Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Dürregebiet Deutschland? Wasser in der Landwirtschaft. Unterrichtsbaustein für die Jahrgangsstufen 9 und 10

Der "Jahrhundertsommer" 2018 hat es eindrucksvoll gezeigt: Ohne Wasser läuft in der Landwirtschaft nichts. Trockene Wiesen und Felder, Futtermangel für die Tiere, niedrige Ernteerträge oder sogar komplette Ernteausfälle waren die Folge. Mit diesem Unterrichtsbaustein wird der Blick auf ein aktuelles Thema gerichtet: Was bedeuten Klimawandel und damit verbundener Wassermangel für die Landwirtschaft vor Ort? Die Schülerinnen und Schüler haben sich für diesen Unterrichtsbaustein bereits mit der Frage beschäftigt, wie eine nachhaltige Landwirtschaft in verschiedenen Klima-und Vegetationszonen dieser Erde aussehen kann. Er bietet damit eine gute Ergänzung oder einen guten Abschluss für eine Lernreihe "Nachhaltige Landwirtschaft in verschiedenen Klima- und Vegetationszonen". Das Erstellen einer Wandzeitung ermöglicht den Schülerinnen und Schülern einen kreativen und umfassenden Blick auf den gesamten Themenkomplex. Eine Zusammenarbeit mit der Fachlehrkraft für Deutsch ist nicht erforderlich, kann jedoch angedacht werden, um die textliche Gestaltung der Wandzeitung zu begleiten.

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Eine unbequeme Wahrheit

Hin und wieder die Welt zu retten, gehört für Filmhelden/innen zum Geschäft. Kaum einer erschien dafür bis vor kurzem so ungeeignet wie der ehemalige Vizepräsident der USA, Al Gore. Die juristisch entschiedene Niederlage gegen George W. Bush im Präsidentschaftswahlkampf 2000 hätte ihn eigentlich von der politischen Landkarte fegen sollen. Nun steht er in seiner Dia-Show über den rasanten Klimawandel vor Landkarten, die Wirbelstürme und Flutkatastrophen verzeichnen, verkündet den drohenden Kollaps - und bekommt rauschenden Beifall. Seine Vorstellungsformel ist mittlerweile Kult: ...