Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 6288

Text

"aaamnesty international" Gruppen

Mit diesem Link findet man amnesty international Gruppen (vielleicht auch in der in der N?he) f?r eigenes Engagement.

Medientypen

Text

Lernalter

13-18

Sprachen

Deutsch

Text

Siemens Stiftung

Data transmission with LEDs

Web resource:
Researchers at the Fraunhofer Heinrich Hertz Institute in Berlin and at Siemens AG have successfully achieved a data transmission rate of 500 megabits per second (Mbit/s) using a commercially available LED.


This article provides information on the advantages of data transmission with light compared to wireless transmission and shows possible applications.

Information and ideas:
This technology is also applied in the construction of LED miniprojectors that can be integrated into digital cameras or mobile phones. This technology would make it possible, for example, not only to take photos but also to immediately project them on a wall. A small blue laser diode is used for this.

Text

WDR - Westdeutscher Rundfunk (Köln)

Entscheide Dich (Die Schulstunde als Talkshow): Infomodule "Alkoholsucht"

In Ergänzung zu der Sendung "Alkoholsucht - Kann ich meinem Vater helfen?" (46 83423) gibt es sogenannte Infomodule, kurze Filme zu unterschiedlichen weiteren Aspekten. Diese regen zum (weiter-)diskutieren an. MODULE: GEFAHREN: Jeder dritte Unfall auf Deutschlands Straßen wird unter Alkoholeinfluss verursacht, ein Viertel aller Gewaltverbrechen wird von betrunkenen Tätern begangen und jährlich kommen über 2000 Säuglinge alkoholgeschädigt auf die Welt. Das Infomodul "Gefahren" spiegelt in Zahlen wider, welche Gefahren von zu hohem Alkoholkonsum ausgehen. STAAT: Alkohol kurbelt die Wirtschaft an. Doch die Schäden sind für den Staat deutlich teurer. Deshalb handelt die Politik. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung kümmert sich um die Aufklärung über die Gefahren des Alkoholkonsums. Das Jugendschutzgesetz verbietet es, an Kinder und Jugendliche Alkohol zu verkaufen. KINDER UND JUGENDLICHE: Alkoholsucht bei Minderjährigen ist keine Seltenheit mehr. In Deutschland sind über 160.000 Kinder und Jugendliche alkoholkrank. Pia griff schon mit elf Jahren das erste Mal zur Flasche. Heute ist sie 18 und trockene Alkoholikerin. Bis heute bleibt die Bekämpfung ihrer Sucht eine große Herausforderung für sie.

Text

WDR - Westdeutscher Rundfunk (Köln)

Entscheide Dich (Die Schulstunde als Talkshow): Infomodule "Privates im Netz"

In Ergänzung zu der Sendung "Privates im Netz" (46 82958) gibt es sogenannte Infomodule, kurze Filme zu unterschiedlichen weiteren Aspekten. Diese regen zum (weiter-)diskutieren an. MODULE: ANONYMITÄT IM NETZ: Viele denken, dass sie unerkannt durchs Internet surfen, ohne Bedenken unter falschem Namen chatten können. Aber das Internet ist alles andere als anonym. Wer zum Beispiel im Netz Gesetze bricht, dem kommt die Polizei per elektronischer Spurensuche auf die Schliche, mithilfe von Logfiles und Internetprotokoll-Adressen. DATEN FÜR DIE WERBUNG: Fast täglich flattern unzählige Werbebriefe und E-Mails in unsere Postkästen. Doch woher haben die vielen Unternehmen unsere Anschriften und Mail-Adressen? Gewinnspiele sind die Tricks der Adresshändler, neue Daten an Land zu ziehen und sie dann gewinnbringend zu verkaufen. RECHT AUF INFORMATIONELLE SELBSTBESTIMMUNG: Informationen zu Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, Familienstand und Nationalität sind vor Missbrauch rechtlich geschützt, geregelt im Recht auf informationelle Selbstbestimmung. Auch die Angaben zur politischen Meinung, Gesundheit und Religion darf niemand verwenden. Jeder kann und muss also für sich entscheiden, wem er diese sensiblen Daten anvertraut und wer sie speichern darf.

Text

WDR - Westdeutscher Rundfunk (Köln)

Entscheide Dich (Die Schulstunde als Talkshow): Infomodule "Deutschland - mein Land?"

In Ergänzung zu der Sendung "Deutschland - mein Land?" (46 83365) gibt es sogenannte Infomodule, kurze Filme zu unterschiedlichen weiteren Aspekten. Diese regen zum (weiter-)diskutieren an. MODULE: STAATSBÜRGERSCHAFT - EINE BEGRIFFSBESTIMMUNG:Bis zur Reform des Staatsangehörigkeitsgesetzes galt in Deutschland das sogenannte Abstammungsprinzip. Im Jahr 2000 wurde dann das Geburtsortsprinzip eingeführt, nach dem ein Kind ausländischer Eltern bei der Geburt automatisch auch die deutsche Staatsbürgerschaft erhält, wenn mindestens ein Elternteil acht Jahre lang in Deutschland gelebt hat. Allerdings muss mit 23 die Entscheidung für eine der beiden Staatsangehörigkeiten getroffen werden. RECHTE UND PFLICHTEN ALS DEUTSCHER STAATSBÜRGER: Die wichtigsten Rechte und Pflichten deutscher Staatsbürger sind das aktive und das passive Wahlrecht, der Anspruch auf Sozialleistungen, die Freizügigkeit innerhalb der Europäischen Union und das visumsfreie Reisen in viele Länder. Deutsche genießen darüber hinaus Schutz vor Abschiebung auch im Fall von Straftaten. TYPISCH DEUTSCH?: Eine Straßenumfrage will es wissen: Was ist "typisch deutsch"? Die Antworten reichen von "Fußball" über "Kartoffeln" und "Volksmusik" bis hin zu "Demokratie". In wie fern übt die Staatsbürgerschaft Einfluss auf unsere Identität aus? Das Infomodul soll die Schüler dazu anregen, sich mit dieser Frage auseinanderzusetzen.

Text, Video

SWR / WDR

Frieden

Paris 1919: Die Großmächte der Welt verhandeln auf der Friedenskonferenz von Versailles über die Zukunft Europas. Ein Dokumentarfilm von Planet Schule über das Ende des Ersten Weltkriegs.
Ausführliche Beschreibung:
Sequenzen:

Beginn der Friedenskonferenz in Paris;
Ohne Stimme: die französische Kolonie Indochina;
Friedenskonferenz: Ringen um die Beute;
Harter Frieden: Der Versailler Vertrag.

Text

WDR - Westdeutscher Rundfunk (Köln)

Entscheide Dich (Die Schulstunde als Talkshow): Infomodule "Schule oder Ausbildung?"

In Ergänzung zu der Sendung "Schule oder Ausbildung" (46 82809) gibt es sogenannte Infomodule, kurze Filme zu unterschiedlichen weiteren Aspekten. Diese regen zum (weiter-)diskutieren an. MODULE: ÄMTER: Jugendamt, Sozialamt, Wohnungsamt, Familienamt - das sind nur einige Ämter, die es in Deutschland gibt. Das Infomodul "Ämter" klärt darüber auf, wohin man sich wenden kann, wenn man in eine Notlage geraten ist und dringend Hilfe braucht. BILDUNG: Jeder hat ein Recht auf Bildung - das ist staatlich garantiert. Deshalb gibt es in Deutschland viele Bildungs- und Ausbildungsmöglichkeiten. Frühförderung im Kindergarten, Schulausbildung oder auch diverse Weiterbildungsmöglichkeiten. Das Infomodul erklärt, welche es gibt und warum der Staat zum Beispiel das Schulwesen kontrolliert. WOHNUNG: Die erste eigene Wohnung bedeutet vor allen Dingen eines: Selbstdisziplin. Eigenverantwortung zu zeigen ist nämlich manchmal gar nicht so einfach. In diesem Infomodul berichtet die 19-jährige Janina von ihren Erfahrungen und Problemen mit der neu gewonnenen Freiheit.

Text

EBU

Brasilianer in Portugal

Costa da Caparica ist ein Vorort von Lisabon, im Sommer ein Urlaubsort, im Winter ein von der Mittelschicht bewohntes Pendlerstädtchen. In den letzen sechs Jahren hat sich das Viertel zu einem Stück Brasilien in Portugal entwickelt, mit samt seinen Vorzügen und Spannungsfeldern. In dieser Folge wird die Geschichte dreier Brasilianer erzählt, die sich wie viele andere aus dem Landesinnern Brasiliens in Costa da Caparica niedergelassen haben, um der Armut ihres Heimatlandes zu entfliehen und mit der Hoffnung auf eine besser bezahlte Arbeit. Nicht für alle haben sich diese Hoffnungen erfüllt und auch die portugiesische Bevölkerung hat einige Schwierigkeiten mit den Neuankömmlingen und ihrer Lebensphilosophie.

Text

SWR (Baden-Baden)

Der fliegende Briefträger - Zwischen Kängurus und Wüstensand

Es sind über 2600 Kilometer, die der Postbote Joe jede Woche zurückzulegen hat. Einmal durch halb Australien und zurück. Joe macht das innerhalb von zwei Tagen - zwei knallharte Tage, unterwegs durch Australiens Wildnis, mit einer Zwei-Propeller-Maschine. Zwei Dutzend mal muss er während seines Zustelldienstes starten und landen, in Wüsten, im Busch, weitab von jeder Zivilisation. Seine Kundschaft: Farmer, Betreiber von Truckstops, Mini-Ortschaften zwischen Port Augusta und Boulia, mitten in Australien. Jeder Start, jede Landung ist ein Abenteuer zwischen Kängurus, Emus, Schafherden oder kargen Staubpisten. Und wenn es nötig ist, muss Joe auch schon mal an Rettungsaktionen teilnehmen.