Bild, Text

Logo creative commons

Projekt PRIMAS, Pädagogische Hochschule Freiburg

Fermi Aufgaben

Als Fermi Aufgaben bezeichnet man offene Fragestellungen, die auf den ersten Blick unlösbar erscheinen: "Wie viel Tinte hast Du in Deinem Leben schon verbraucht?". Aktiviert man seine Alltagserfahrungen und trifft plausible Annahmen kann man sich schrittweise einer Lösung annähern. Mit solchen Aufgaben hat der Physiker Enrico Fermi seine Studenten zum Umgang mit Schätzwerten, zum Lösen von alltäglichen mathematischen Problemen und zum kreativen Denken angeregt.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Anderer Ressourcentyp, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

Staatliches Studienseminar für das Lehramt an Gymnasien

Algorithmisches Problemlösen mit Kara

Algorithmen sind Verarbeitungsvorschriften zur Lösung von Problemen, die so exakt formuliert sind, dass sie von Maschinen abgearbeitet werden können. Wir werden uns dieser Form des Problemlösens hier spielerisch nähern. Anstatt reale Maschinen zu betrachten, soll hier ein Marienkäfer - als Maschinenersatz - so gesteuert werden, dass er bestimmte Aufgaben in der Marienkäferwelt erledigt. Übrigens, der Marienkäfer heißt Kara. Ob Kara eine "Sie" oder ein "Er" ist, kannst du selbst entscheiden. Zum Mitmachen und Ausprobieren benötigst du das Programm PythonKara.

Bild, Text

Dautel, Klaus ,

Der Konjunktiv II: Gewöhnungsbedürftig, aber schön - 5 interaktive Übungen zum Gebrauch des 2.Konjunktivs

Der Autor Klaus Dautel präsentiert hier ein Lernobjekt auf der Basis von Hot Potatoes, mit welchem Schüler und Schülerinnen ihre Kenntnisse des zweiten Konjunktivs (Bildung und Anwendung) trainieren können. In den Übungen müssen die Lernenden ausgesuchte Verben im richtigen Modus in einen Lückentext einsetzen. Die Übungen sind entweder über das Netz anwählbar (siehe Adresse) oder von der Homepage gemeinsam mit weiteren Übungen als .exe-Datei downloadbar.

Simulation, Text

Dautel, Klaus ,

Bestimmung der Wortarten - Drei interaktive Übungen zum Erkennen von Wortarten

Der Autor Klaus Dautel präsentiert hier ein Lernobjekt auf der Basis von Hot Potatoes, mit welchem Schüler und Schülerinnen lernen, die Wortarten im Satz richtig zu erkennen. In den Übungen müssen die Lernenden den Satzgliedern von Beispielsätzen die richtigen Wortarten zurordnen. Die Übungen sind entweder über das Netz anwählbar (siehe Adresse) oder von der Homepage gemeinsam mit weiteren Übungen als .exe-Datei downloadbar.

Bild, Simulation, Text

Dautel, Klaus ,

Satzgliederbestimmung - 5 interaktive Übungen zur Satzgliedbestimmung

Der Autor Klaus Dautel präsentiert hier ein Lernobjekt auf der Basis von Hot Potatoes, mit welchem Schüler und Schülerinnen ihre Kenntnisse bei der Bestimmung von Satzgliedern üben oder überprüfen können. In den Übungen können die Lernenden Satzgliedern deren jeweilige Bestimmung zuordnen oder umgekehrt die Satzglieder nennen, die einem Suchbegriff entsprechen. Die Übungen sind entweder über das Netz anwählbar (siehe Adresse) oder von der Homepage gemeinsam mit weiteren Übungen als .exe-Datei downloadbar.