Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Wolfsbrüder

Spanien 1954 unter dem Franco-Regime: Der siebenjährige Marcos wird von seiner hoch verschuldeten Familie an einen Großgrundbesitzer verkauft. In den isolierten Bergen der Sierra Morena soll er dem Ziegenhirten Atanasio helfen. Der wortkarge Alte wird für Marcos zum Freund und Lehrer. Von ihm lernt er, wie man in der Natur überlebt - insbesondere wie man sich mit den Wölfen gutstellt. Doch plötzlich stirbt Atanasio. Allein in der Wildnis, im verzweifelten Kampf mit Hunger und Kälte, erfährt der Junge Hilfe von einem Rudel Wölfe. Zwölf Jahre lang lebt er im Einklang mit den Tiere...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Promised Land

Steve Butler macht Karriere in einem mächtigen Energiekonzern. Seine Aufgabe ist es, Farmer dazu zu bringen, Förderrechte für Erdgas zu verkaufen, das tief unter ihrem Land verborgen liegt. So rückt er eines Tages gemeinsam mit seiner Kollegin Sue in einem kleinen Ort in Pennsylvania an, in der sich die Landwirtschaft eigentlich nicht mehr rentiert. Ihre Masche ist wie immer dieselbe: Sie tauschen ihre Businesskleidung gegen Flanellhemden und feiern mit der Provinzbevölkerung in der lokalen Kneipe. Dann locken sie sie mit enormen Summen. Was sie ihnen jedoch verschweigen, sind die Risi...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Kon-Tiki

Brooklyn, 1946. Von seinen Forscherkollegen wird der junge Thor Heyerdahl ausgelacht: Er ist davon überzeugt, dass die polynesischen Inseln von Südamerika aus besiedelt wurden, statt wie bisher angenommen aus Südostasien. Um seine kühne These zu beweisen, sticht der Norweger mit einer kleinen Mannschaft im April 1947 in See. Ihr aus leichtem Balsaholz gefertigtes Floß, die Kon-Tiki, wird allein von Tauen und Knochen zusammengehalten - eine Technik, die von südamerikanischen Ureinwohner/innen überliefert wurde. Viele Stürme und Seeabenteuer später erreicht die weltweit beachtete E...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Stella

Stella ist zwölf Jahre alt, etwas pummelig und entdeckt gerade neue Interessen. Im Unterricht bekritzeln sie und ihre Schulfreundin Spiralblöcke mit Herzen und Penissen, zu Hause üben die Mädchen kichernd Zungenküsse mit ausgehölten Fleischtomaten. In ihr Tagebuch schreibt Stella schwärmerische Gedichte an den über 20 Jahre älteren Jacob, den Eiskunsttrainer ihrer großen Schwester Katja. Sie ist verliebt in Jacob und bewundert Katja. Ihre 16-jährige Schwester ist grazil, ehrgeizig und eine talentierte Eiskunstläuferin. Auch Stella übt sich im Eiskunstlaufen - nicht nur, um Ka...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Die Bienenhüterin

Das 14-jährige weiße Mädchen Lily wächst Anfang der 1960er Jahre in South Carolina bei ihrem gewalttätigen Vater auf, weil zehn Jahre zuvor ihre Mutter durch ihr Mitverschulden bei einem Unfall verstarb. Auf einem Bild einer schwarzen Madonna, das ihrer Mutter gehört hatte, liest Lily die Aufschrift 'Tiburon', den Namen einer Stadt in den Südstaaten. Nachdem ihre Haushaltshilfe und Ziehmutter Rosaleen von Rassisten verprügelt wurde, flieht Lily mit ihr instinktiv dorthin. Nach ihrer Ankunft entdeckt sie zufällig die schwarze Madonna auf Honiggläsern und findet heraus, dass der Hon...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Tomboy

Ein Umzug verspricht die Chance auf ein neues Leben. Denn in dem neuen Ort weiß niemand, dass die zehnjährige Laure eigentlich ein Mädchen ist. Mit ihren kurzen Haaren und ihrem jungenhaften Gesicht gibt sie sich kurzerhand vor den anderen Kindern in ihrem Viertel als Michael aus, trägt von nun an weite Hosen, spielt Fußball und spuckt lässig wie die Jungen. Geschickt umgeht sie alle Situationen, in denen jemand Zweifel schöpfen könnte, indem sie ihren Badeanzug zur Badehose kürzt und rosafarbene Schnürsenkel durch weiße ersetzt. So überzeugend ist ihr Rollenspiel, dass sich sog...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Precious - Das Leben ist kostbar

Im New Yorker Stadtteil Harlem des Jahres 1987 ist Selbstbewusstsein dünn gesät. Doch kaum jemanden hat das Schicksal so hart getroffen wie Claireece Jones, genannt 'Precious'. Nichts an ihrem Leben erscheint 'wertvoll'. Das schwarze, schwer übergewichtige Mädchen ist mit seinen 16 Jahren schon durch jede Hölle gegangen. In der Schule gehänselt, von der Mutter misshandelt und vom Vater seit der Kindheit regelmäßig vergewaltigt, erwartet sie von diesem ihr zweites Kind. Die erste gemeinsame Tochter hat das Down Syndrom. Den Blick meist zu Boden gerichtet, möchte Precious sich am lie...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Mondscheinkinder

Lisas kleiner Bruder Paul ist todkrank: Der Sechsjährige leidet an der seltenen Mondscheinkrankheit, einer genetisch bedingten Hauterkrankung, bei der durch Einwirkung von Sonnenlicht Krebs entsteht. Das Zusammenleben der Geschwister und ihrer allein erziehenden Mutter läuft deswegen anders als in den meisten Familien ab: Zum Beispiel sind die Wohnungsfenster mit dunkler UV-Schutzfolie beklebt und Ausflüge auf den Spielplatz finden erst nach Sonnenuntergang statt. Um ihrem Bruder zu helfen, denkt sich die zwölfjährige Lisa eine Fantasiewelt aus, in der Paul als Astronaut von einem weit...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Renn, wenn du kannst

Der Student Ben ist querschnittsgelähmt und schikaniert die ihm zugeteilten Zivildienstleistenden. Seinen neuen Zivi Christian kann er mit seinen harrschen Befehlen allerdings nicht beeindrucken, die zwei werden sogar Freunde. Doch dann verlieben sich beide in die Cellostudentin Annika. Zu dritt verbringen sie die Abende auf Bens Balkon und verwandeln die triste Duisburger Hochhausumgebung durch ihre Fantasie: Sie stellen sich die Gebäude meerumflutet mit springenden Delfinen und tutenden Schiffe vor. Als Annika sich mit beiden Männern einlässt, wird die Freundschaft der drei Tagträume...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Fast Food Nation

Schon kurz nach der erfolgreichen Markteinführung des neuen Hamburgers 'The Big One' droht einer amerikanischen Fast-Food-Kette der erste Skandal: Um den Vorwürfen eines Forschungsinstituts nachzugehen, das Fleisch sei mit Kolibakterien verseucht, schickt das Unternehmen kurzerhand seinen Manager Don Henderson in eine Kleinstadt nahe der mexikanischen Grenze. Während er dort die rauen Seiten des alles andere als klinisch sauberen Fast-Food-Geschäfts kennen lernt, lassen sich gleichzeitig immer mehr verarmte Flüchtlinge in der Hoffnung auf Verbesserung ihrer Lebensumstände in die USA s...