Anderer Ressourcentyp, Text

tierchenwelt.de

Biologische Vielfalt

Was ist biologische Vielfalt? In der Fachsprache nennt man die biologische Vielfalt “Biodiversität” (vom lateinischen "diversitas" = “Vielfalt”). Der Begriff drückt aus, dass es auf der Erde eine große Menge unterschiedlicher Pflanzen und Lebewesen gibt, die an unterschiedlichen Orten und in unterschiedlicher Art zusammenleben. Dieser Wissens-Artikel erklärt, was die biologische Vielfalt ist, was sie bedroht und was man tun kann, um sie zu erhalten.

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Ein Pferd für Klara

Nach der Trennung ihrer Eltern zieht die etwa 12-jährige Klara mit ihrer Mutter von der Stadt aufs Land. 'Bleib dir immer treu', rät ihr Vater zum Abschied. Leichter gesagt, als getan. Denn in ihrer neuen Schule wird sie kaum beachtet und ein wenig neidisch muss sie feststellen, dass dort viele Mädchen reiten können. Auch Klara ist eine Pferdenärrin, allerdings nur in der Theorie. Damit sie Anschluss findet, gibt sich Klara als geübte Reiterin aus und meldet sich für ein Galopprennen an. Nun muss sie - trotz elterlichen Verbots - Reiten lernen. Ausgerechnet der Nachbarsjunge Jont...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Kleiner Dodo

In den grünen Wipfeln des tropischen Regenwalds lebt der Orang-Utan-Junge Dodo mit seiner Familie. Der aufgeweckte kleine Affe hat ein ganz besonderes Talent: Er liebt Töne und Geräusche und kann vom aufprallenden Wassertropfen bis zum Papageienkreischen alles nachmachen, was er hört. Eines Tages findet Dodo im Unterholz ein seltsames 'Dingsbums', dem sich zu seiner Begeisterung Laute entlocken lassen. Doch seine Eltern reagieren ablehnend auf die prompt folgenden musikalischen Ambitionen ihres Sohnes. Unterstützung findet Dodo schließlich bei dem alten Orang-Utan Darwin. Der verschro...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Shaun das Schaf - Der Film

Auch Schafe wollen gelegentlich ein bisschen Spaß. Den verschaffen sich Shaun und seine Freunde durch einen ausgeklügelten Plan: Erst wird Hund Bitzer durch einen anspruchsvollen Köder abgelenkt und dann der Bauer mit der altbewährten Schäfchenzähl-Methode ins Land der Träume befördert. Nun erfüllt sich der Traum vom freien Zugang zu Kühlschrank und Fernbedienung und die Party kann beginnen - allerdings stören die fiesen Schweine die Stimmung gehörig....

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Jagdfieber

Seit er denken kann, lebt der gutmütige Grizzly Boog bei der Rangerin Beth und ist der Star der Wildlife-Show der Stadt Timberline. Er genießt sein gemütliches und sicheres Leben - bis eines Tages Elliot, ein übermütiger Hirsch, auftaucht und Boog zu allerlei Unsinn anstiftet. Beth entschließt sich daraufhin schweren Herzens, ihren Liebling samt neuem Freund wieder auszuwildern. In der Wildnis vermisst Boog nicht nur die Annehmlichkeiten der Zivilisation und seine sechs warmen Mahlzeiten am Tag, er findet sich auch überhaupt nicht zurecht. Für ein Plätzchen in Boogs kuscheliger G...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Ratatouille

In unserem Kurzformat stellen wir Ihnen den Animationsfilm Ratatouille von Brad Bird vor. Dieses Format liefert Ihnen auf sechs Seiten in knapper und präziser Form Informationen für die schulische und außerschulische Filmarbeit mit unterschiedlichen Altersgruppen vor. Das Kurzformat enthält neben Produktionsangaben eine Inhaltsbeschreibung, die Darstellung thematischer Schwerpunkte und filmästhetischer Stilmittel, sowie weiterführende Links und Literaturhinweise. Konkrete Hinweise zur Lehrplaneinbindung bietet das Kurzformat in den Unterrichtsmaterialien, die von Pädagogen/innen konz...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Pettersson und Findus. Kleiner Quälgeist - große Freundschaft

Der alte Hobby-Erfinder Pettersson verbringt seine Tage allein auf einem kleinen Bauernhof mit Holzhacken, Angeln, Tüfteln und dem Füttern der Hühner. Sein Leben ändert sich grundlegend, als seine Nachbarin Beda ihm eines Tages ein Kätzchen zur Pflege bringt. Pettersson gibt ihm den Namen Findus und zieht es liebevoll auf. Als Findus zu sprechen beginnt, entsteht zwischen beiden eine tiefe Freundschaft. Diese wird auf die Probe gestellt, als Pettersson den ständig krähenden Hahn seines Nachbarn Gustavsson aufnimmt, der ansonsten im Suppentopf gelandet wäre. Weil der Hahn viel Aufmer...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Die neue Wildnis

Oostvaardersplassen ist ein Naturschutzgebiet mit einer großen Tier- und Pflanzenvielfalt, eine von Menschen unberührte Wildnis mitten in Europa, die sich in der Nähe der niederländischen Hauptstadt Amsterdam befindet und erst seit 40 Jahren existiert. Der Dokumentarfilm Die neue Wildnis zeigt diesen Reichtum an Lebewesen aller Art über alle vier Jahreszeiten hinweg. Die Regisseure begleiten dabei eine Herde von Wildpferden (Konikpferde), Rothirsche, Füchse, Gänse und zahlreiche Vogelarten bis hin zu Schmetterlingen, Dungfliegen, Ameisen und Blattläusen vom Frühjahr bis zum Winter....

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Zaïna - Königin der Pferde

Nach dem Tod ihrer Mutter steht Zaïna vor einer schwierigen Entscheidung: Das 12-jährige Mädchen muss sich entweder ihrem leiblichen Vater, dem Nomaden Mustapha, anschließen oder sich in die Obhut ihres reichen Stiefvaters Omar begeben. Die tapfere Kleine beschließt, dem Vater zu folgen, der erst seit kurzem von ihrer Existenz weiß. Der Stiefvater ist ihr verhasst, denn Zaïna macht ihn für den tödlichen Unfall ihrer Mutter verantwortlich. Mustapha soll die besten Reiter seines Stammes zu dem berühmten Agdal-Pferderennen nach Marrekesch führen. Auf der beschwerlichen und gefährl...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Das Geheimnis der Bäume

Zusammen mit dem Botaniker Francis Hallé begibt sich der Naturfilmer Luc Jacquet auf eine Reise durch die 700-jährige Evolutionsgeschichte der tropischen Primärregenwälder. Unter dem Schirm der Bäume tummeln sich unzählige Tierarten, sie selbst sind aber zugleich auch ungemein lebendig: Die Bäume kommunizieren mit ihrer Umgebung und sichern mit kuriosen Allianzen, Täuschungsmanövern und Duftstoffen ihre Existenz. Ein besonderes Naturwunder ist der Moabi-Baum mit seiner imposanten Höhe. Der Film zeigt jedoch nicht nur die Faszination dieser Lebensräume, sondern auch den Kahlschlag...