Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 174

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Democracy- Im Rausch der Daten

Daten sind heutzutage wertvolle Ressourcen. Mit jedem Klick im Internet und jedem Telefonat hinterlassen Menschen digitale Fingerabdrücke. Unternehmen sammeln solche individuellen Daten und werten sie aus, um Kunden gezielter anzusprechen. So geht die Privatsphäre der Bürger/-innen langsam verloren. Um dem entgegenzuwirken, arbeitet das Europäische Parlament seit 2012 daran, ein neues Datenschutzgesetz auf den Weg zu bringen. David Bernet begleitete den Prozess über zwei Jahre, in denen er die Verhandlungen zwischen Bürgerrechtler/-innen, Lobby-Gruppen und Vertreter/-innen der Mitglie...

Anderer Ressourcentyp

Flyer "So sind deine Daten im Internet sicher"

Der Flyer von klicksafe.de?klärt Jugendliche darüber auf, welche Folgen die unbedachte Weitergabe und Verbreitung persönlicher Daten im Internet haben kann. Neben grundlegenden rechtlichen Rahmenbedingungen werden Sicherheits-Tipps vorgestellt. Außerdem zeigt der Flyer auf, wie man sich als "Datenprofi" in Sozialen Netzwerken verhält. Auch der faire Umgang mit den Daten anderer wird behandelt. Konkrete Tipps, wie man bei Datenschutzverletzungen reagieren sollte einschließlich der Nennung kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen zum Thema Datenschutz runden den Flyer ab.

Medientypen

Anderer Ressourcentyp

Lernalter

12-16

Schlüsselwörter

Datenschutz

Sprachen

Deutsch

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Sicherheitsvorkehrungen am Flughafen (Linkliste)

Linkliste:Eine Sammlung ausgewählter Internetlinks als Grundlage zur Bearbeitung des gleichnamigen Rechercheauftrags.Hinweise und Ideen:Als Quelle für die Internetrecherche für die Lehrkraft und die Schülerinnen und Schüler gleichermaßen geeignet.

Anderer Ressourcentyp

Unsichere Hotspots?

Hotspots sind toll ? man kann auch auf öffentlichen Plätzen zum Beispiel mit dem Smartphone online gehen. Doch wer hier unverschlüsselt Informationen sendet, macht sich leicht zum Opfer von Hacker-Angriffen. Dennis ist kritisch, denn viele Apps zeigen nicht an, ob sie Verschlüsselungen anwenden. Online-Banking würde er nur in einem sicheren Netz nutzen.

Anderer Ressourcentyp

WDR

Digitale Dissidenten

Digitale Dissidenten kämpfen für Transparenz und Privatsphäre in der digitalen Welt. Dafür sitzen sie im Gefängnis, leben im Exil oder haben Karriere und Familie verloren. Von vielen werden sie als Helden gefeiert, Kritiker, Geheimdienste und Konzerne verurteilen ihre Aktionen als Angriff auf unsere Sicherheit. Warum tun sie das? Was treibt sie an? Und wovor warnen sie uns? Was sind ihre Konflikte und Widersprüche? Whistleblower wie Edward Snowden oder Thomas Drake haben lange im Kern des Systems in hohen Positionen gearbeitet. Sie stellen sich gegen den Bruch der Verfassung. Dagegen attackieren Hacker und Cyberpunks wie Julian Assange oder Jeremy Hammond das System von außen. Während Cryptokrieger wie Jacob Applebaum Tools entwickeln, die die Überwachung erschweren oder unmöglich machen. Und dann gibt es noch die Gruppe von Anwälten und Journalisten, die sich für die Verteidigung der Rechte der Dissidenten einsetzen.

Website

Logo creative commons

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz

Website "Young Data"

Youngdata ist das Jugendportal der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder, sowie des Kantons Zürich. Hier findet ihr Informationen zum Datenschutz und zur Informationsfreiheit, Tipps für ein kluges Verhalten im Internet und Berichte über die digitale Zukunft unserer Gesellschaft.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Website

klicksafe

Privatsphäre und Big Data

Überwachung, Tracking und Scoring, Big Data, die Macht der Großkonzerne, dies alles sind Schlagworte, die bei Internetnutzern heute ein ungutes Gefühl hinterlassen. In der Auseinandersetzung mit diesen Themen sowie dem eigenen Umgang mit privaten Informationen können folgende Denkprozesse angestoßen werden. Das Ziel ist der Erwerb einer digitalen Privatheitskompetenz. Der Baustein steht auch in englischer und polnischer Sprache zur Verfügung. Zusätzlich sind hier ergänzende Arbeitsblätter zu finden.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

klicksafe (www.klicksafe.de)

Klicksafe: Klicksafe: Nicht alles, was geht, ist auch erlaubt! Urheber- und Persönlichkeitsrechte im Internet - Zusatzmodul

Im fünften Unterrichtsmodul zum klicksafe Lehrerhandbuch Knowhow für junge User wird das Thema “Downloaden, tauschen, online stellen - Urheberrechte im Alltag” aufgegriffen. Gerade weil Verletzungen des Urheberrechts im Internet häufig rigoros verfolgt werden, ist es aus medienpädagogischer Sicht unerlässlich, hierüber aufzuklären. klicksafe hat deshalb in Zusammenarbeit mit iRights.info ein Unterrichtsmodul für Lehrkräfte zu diesem Themenfeld entwickelt.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Text

klicksafe.de

Flyer "Zu nackt fürs Internet?" für Jugendliche

Der Flyer “10 Schritte für mehr Sicherheit im Umgang mit Fotos online” gibt Jugendlichen Tipps, worauf man vor dem Teilen eines Fotos/Videos über Messenger Apps oder Soziale Netzwerke achten sollte. Mit Hilfe des Entscheidungskreises kann unkompliziert und Schritt für Schritt entschieden werden, ob ein Foto/Video zum Hochladen auf Soziale Netzwerke etc. geeignet ist. Dabei soll der Flyer nicht so verstanden werden, dass mit ihm jedes Foto/jeder Inhalt vor dem Versenden auf mögliche Probleme geprüft werden muss. Vielmehr soll er Diskussionen anregen und Denkanstöße geben, Inhalte nicht unüberlegt über digitale Medien zu verbreiten.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung