ordnen mithilfe der Fingerprobe Bodenproben einer Bodenart zu und teilen ihre Erfahrungen anschließend in einer Online-Community. Schüler_innen setzen sich mit den Eigenschaften der Bodenarten Sand, Ton und Lehm im Rahmen des Fingerprobentests auseinander. Dabei ordnen sie eine Bodenprobe einer der drei Bodenarten zu. Im Anschluss können sie ihre Erfahrungen in einer Online Community teilen.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

Lebensgeschichten am Kriegsende 1945 - ein Hörfeature erstellen (Klasse 9-12)

Digitale Medien kreativ einsetzen - stumme Zeitzeugen zum Kriegsende 1945. Ein Unterrichtsprojekt für das Fach Geschichte. Die Schülerinnen und Schüler vertiefen ihre erworbenen Kenntnisse hinsichtlich des Alltags in Deutschland am Kriegsende 1945, indem sie diese in einem kreativen Gestaltungsprozess in verschiedene Medien übertragen. Dabei lernen sie den Begriff des (stummen) Zeitzeugen kennen und können dessen Quellenwert einordnen. Die Schülerinnen und Schüler nehmen einen Perspektivwechsel vor, indem sie die Lebenserinnerungen eines frei gewählten Zeitzeugen im Kontext der Geschichte verfassen.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

Relationale Datenbanken modellieren am Praxisbeispiel "Webshop" (Klasse 10)

Ein Strukturelement in einer vernetzten Welt ist die Datenbank. In diesem Baustein geht es um Überlegungen und Modelle zu Datenbanksystemen. Ohne Datenbanksysteme wäre ein komplexes Netzwerk, wie das heutige Internet nicht denkbar. Alle Webpräsenzen, die mit Daten arbeiten, wie am Beispiel ein einfacher Webshop, greifen auf relationale Datenbanken zurück. Dabei ist eine entscheidende Idee, verschiedene Datensätze in verschiedenen Tabellen über Primärschlüssel (einzigartige Attribute) zu verknüpfen. Neben geringeren Redundanzen und höherer Konsistenz spricht auch die bessere Skalierbarkeit für Datenbanken.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

Was bringt den Hefeteig zum Gehen? (Klasse 4-7)

Bei einem Experiment zur Hefeaktivität lernen die Schülerinnen und Schüler Enzyme und deren Funktion als Katalysatoren kennen.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

Isotonische Getränke (Klasse 9-10)

Was ist ein gutes Sportgetränk und welche Inhaltsstoffe sind in meinem Getränk? In diesem Baustein geht es zunächst um die Beschreibung des Begriffs "isotonisch". Daran anschließend folgt der Aufbau und die Durchführung von Trennverfahren, die Dokumentation und Analyse von Versuchsergebnissen mithilfe digitaler Medien und die Bewertung von Sportgetränken hinsichtlich ihrer Eignung.