Experiment

Siemens Stiftung

B2 Greenhouse effect in a drinking cup (student instructions)

Experimentation instructions for Experimento | 10+:
Detailed instructions and questions for students on conducting the experiment "Greenhouse effect in a drinking cup - A model for illustrating climate change". This experiment comprises four subexperiments.


The experiment comprises four subexperiments:
· What influence does it have on the temperature if the cup is closed? - Measurements in an open cup
· What influence does it have on the temperature if the cup is closed? - Measurements in a closed cup
· What influence does the color of the absorber have? - Measurements in a closed cup with a black absorber
· What influence does the color of the absorber have? - Measurements in a closed cup with an aluminum foil absorber

For each subexperiment, the students are first provided with an overview of the materials to be used and safety information. This overview is followed by the detailed, step-by-step instructions for conducting the experiment. Afterwards, the students are asked to note their observations. Specific questions are used to guide the students as they analyze the results of the experiments. At the end, the students are asked probing questions related to the experiment (an answer sheet is available for teachers).

Notes:
· Observe the safety information in the instructions as well as the applicable safety guidelines for your school and discuss it with your students.
· This student instruction is also available in Word format (doc-file).

Experiment

Siemens Stiftung

C1 We burn sugar (student instructions)

Experimentation instructions for Experimento | 10+:
Detailed instructions and questions for students on conducting the experiment "We burn sugar - Cellular respiration and respiratory chain". This experiment comprises three subexperiments.


The experiment comprises three subexperiments:
· Sugar can be burned
· Verification of reaction products in the air that is breathed: Substance A
· Verification of reaction products in the air that is breathed: Substance B

For each subexperiment, the students are first provided with an overview of the materials to be used and safety information. This overview is followed by the detailed, step-by-step instructions for conducting the experiment. Afterwards, the students are asked to note their observations. Specific questions are used to guide the students as they analyze the results of the experiments. At the end, the students are asked probing questions related to the experiment (an answer sheet is available for teachers).

Notes:
· Observe the safety information in the instructions as well as the applicable safety guidelines for your school and discuss it with your students.
· This student instruction is also available in Word format (doc-file).

Experiment

Siemens Stiftung

Verdunstung bei Pflanzen

Experimentieranleitung:Die Verdunstung bei Pflanzen soll anhand eines Versuchs nachgewiesen werden, indem drei Zweige mit unterschiedlicher Blätteranzahl in Bezug auf die verbrauchte Wassermenge verglichen werden.Die Verdunstung bildet ein Element des Wasserkreislaufs. Das Arbeitsblatt enthält den Versuchsaufbau und Informationen zur Versuchsdurchführung.Abschließend sind Anregungen zur Versuchsauswertung enthalten.Hinweise und Ideen:Die Schülerinnen und Schüler sollen den Versuch durchführen, um Rückschlüsse über den Zusammenhang zwischen der Größe der Blattoberfläche und der Menge der Verdunstung zu ziehen.Abschließend können Konsequenzen für Pflanzen in der Wüste abgeleitet werden.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Experiment

Siemens Stiftung

C2.3 Saure Zähne (Schüleranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 8+:Ausführliche Anweisungen und Fragen für Schülerinnen und Schüler zur Durchführung des Teilexperiments “C2 Hygiene - Saure Zähne”.Ein kurzer Einleitungstext stimmt die Schülerinnen und Schüler auf das Experiment ein. Im Anschluss daran wird die Forschungsfrage formuliert.Die Schüler und Schülerinnen stellen Vermutungen an und tauschen sich über mögliche Lösungsansätze aus. Es folgt eine Auflistung des benötigten Materials sowie eine klare, schrittweise Anleitung zum Aufbau und zur Durchführung des Experiments in der Kleingruppe. Beobachtungsfragen zur Überprüfung der Ergebnisse können direkt auf der Anleitung beantwortet werden.Ebenso gibt es Reflexionsfragen, um das Experiment auszuwerten, einzuordnen und den Bezug zur Eingangsfrage herzustellen. Ein zusätzlicher Forschungsauftrag regt zum Weiterforschen an.Zum Dokumentieren des Experiments gibt es Dokumentierhilfen in der Schüleranleitung bzw. ein leeres Formular zum Ausfüllen.Hinweise und Ideen:• Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in dieser Anleitung, in der zum Experiment gehörigen Lehreranleitung sowie im Dokument “Sicherheitshinweise zu Experimento | 8+: Gesundheit” und besprechen Sie diese Hinweise mit den Schülerinnen und Schülern.• Bitte beachten Sie auch die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.• Diese Schüleranleitung gibt es auch als MS-Word-Datei.


Experiment

Siemens Stiftung

C2.1 Händewaschen (Schüleranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 8+:Ausführliche Anweisungen und Fragen für Schülerinnen und Schüler zur Durchführung des Teilexperiments “C2 Hygiene - Händewaschen”.Ein kurzer Einleitungstext stimmt die Schülerinnen und Schüler auf das Experiment ein. Im Anschluss daran wird die Forschungsfrage formuliert.Die Schüler und Schülerinnen stellen Vermutungen an und tauschen sich über mögliche Lösungsansätze aus. Es folgt eine Auflistung des benötigten Materials sowie eine klare, schrittweise Anleitung zum Aufbau und zur Durchführung des Experiments in der Kleingruppe. Beobachtungsfragen zur Überprüfung der Ergebnisse können direkt auf der Anleitung beantwortet werden.Ebenso gibt es Reflexionsfragen, um das Experiment auszuwerten, einzuordnen und den Bezug zur Eingangsfrage herzustellen. Ein zusätzlicher Forschungsauftrag regt zum Weiterforschen an.In “Deine Meinung ist gefragt” werden Schülerinnen und Schüler zur Diskussion und Reflexion über wertebezogenes Handeln angeregt.Zum Dokumentieren des Experiments gibt es Dokumentierhilfen in der Schüleranleitung bzw. ein leeres Formular zum Ausfüllen.Hinweise und Ideen:• Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in dieser Anleitung, in der zum Experiment gehörigen Lehreranleitung sowie im Dokument “Sicherheitshinweise zu Experimento | 8+: Gesundheit” und besprechen Sie diese Hinweise mit den Schülerinnen und Schülern.• Bitte beachten Sie auch die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.• Diese Schüleranleitung gibt es auch als MS-Word-Datei.

Experiment

Siemens Stiftung

B4 Wind (Lehreranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 8+:Inhaltliche Hintergrundinformationen und praktische Hinweise zur Durchführung des Experiments “Wind”. Es umfasst zwei Teilexperimente.Die Lehreranleitung enthält Informationen zu: Zentrale Fragestellung, Lehrplanrelevanz, Kompetenzen, Hinweise zur Durchführung der Teilexperimente, Forschungskreis, Weiterführende Forschungsfragen, Technikbezug.Das Experiment setzt sich aus zwei Teilexperimenten zusammen:• Luftdruck messen• Landabtragung durch WindDie Schülerinnen und Schüler erkennen Wind als wetterrelevante Komponente und entwickeln ein Verständnis für den Begriff Luftdruck. Zusätzlich entwickeln sie Ideen zum Schutz vor windbedingter Erosion. Hinweise: • Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der Anleitung sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.• Alle in der Anleitung genannten Materialien müssen selbst im Handel beschafft werden. Einzelne Experimentiermaterialien können auch im Onlineshop des Lehrmittelherstellers Arnulf Betzold GmbH unter www.betzold.de/experimento kostenpflichtig bezogen werden.

Experiment

Siemens Stiftung

B5.2 Aus alt mach neu: Papier schöpfen (Schüleranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 8+:Ausführliche Anweisungen und Fragen für Schülerinnen und Schüler zur Durchführung des Teilexperiments “B5 Recycling - Aus alt mach neu: Papier schöpfen”.Ein kurzer Einleitungstext stimmt die Schülerinnen und Schüler auf das Experiment ein. Im Anschluss daran wird die Forschungsfrage formuliert.Die Schüler und Schülerinnen stellen Vermutungen an und tauschen sich über mögliche Lösungsansätze aus. Es folgt eine Auflistung des benötigten Materials sowie eine klare, schrittweise Anleitung zum Aufbau und zur Durchführung des Experiments in der Kleingruppe. Beobachtungsfragen zur Überprüfung der Ergebnisse können direkt auf der Anleitung beantwortet werden.Ebenso gibt es Reflexionsfragen, um das Experiment auszuwerten, einzuordnen und den Bezug zur Eingangsfrage herzustellen. Ein zusätzlicher Forschungsauftrag regt zum Weiterforschen an.In “Deine Meinung ist gefragt” werden Schülerinnen und Schüler zur Diskussion und Reflexion über wertebezogenes Handeln angeregt.Zum Dokumentieren des Experiments gibt es Dokumentierhilfen in der Schüleranleitung bzw. ein leeres Formular zum Ausfüllen.Hinweise und Ideen:• Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in dieser Anleitung, in der zum Experiment gehörigen Lehreranleitung sowie im Dokument “Sicherheitshinweise zu Experimento | 8+: Umwelt” und besprechen Sie diese Hinweise mit den Schülerinnen und Schülern.• Bitte beachten Sie auch die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.• Diese Schüleranleitung gibt es auch als MS-Word-Datei.

Experiment

Siemens Stiftung

B5 Recycling (Lehreranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 8+:Inhaltliche Hintergrundinformationen und praktische Hinweise zur Durchführung des Experiments “Recycling”. Es umfasst drei Teilexperimente.Die Lehreranleitung enthält Informationen zu: Zentrale Fragestellung, Lehrplanrelevanz, Kompetenzen, Hinweise zur Durchführung der Teilexperimente, Forschungskreis, Weiterführende Forschungsfragen, Wertebezug.Das Experiment setzt sich aus drei Teilexperimenten zusammen:• Wiederverwertung von Altstoffen• Aus alt mach neu: Papier schöpfen• Verwertung von BiomüllVon großen Müllbergen zur Wiederverwertung einzelner Stoffe: Die Auseinandersetzung mit dem Thema Recycling sensibilisiert die Schülerinnen und Schüler mit einem wichtigen Thema des Umweltschutzes und dem nachhaltigen Umgang mit unserer Erde. Durch die angedachten Teilexperimente bekommen sie Möglichkeiten aufgezeigt, wie sie selbst auch in ihrem täglichen Leben einen Beitrag zum Erhalt der Erde leisten können. Die Schülerinnen und Schüler erfahren, dass Mülltrennung wichtig ist und dass aus verschiedenen Altstoffen neue Produkte hergestellt werden können. Hinweise: • Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der Anleitung sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.• Alle in der Anleitung genannten Materialien müssen selbst im Handel beschafft werden. Einzelne Experimentiermaterialien können auch im Onlineshop des Lehrmittelherstellers Arnulf Betzold GmbH unter www.betzold.de/experimento kostenpflichtig bezogen werden.

Experiment

Siemens Stiftung

B2 Treibhauseffekt im Trinkbecher (Lehreranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 10+:Inhaltliche Hintergrundinformationen und praktische Hinweise zur Durchführung des Experiments “Treibhauseffekt im Trinkbecher - Ein Modell zur Klimaänderung”. Es umfasst vier Teilexperimente.Das Experiment setzt sich aus vier Teilexperimenten zusammen:• Welchen Einfluss hat die Abgeschlossenheit des Gefäßes auf die Temperatur? - Messungen im offenen Becher• Welchen Einfluss hat die Abgeschlossenheit des Gefäßes auf die Temperatur? - Messungen im geschlossenen Becher• Welchen Einfluss hat die Farbe des Absorbers? - Messungen im geschlossenen Becher mit schwarzem Absorber• Welchen Einfluss hat die Farbe des Absorbers? - Messungen im geschlossenen Becher mit Alu-AbsorberMit diesem recht einfachen Experiment lassen sich die dem Treibhauseffekt zu Grunde liegenden physikalischen Phänomene wie Strahlung, Reflexion, Absorption, Wärmestrahlung usw. sehr gut erkennen und differenzieren. Um die Ergebnisse des Experiments zu interpretieren, bedarf es einiger Vorkenntnisse. Es bietet sich deshalb entweder an, das Experiment nach Einführung in die vorgenannten Themen zur Verifikation des Gelernten einzusetzen. Oder das Experiment wird als Einstieg in das brandaktuelle Thema Treibhauseffekt durchgeführt und anschließend findet die physikalische Vertiefung statt. Hinweise: • Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der Anleitung sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.• Alle in der Anleitung genannten Materialien müssen selbst im Handel beschafft werden. Einzelne Experimentiermaterialien können auch im Onlineshop des Lehrmittelherstellers Arnulf Betzold GmbH unter www.betzold.de/experimento kostenpflichtig bezogen werden.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Experiment

Siemens Stiftung

B2 Treibhauseffekt im Trinkbecher (Schüleranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 10+:Ausführliche Anweisungen und Fragen für Schülerinnen und Schüler zur Durchführung des Experiments “Treibhauseffekt im Trinkbecher - Ein Modell zur Klimaänderung”. Es umfasst vier Teilexperimente.Das Experiment setzt sich aus vier Teilexperimenten zusammen:• Welchen Einfluss hat die Abgeschlossenheit des Gefäßes auf die Temperatur? - Messungen im offenen Becher• Welchen Einfluss hat die Abgeschlossenheit des Gefäßes auf die Temperatur? - Messungen im geschlossenen Becher• Welchen Einfluss hat die Farbe des Absorbers? - Messungen im geschlossenen Becher mit schwarzem Absorber• Welchen Einfluss hat die Farbe des Absorbers? - Messungen im geschlossenen Becher mit Alu-AbsorberZu jedem Teilexperiment erhalten die Schülerinnen und Schüler zunächst einen Überblick über die zu verwendenden Materialien sowie Sicherheitshinweise. Darauf folgt die ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Versuchsdurchführung. Im Anschluss daran werden die Schülerinnen und Schüler aufgefordert, ihre Beobachtungen zu notieren. Anhand von konkreten Fragen wird auf die Auswertung der Versuchsergebnisse hingeführt. Zum Abschluss werden vertiefende Fragen zum Experiment gestellt (Lösungsblatt für die Lehrkraft vorhanden).Hinweise und Ideen:• Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der Anleitung sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien und besprechen Sie diese mit den Schülerinnen und Schülern.• Diese Schüleranleitung gibt es auch als MS-Word-Datei.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung