Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 234

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Nahrungsmittelspekulation

Der Film zeigt, wie mit Nahrungsmitteln spekuliert wird. Dies geschieht vor allem an sogenannten Terminbörsen, die besonders groß in den USA sind und in Europa gerade wachsen. Auch wenn diese Börsen einen gewissen Nutzen für die Landwirtschaft haben können, bergen sie viele Gefahren. Dieses System wird in dem Beitrag von Weed - einer Non-Profit Interessengruppe - dargestellt und kritisiert, wobei anschauliche Grafiken und Animationen die nicht ganz einfachen Zusammenhänge verständlich machen.

Text

Logo creative commons

Gunda-Werner-Institut in der Heinrich-Böll-Stiftung/Rosa-Luxemburg-Stiftung

"Gender_raus!" 12 Richtigstellungen zu Antifeminismus und Gender-Kritik

Die gemeinsam vom Gunda-Werner-Institut in der Heinrich-Böll-Stiftung und der Rosa-Luxemburg-Stiftung herausgegebene Broschüre stellt zwölf gängigen antifeministischen Positionen Richtigstellungen gegenüber und gibt Hintergrundinformationen. Sie liefert Argumente, z.B. gegen überkommene und national-konservative Vorstellungen von Familie und der Rolle und vermeintlichen Zuständigkeiten von Frauen für Kindererziehung oder dagegen, Geflüchtete als `Gefahr von außen´ darzustellen und damit rassistische Ausgrenzungen zu legitimieren.

Text

Logo creative commons

www.gapminder.org

Gapminder: Unveiling the beauty of statistics for a fact based word view.

Gapminder is an independent Swedish foundation with no political, religious or economic affiliations. Gapminder is a fact tank, not a think tank. Gapminder fights devastating misconceptions about global development. Gapminder produces free teaching resources making the world understandable based on reliable statistics. Gapminder promotes a fact-based worldview everyone can understand. Gapminder collaborates with universities, UN, public agencies and non-governmental organizations.

Simulation

Logo creative commons

Ulrich Steinmetz, Medienberater Kreis Lippe

GeoGebra: Ein Goldenes Dreieck

Ein goldenes Dreieck hat besondere Eigenschaften, die in dieser Übung erfahren werden können.

Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Digitale Helden gemeinnützige GmbH

Onlinekurs “Whatsapp, meine Freunde und ich”

In den letzten Jahren ist das Thema “Klassenchat bei Whatsapp” in unseren Schulen zunehmend wichtiger geworden. Mittlerweile sind bereits Grundschüler miteinander vernetzt. Sie können jetzt absolut kostenfrei und ohne große Vorbereitung mit Ihrer Klasse in den Austausch zum Klassenchat starten! Der Kurs kann wahlweise als Doppelstunde oder als Unterrichtseinheit mit sechs Stunden durchgeführt werden. Begleitend stehen ein Arbeitsblatt und Eltern-Infos zur Verfügung.

Simulation

Logo creative commons

Landesbildungsserver Baden-Württemberg

Interaktive Übungen zu Fabeln und Märchen

Materialien für Deutsch, Klassen 5 und 6

Medientypen

Simulation

Lernalter

10-15

Schlüsselwörter

Fabel Quizz

Sprachen

Deutsch

Urheberrecht

CC-BY

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

SUPRA - Goethe-Universität Frankfurt am Main

SUPRA - Licht & Schatten - Einheit 3: Ist der Schatten immer schwarz?

Die Plattform bietet Grundschullehrkräften Unterstützung für die Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Unterrichtssequenzen im Sachunterricht. Ziele der Einheit: Besonderer Wert sollte auf die Herausarbeitung der räumlichen Beziehung zwischen Lichtquelle, Gegenstand und Schatten gelegt werden. Die Strömungsvorstellung und die geradlinige Ausbreitung des Lichtes ist für die Schülerinnen und Schülern vermutlich einleuchtend und naheliegend. Dennoch sollte der gesamte Vorgang der Schattenwahrnehmung bzw. Schattenentstehung verbalisiert/problematisiert werden: Von der Lichtquelle strömt Licht weg. Das Licht trifft auf den Gegenstand. Wie geht das Licht an der Seite des Gegenstandes weiter? Trifft das Licht hinter dem Gegenstand auf die Wand?

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

SUPRA - Goethe-Universität Frankfurt am Main

SUPRA - Licht & Schatten - Einheit 6: Wie entstehen Tag und Nacht?

Die Plattform bietet Grundschullehrkräften Unterstützung für die Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Unterrichtssequenzen im Sachunterricht. Erforderliche Vorkenntnisse: Grundwissen über die Schattenentstehung (siehe Einheiten 1-5). Ziele der Einheit: + Den Schülern soll bewusst werden, dass die Erde eine Kugel ist. + Die Schüler sollen erkennen, dass das Tageslicht auf der Erde aufgrund der Lichteinstrahlung der Sonne entsteht. + Die Schüler sollen verstehen, dass "Nacht" dadurch entsteht, dass die Lichtstrahlen der Sonne den (in der Nacht) von der Sonne abgewandten Teil der Erdkugel nicht errreichen; dass dieser Teil der Erdkugel also im Schatten liegt.

Arbeitsblatt, Simulation

Logo creative commons

Ulrich Steinmetz, Medienberater Kreis Lippe

GeoGebra: Die Monte-Carlo-Methode anwenden, um die Kreiskonstante zu ermitteln

Mit Hilfe einer mehrfachen Simulation mit Zufallszahlen kann Pi bestimmt werden.

Bildungsbereiche

Allgemeinbildende Schule Sekundarstufe I

Fach- und Sachgebiete

Mathematik

Medientypen

Arbeitsblatt Simulation

Lernalter

10-15

Schlüsselwörter

Kreiszahl Monte Carlo Methode Pi

Sprachen

Deutsch

Urheberrecht

CC-BY

Arbeitsblatt, Simulation

Logo creative commons

Ulrich Steinmetz, Medienberater Kreis Lippe

GeoGebra: Stuhl der Braut - Beweis des Satzes des Pythagoras

Ein alter indischer Beweis zum Satz des Pythagoras als dynamisches GeoGebra Arbeitsblatt.