Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Willi und die Wunder dieser Welt

Die jungen Zuschauer/innen kennen den sympathischen Reporter Willi bereits aus dem Fernsehen. Dort berichtet er unter anderem in der Sendung Willi will's wissen über verschiedene Berufe und stellt neugierig Fragen, wenn er etwas nicht versteht. Nun geht Willi auf Weltreise und will seine Erfahrungen mit seinem jungen Publikum teilen. Im australischen Regenwald beobachtet er Krokodile, besucht ein Krankenhaus für Flughunde und findet Ameisen hoch oben in den Baumkronen. In der Arktis geht er auf Tuchfühlung mit Eisbären, in Tokio fühlt er sich anfangs verloren und tritt schließlich geg...

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Der Kaufmann von Venedig

Der angesehene Kaufmann Antonio leiht sich Geld vom Juden Shylock, um seinem Freund Bassanio finanziell das Werben um die zukünftige Ehefrau zu ermöglichen. Michael Radford macht aus dem Shakespeare-Klassiker opulentes Kino von erzählerischer Wucht. Kinofenster.de bietet Unterrichtsvorschläge zu diesem Film.

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

The Gift - Die dunkle Gabe

Annie besitzt geheimnisvolle Kräfte. Die Wahrsagerin kann Kontakt mit Toten aufnehmen und Ereignisse vorhersehen. Mit dieser Gabe hilft sie ihrer kleinen Südstaatengemeinde, wo sie nur kann. Als die Tochter des Dorfmagnaten spurlos verschwindet, plagen die Mutter dreier Söhne unheimliche Visionen. Sie deuten auf einen tragischen Tod der jungen Frau hin und bringen den Sheriff auf die richtige Spur. Annies Erzfeind wird als vermeintlicher Täter verhaftet. Aber die Hellseherin ahnt, dass der Spuk noch nicht ausgestanden ist. - Sam Raimi ist ein nervenaufreibender Thriller gelungen.

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Stille Hochzeit - Zum Teufel mit Stalin

Fernab der von Moskau bestimmten Politik kümmert man sich im Jahr 1953 in dem rumänischen Dorf vor allem um sich selbst. Der sozialistische Bürgermeister wird verspottet und viel wichtiger als der Besuch des mobilen Kinos mit den obligatorischen Propagandafilmen ist der Wanderzirkus, der Ablenkung verspricht - und natürlich die bevorstehende Hochzeit zwischen Iancu und Mara. Doch die Vorfreude wird getrübt: Zunächst findest man im Wald die Leiche einer jungen Frau, die in ihren Händen noch das Abzeichen eines russischen Soldaten hält, und wenig später ereilt das Dorf die Nachrich...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Der Junge im gestreiften Pyjama

Berlin,1943: Der achtjährige Bruno, Sohn eines Wehrmachtoffiziers, muss nach der Beförderung seines Vaters mit seiner Familie aufs triste Land in Oberostschlesien umziehen. Ohne Spielgefährten entflieht er der Langeweile, indem er verbotenerweise die Umgebung erkundet. Die Neugier führt ihn zu einem Barackenlager, das er zunächst für einen Bauernhof hält. Dort trifft er auf den gleichaltrigen Schmuel, der hinter dem Stacheldrahtzaun lebt und wie die anderen Bewohner/innen gestreifte Kleidung trägt. Die beiden Jungen freunden sich an. Als Schmuels Vater spurlos verschwindet, beschlie...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Die dünnen Mädchen

Im Mittelpunkt des Dokumentarfilms von Maria Teresa Camoglio stehen acht junge Frauen zwischen 18 und 29 Jahren, die aus unterschiedlichen Gründen an Anorexia nervosa (Magersucht) leiden. Hilfe bei der Überwindung dieser Krankheit erhalten sie in einer Klinik in der Lüneburger Heide, die sich auf Essstörungen spezialisiert hat. Die Kamera beobachtet diese Frauen bei einem gemeinsamen Flamenco-Workshop, in therapeutischen Gruppen­gesprächen und bei der Zubereitung eines großen Abendessens, lässt sie selbst zu Wort kommen, sogar eigene Videosequenzen selbst drehen, und verdeutlicht mi...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Kuddelmuddel bei Pettersson & Findus

Kater Findus wünscht sich, so groß zu sein wie Pettersson. Große Leute dürfen alles, denkt er sich. Als er eines Nachts eine Sternschnuppe sieht, kommt seine Chance. Tatsächlich: Am nächsten Morgen ist er plötzlich riesengroß, Pettersson dagegen winzig klein. So müssen sie ihre Rollen tauschen. Findus muss Kuchen backen und das Dach flicken. Doch das führt zu einer Menge Chaos. Und auf einmal gibt es noch ein ganz anderes Problem: Pettersson hat sein Gedächtnis verloren! Findus versucht ihm zu helfen, indem er ihm von all den Abenteuern erzählt, die sie schon gemeinsam erlebt ha...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Die wundersame Welt der Waschkraft

Wie wird die Wäsche wieder weiß? Berliner Luxushotels haben dafür eine scheinbar komplizierte und dennoch billige Lösung gefunden: Ganze Lastwagenladungen benutzter Hotelwäsche werden täglich hinter die polnische Grenze gefahren, um nach vierundzwanzig Stunden wieder sauber und gebügelt zur Verfügung zu stehen. Ein findiger deutscher Unternehmer hat den Wäschereibetrieb in der polnischen Kleinstadt Gryfino gegründet. Seine 400 polnischen Mitarbeiter/innen arbeiten dort im anstrengenden Schichtdienst, ihre niedrigen Löhne halten das Unternehmen profitabel. Die Lebensbedingungen di...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Drachenzähmen leicht gemacht 2

In der Fortsetzung von Drachenzähmen leicht gemacht wartet das nächste gefährliche Abenteuer auf den jungen Wikinger Hicks. Die Drachen sind mittlerweile Freunde und Helfer der Bewohner von Berk und Hicks soll die Nachfolge seines Vaters als Häuptling des Dorfes antreten. Während seine Freunde ihre Freizeit mit dem neuen Lieblingssport Drachenrennen verbringen, erforscht er auf Erkundungsflügen mit seinem Nachtschatten Ohnezahn lieber die Welt - mit ungeahnten Folgen. So findet er nicht nur seine totgeglaubte Mutter, sondern auch eine Eishöhle, in der hunderte unbekannte Drachenart...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Die Tigerentenbande - Der Film

Hannes Strohkopp hat es schwer in der Schule: Er ist schlecht in Mathe und Sport, kann es seinem Lehrer nie recht machen und wird von drei Klassenkameraden, den Gringos, gemobbt. Von ihnen wird Hannes zu einer Mutprobe herausgefordert. Er soll dem gefährlichen Mäuse-Sheriff Browning ein Barthaar ausreißen. Hannes lässt sich darauf ein, denn wer will schon 'Häuptling Schlotterknie' genannt werden! Doch dann bringt er es nicht übers Herz, dem Sheriff eines seiner liebevoll gepflegten Barthaare zu stehlen. Die Gringos verhöhnen ihn, aber seine Freunde/innen von der Tigerentenbande sind ...