Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 241

Text

Bildungspartner NRW, Medienberatung NRW, Sportverein und Schule

Praxisbeispiel: Das Sportkarussell - Ein Kooperationsmodell zwischen Schule und Verein aus Wetter an der Ruhr

Eine Arbeitsgruppe bestehend aus Vertretern aus Sportvereinen, Schulen, Stadtverwaltung, Stadtsportverband und Sportjugend entwickelte das "Sportkarussell". In diesem Modell liegt die Verantwortung für die Bewegungsangebote im Ganztag nicht nur bei einem Verein, sondern bei mehreren Organisationen. Jeder Sportverein ist nur für einen relativ kurzen Zeitraum für das Sportangebot zuständig. Gleichzeitig erfahren die Schülerinnen und Schüler ein abwechslungsreiches Sportangebot.

Bild, Text, Website

LegaKids-Stiftungs gGmbH

Bewegtes Lernen

Sicher möchten Sie als Lehrer den Unterrichtsstoff optimal übermitteln. Hierzu brauchen Sie die Aufmerksamkeit der Kinder. Und es ist Ihnen bewusst: Alle Kinder lernen besser, wenn sie ausreichend Bewegungsmöglichkeiten haben. Vor dem Hintergrund der lernunterstützenden Wirkung von Bewegung haben wir Ihnen einige einfache, aber wirkungsvolle Übungen mit anschaulichen Illustrationen zusammengestellt.

Anderer Ressourcentyp, Text, Website

Schulamt für die Stadt Köln

Materialien zur schulischen und sozialpädagogischen Förderung - Baustein Gewaltprävention

Unterrichtsreihe zur Gewaltprävention im Umfang von ca. 4 bis 5 Unterrichtsstunden Dieser Baustein ist so angelegt, dass die aufgeführten Übungen und Informationen in der vorgegebenen Abfolge durchgeführt werden können. Es sollte in einer Einheit (ein Vormittag) gearbeitet werden. Dieser Baustein wurde in enger Kooperation mit der Polizei Köln, Kommissariat Vorbeugung erarbeitet.

Text

Logo creative commons

Bildungspartner NRW, Medienberatung NRW, Sportverein und Schule

Praxisbeispiel: Breitensport als Mädchen- und Jungensport

Durch dieses Angebot werden den Schülerinnen und Schülern neue bzw. zusätzliche Möglichkeiten geboten, sich gemäß ihrer individuellen Neigungen auszuprobieren und zu entfalten, eigene Talente zu entdecken und weiterzuentwickeln. Die geschlechtergetrennt durchgeführte Sport-AG soll den unterschiedlichen Dispositionen der Kinder gerecht werden.

Anderer Ressourcentyp, Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Unfallkasse Nordrhein-Westfalen

Kleine Spiele für alle Schulformen

Die "Kleinen Spiele" umfassen jede Form von Bewegungsspielen mit oder ohne Gerät und werden von den sogenannten "Großen Spielen" dadurch abgegrenzt, dass sie keiner definierten Wettkampfbestimmung unterliegen. Sie lassen dadurch viel Raum für Improvisationen und Variationen bezüglich der Spieleranzahl, der Spielfeldgröße, des Spielgerätes, der Hilfsmaterialien und des Regelwerkes, welches meist sehr einfach ist. Ziel der "Kleinen Spiele" ist die Anregung und aktive Mitgestaltung der Spieler durch eigene Ideen.

Simulation, Text

Verein 'Internet-ABC e.V.'

Internet-ABC: Internet-ABC: Kofferkontrolle

Die Kinder übernehmen bei diesem Spiel die Rolle eines Zöllners bei der Kofferkontrolle. Dabei müssen sie die auf einem Kofferband vorbeifahrenden Gepäckstücke mit einem Scanner durchleuchten und verbotene Inhalte aussortieren.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung