Bild, Website

5 am Tag e.V.

5 am Tag - Schulobst- und -Gemüseprogramm

Wer früh lernt, Obst und Gemüse in den Speiseplan zu integrieren, wird das auch später beibehalten. 5 am Tag setzt sich deshalb für die Umsetzung des Schulobst- und -gemüseprogramms ein. Dabei erhält jedes Kind regelmäßig - am besten mehrmals in der Woche - kostenfrei ein Stück Obst oder Gemüse während des Schulalltags.

Anderer Ressourcentyp, Arbeitsblatt, Text, Website

5 am Tag e.V.

5 am Tag - Pflanz' Dir Dein Schulbrot

Obst und Gemüse selbst anzubauen, zu pflegen und reifen zu sehen - dieser Trend des “urbanen Gärtnerns” hat auch 5 am Tag inspiriert. “Pflanz dir dein Schulbrot!” heißt unser Konzept, mit dem Schüler sich spielerisch Wissen aneignen und auf den Geschmack kommen können. Die Idee: Schüler der Klassen 3 bis 6 legen gemeinsam mit Lehrern oder Eltern ein kleines Beet mit fünf Arten Obst und Gemüse an - das “5 am Tag-Beet”.

Website

5 am Tag e.V.

5 am Tag

HERZLICH WILLKOMMEN beim 5 AM TAG e.V. 5 Portionen Obst und Gemüse am Tag! Diese einfache Handlungsregel steht im Mittelpunkt der Kampagne 5 am Tag. Denn wer täglich 3 Portionen Gemüse und 2 Portionen Obst zu sich nimmt, versorgt seinen Körper mit vielen wichtigen Inhaltsstoffen. Hinter der Ernährungskampagne steht der 5 am Tag e.V. - und damit ein Netzwerk aus mehr als 100 Mitgliedern aus den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Wissenschaft.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

Projekt PRIMAS, Pädagogische Hochschule Freiburg

Man ist, was man isst?

Diese Unterrichtseinheit behandelt den Energiehaushalt des menschlichen Körpers. Die Schülerinnen und Schüler untersuchen die Lebensmittel, die sie zu sich nehmen und berechnen die Energie, die sie in alltäglichen Aktivitäten und bei zusätzlicher Bewegung verbrauchen. Außerdem ermitteln sie, welchen Einfluss die verschiedenen Nährstoffe auf den Energiegehalt verschiedener Nahrungsmittel haben. Abschließend stellen die Schülerinnen und Schüler Überlegungen dazu an, wie sie sich gesünder ernähren können und wie viel Bewegung sie brauchen, um die Energie zu verbrauchen, die sie durch das Essen zu sich nehmen.


Bild, Website

5 am Tag e.V.

5 am Tag - Unterricht mit Pfiff!

Gerade Kinder und Jugendliche sind durch unausgewogene Ernährung und zu wenig Bewegung immer öfter übergewichtig. Das ist alarmierend. Deshalb ist es entscheidend, dass von klein auf viel Obst und Gemüse gegessen wird. Denn Kinder entwickeln Ernährungsgewohnheiten, die sie lange Jahre, wenn nicht sogar ein Leben lang, beibehalten. 5 am Tag ist ein wichtiges Thema im Rahmen der Ernährungserziehung in Schulen. Gut zu essen und zu trinken ist eine bedeutende Voraussetzung für konzentriertes Lernen und natürlich für die Gesundheit.

Anderer Ressourcentyp

Strahlen schaffen Durchblick

Am 22. Dezember 1895 wurde eine fotografische Aufnahme gemacht, die wie kaum eine andere einen Meilenstein in der Geschichte der Physik setzte: Es war die erste Röntgenaufnahme der Welt - die Hand von Wilhelm Conrad Röntgens Ehefrau Anna. Unmittelbar danach begann die stürmische Entwicklung von Apparaten zur Durchleuchtung. Neben einem geschichtlichen Abriss und der Entstehung von Röntgenstrahlung zeigt der Film, wie Computertomografie funktioniert, wie Sicherheitspersonal Sprengstoff aufspüren kann und welches Geheimnis der über 3000 Jahre alte Porträtkopf der Königin Teje in sich birgt.

Arbeitsblatt

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)

Umwelt und Gesundheit - Materialien für Bildung und Information

Das Schülerheft "Umwelt und Gesundheit" umfasst 58 Seiten. Themen sind unter anderem Lärm und Lärmschutz, Bewertung von Badegewässern und Wasserqualität, Innenraumluft und Lufthygiene sowie Klimawandel und Gesundheit. Die Schülerinnen und Schüler lernen die unterschiedlichen und zum Teil widersprüchlichen Medienberichte zu den Themen zu verstehen, die darin getroffenen Aussagen sachlich zu bewerten und Schlussfolgerungen für ihr eigenes Handeln zu ziehen.

Unterrichtsplanung

Sieben Entwicklungsorganisationen aus NRW.

Tuberkulose - Krankheit der Armen.

TBC ist in vielen "Entwicklungsländern" noch immer eine ernste Gesundheitsbedrohung für viele Menschen. Das Unterrichtsmodul zeigt, wie sehr soziale Kontexte über "Gesundheit und Krankheit" bestimmen.

Anderer Ressourcentyp

Strahlen schaffen Durchblick

Am 22. Dezember 1895 wurde eine fotografische Aufnahme gemacht, die wie kaum eine andere einen Meilenstein in der Geschichte der Physik setzte: Es war die erste Röntgenaufnahme der Welt - die Hand von Wilhelm Conrad Röntgens Ehefrau Anna. Unmittelbar danach begann die stürmische Entwicklung von Apparaten zur Durchleuchtung. Neben einem geschichtlichen Abriss und der Entstehung von Röntgenstrahlung zeigt der Film, wie Computertomografie funktioniert, wie Sicherheitspersonal Sprengstoff aufspüren kann und welches Geheimnis der über 3000 Jahre alte Porträtkopf der Königin Teje in sich birgt.