Experiment

Siemens Stiftung

C6 Inklusion: Haut und Hygiene - Händewaschen (Schüleranleitung)

Experimentieranleitung:mit Bezug zum Experiment “Experimento | 10+: C6 Haut und Hygiene (Schüleranleitung)"Mithilfe der Lernhilfen wird sowohl die Handlungskompetenz beim Experimentieren unterstützt als auch der Prozess der Erkenntnisgewinnung.


Experiment

Siemens Stiftung

B2 Inklusion: Treibhauseffekt im Trinkbecher (Lehrerinfo)

Handreichung:für die Lehrkraft zur gleichnamigen Experimentieranleitung zur Entstehung des Treibhauseffektes Der Einsatz der Experimente erfolgt lehrplanrelevant, kontextorientiert sowie unter Angabe der entsprechenden Sicherheitsangaben.Alle notwendigen Angaben zum Einsatz des Experimentes im Unterricht werden übersichtlich beschrieben.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Experiment

Siemens Stiftung

Hören - Experimente

Experimentieranleitung: Experimentierkarten für Schülerinnen und Schüler zum Thema Hören, z. B. Richtungshören.Die Experimentierkarten liefern Anleitungen zu folgenden Versuchen:• Ohren zuhalten• Richtungshören mit einem Schlauch • Trommelfell mit Papier und Sandkörnern nachbauen• Glocken läuten.Die Experimente können die Schülerinnen und Schüler selbstständig durchführen, z. B. in Form eines Stationen-Trainings/Lernzirkels, entweder alleine oder auch in Kleingruppen. Die beobachteten Ergebnisse sollten gemeinsam besprochen werden.Hinweise und Ideen:Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der Anleitung sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien und besprechen Sie diese mit den Schülerinnen und Schülern.Unterrichtsbezug:Bau und Leistung eines SinnesorgansReizaufnahme und InformationsübermittlungKommunikationAkustische PhänomeneSchwingungen und Wellen


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Experiment

Siemens Stiftung

C6 Muskeln und Knochen (Lehreranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 8+:Inhaltliche Hintergrundinformationen und praktische Hinweise zur Durchführung des Experiments “Muskeln und Knochen”. Es umfasst zwei Teilexperimente.Die Lehreranleitung enthält Informationen zu: Zentrale Fragestellung, Lehrplanrelevanz, Kompetenzen, Hinweise zur Durchführung der Teilexperimente, Forschungskreis, Weiterführende Forschungsfragen, Technikbezug.Das Experiment setzt sich aus zwei Teilexperimenten zusammen:• Stabile Knochen• GesichtsgymnastikObwohl Knochen und Muskeln eine so wichtige Rolle spielen, wissen wir in der Regel nicht genug darüber, wie sie in unserem Körper aussehen oder sich gar verhalten. Eine regelmäßige Gesichtsgymnastik hilft aber zum Beispiel, auch im Alltag das Gesicht bewusster zu empfinden und locker zu lassen. Als Folge ist man entspannter. Für Kinder ist es daher wichtig, ein Gespür für ihren eigenen Körper zu bekommen und mehr über Bestandteile wie Knochen und Muskeln zu wissen. Hinweise: • Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der Anleitung sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.• Alle in der Anleitung genannten Materialien müssen selbst im Handel beschafft werden. Einzelne Experimentiermaterialien können auch im Onlineshop des Lehrmittelherstellers Arnulf Betzold GmbH unter www.betzold.de/experimento kostenpflichtig bezogen werden.

Experiment

Siemens Stiftung

C6 Haut und Hygiene (Schüleranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 10+:Ausführliche Anweisungen und Fragen für Schülerinnen und Schüler zur Durchführung des Experiments “Haut und Hygiene - Warum waschen wir uns die Hände?”. Es umfasst zwei Teilexperimente.Das Experiment setzt sich aus zwei Teilexperimenten zusammen:• Was passiert beim Händewaschen?• Der pH-Wert der HautZu jedem Teilexperiment erhalten die Schülerinnen und Schüler zunächst einen Überblick über die zu verwendenden Materialien sowie Sicherheitshinweise. Darauf folgt die ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Versuchsdurchführung. Im Anschluss daran werden die Schülerinnen und Schüler aufgefordert, ihre Beobachtungen zu notieren. Anhand von konkreten Fragen wird auf die Auswertung der Versuchsergebnisse hingeführt. Zum Abschluss werden vertiefende Fragen zum Experiment gestellt (Lösungsblatt für die Lehrkraft vorhanden).Hinweise und Ideen:• Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der Anleitung sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien und besprechen Sie diese mit den Schülerinnen und Schülern.

Experiment

Siemens Stiftung

C5.2 Die Lungenbläschen unserer Lunge (Schüleranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 8+:Ausführliche Anweisungen und Fragen für Schülerinnen und Schüler zur Durchführung des Teilexperiments “C5 Atmung - Die Lungenbläschen unserer Lunge”.Ein kurzer Einleitungstext stimmt die Schülerinnen und Schüler auf das Experiment ein. Im Anschluss daran wird die Forschungsfrage formuliert.Die Schüler und Schülerinnen stellen Vermutungen an und tauschen sich über mögliche Lösungsansätze aus. Es folgt eine Auflistung des benötigten Materials sowie eine klare, schrittweise Anleitung zum Aufbau und zur Durchführung des Experiments in der Kleingruppe. Beobachtungsfragen zur Überprüfung der Ergebnisse können direkt auf der Anleitung beantwortet werden.Ebenso gibt es Reflexionsfragen, um das Experiment auszuwerten, einzuordnen und den Bezug zur Eingangsfrage herzustellen. Ein zusätzlicher Forschungsauftrag regt zum Weiterforschen an.Zum Dokumentieren des Experiments gibt es Dokumentierhilfen in der Schüleranleitung bzw. ein leeres Formular zum Ausfüllen.Hinweise und Ideen:• Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in dieser Anleitung, in der zum Experiment gehörigen Lehreranleitung sowie im Dokument “Sicherheitshinweise zu Experimento | 8+: Gesundheit” und besprechen Sie diese Hinweise mit den Schülerinnen und Schülern.• Bitte beachten Sie auch die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.• Diese Schüleranleitung gibt es auch als MS-Word-Datei.

Experiment

Siemens Stiftung

C3.1 Ohrenparade (Schüleranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 8+:Ausführliche Anweisungen und Fragen für Schülerinnen und Schüler zur Durchführung des Teilexperiments “C3 Hörsinn - Ohrenparade”.Ein kurzer Einleitungstext stimmt die Schülerinnen und Schüler auf das Experiment ein. Im Anschluss daran wird die Forschungsfrage formuliert.Die Schüler und Schülerinnen stellen Vermutungen an und tauschen sich über mögliche Lösungsansätze aus. Es folgt eine Auflistung des benötigten Materials sowie eine klare, schrittweise Anleitung zum Aufbau und zur Durchführung des Experiments in der Kleingruppe. Beobachtungsfragen zur Überprüfung der Ergebnisse können direkt auf der Anleitung beantwortet werden.Ebenso gibt es Reflexionsfragen, um das Experiment auszuwerten, einzuordnen und den Bezug zur Eingangsfrage herzustellen. Ein zusätzlicher Forschungsauftrag regt zum Weiterforschen an.In “Deine Meinung ist gefragt” werden Schülerinnen und Schüler zur Diskussion und Reflexion über wertebezogenes Handeln angeregt.Zum Dokumentieren des Experiments gibt es Dokumentierhilfen in der Schüleranleitung bzw. ein leeres Formular zum Ausfüllen.Hinweise und Ideen:• Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in dieser Anleitung, in der zum Experiment gehörigen Lehreranleitung sowie im Dokument “Sicherheitshinweise zu Experimento | 8+: Gesundheit” und besprechen Sie diese Hinweise mit den Schülerinnen und Schülern.• Bitte beachten Sie auch die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.• Diese Schüleranleitung gibt es auch als MS-Word-Datei.

Experiment

Siemens Stiftung

C4 pH-Wert von Getränken (Lehreranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 10+:Inhaltliche Hintergrundinformationen und praktische Hinweise zur Durchführung des Experiments “pH-Wert von Getränken - Wie sauer ist es im Magen?”.Es handelt sich um ein typisches Einstiegsexperiment. Aus der experimentell gewonnenen Erkenntnis “der Mensch verträgt extrem saure Getränke” kommt die Folgerung “im Magen muss es sehr sauer sein”. Es stellt sich die Frage nach dem “Warum”. So kommt man zwanglos zum Einstieg in das Thema Verdauungstrakt und Verdauung. Je nach Alterstufe kann und muss das Thema durch die Lehrkraft vertieft werden. Abgesehen vom Thema Verdauung im Biologieunterricht kann auch im Chemieunterricht das Grundwissen der Schülerinnen und Schüler zum Thema Säuren und Basen hervorragend experimentell angewendet werden. Hinweise: • Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der Anleitung sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.• Alle in der Anleitung genannten Materialien müssen selbst im Handel beschafft werden. Einzelne Experimentiermaterialien können auch im Onlineshop des Lehrmittelherstellers Arnulf Betzold GmbH unter www.betzold.de/experimento kostenpflichtig bezogen werden.

Experiment

Siemens Stiftung

C2 Kohlenhydrate als Energielieferanten des Stoffwechsels (Lehreranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 10+:Inhaltliche Hintergrundinformationen und praktische Hinweise zur Durchführung des Experiments “Kohlenhydrate als Energielieferanten des Stoffwechsels - Stärke und Zucker”. Es umfasst zwei Teilexperimente.Das Experiment setzt sich aus zwei Teilexperimenten zusammen:• Kartoffeln enthalten Stärke• Hydrolyse von StärkeDas Experiment ist ein Einstiegsexperiment in den Themenkomplex Verdauung und Stoffwechsel im menschlichen Körper. Zum qualitativen Einstieg in das Thema Verdauung eignet es sich für die Altersgruppe bis 16 Jahre. Die Vertiefung des Themas Stoffwechsel setzt dann allerdings erhebliche Grundkenntnisse in organischer Chemie und Biochemie voraus, die erst in der Alterstufe 16+ vorausgesetzt oder erarbeitet werden können. Hinweise: • Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der Anleitung sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.• Alle in der Anleitung genannten Materialien müssen selbst im Handel beschafft werden. Einzelne Experimentiermaterialien können auch im Onlineshop des Lehrmittelherstellers Arnulf Betzold GmbH unter www.betzold.de/experimento kostenpflichtig bezogen werden.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Experiment

Siemens Stiftung

C2.2 Kühlen ohne Strom (Schüleranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 8+:Ausführliche Anweisungen und Fragen für Schülerinnen und Schüler zur Durchführung des Teilexperiments “C2 Hygiene - Kühlen ohne Strom”.Ein kurzer Einleitungstext stimmt die Schülerinnen und Schüler auf das Experiment ein. Im Anschluss daran wird die Forschungsfrage formuliert.Die Schüler und Schülerinnen stellen Vermutungen an und tauschen sich über mögliche Lösungsansätze aus. Es folgt eine Auflistung des benötigten Materials sowie eine klare, schrittweise Anleitung zum Aufbau und zur Durchführung des Experiments in der Kleingruppe. Beobachtungsfragen zur Überprüfung der Ergebnisse können direkt auf der Anleitung beantwortet werden.Ebenso gibt es Reflexionsfragen, um das Experiment auszuwerten, einzuordnen und den Bezug zur Eingangsfrage herzustellen. Ein zusätzlicher Forschungsauftrag regt zum Weiterforschen an.Ein weiterer Arbeitsauftrag stellt einen Bezug zur Technik her. Es werden u.a. Fotos von technischen Anwendungen gezeigt, die in Zusammenhang mit den im Experiment erforschten naturwissenschaftlichen Prinzipien stehen.Zum Dokumentieren des Experiments gibt es Dokumentierhilfen in der Schüleranleitung bzw. ein leeres Formular zum Ausfüllen.Hinweise und Ideen:• Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in dieser Anleitung, in der zum Experiment gehörigen Lehreranleitung sowie im Dokument “Sicherheitshinweise zu Experimento | 8+: Gesundheit” und besprechen Sie diese Hinweise mit den Schülerinnen und Schülern.• Bitte beachten Sie auch die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.• Diese Schüleranleitung gibt es auch als MS-Word-Datei.