Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

Projekt PRIMAS, Pädagogische Hochschule Freiburg

Man ist, was man isst?

Diese Unterrichtseinheit behandelt den Energiehaushalt des menschlichen Körpers. Die Schülerinnen und Schüler untersuchen die Lebensmittel, die sie zu sich nehmen und berechnen die Energie, die sie in alltäglichen Aktivitäten und bei zusätzlicher Bewegung verbrauchen. Außerdem ermitteln sie, welchen Einfluss die verschiedenen Nährstoffe auf den Energiegehalt verschiedener Nahrungsmittel haben. Abschließend stellen die Schülerinnen und Schüler Überlegungen dazu an, wie sie sich gesünder ernähren können und wie viel Bewegung sie brauchen, um die Energie zu verbrauchen, die sie durch das Essen zu sich nehmen.

Arbeitsblatt

Siemens Stiftung

C2 Inklusion: Kohlenhydrate als Energielieferanten des Stoffwechsels - Stärke und Zucker (gestufte Hilfen)

Gestufte Hilfen:zur Experimentieranleitung “C2 Inklusion: Kohlenhydrate als Energielieferanten des Stoffwechsels - Stärke und Zuckernachweis (Schüleranleitung)”, Lückentexte zu Stärke und ZuckerMithilfe der gestuften Lernhilfen können die Experimente auf verschiedenen Niveaustufen ausgewertet werden.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

C3 Wie zerlegt die menschliche Verdauung Fette? (Lösung)

Lösungsblatt:Zur gleichnamigen Experimentieranleitung für Schülerinnen und Schüler.Das Lösungsblatt enthält Musterantworten auf alle Fragen, die in der Experimentieranleitung für Schülerinnen und Schüler gestellt werden. Die Antworten sind z. T. sehr kurz, oft nur stichwortartig. Je nach Lernziel müssen sie noch durch zusätzliche Erarbeitung aus Lehrbüchern und ggf. Recherchen im Internet ergänzt und vertieft werden!Ebenso wird auf die Auswertungen zu den einzelnen Teilexperimenten eingegangen, aber nur dort, wo sich erfahrungsgemäß Schwierigkeiten ergeben könnten.Nähere Informationen finden Sie in der zugehörigen Experimentieranleitung “C3 Wie zerlegt die menschliche Verdauung Fette? (Schüleranleitung)”, die auf dem Medienportal der Siemens Stiftung vorhanden ist.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Experiment

Siemens Stiftung

C3 Wie zerlegt die menschliche Verdauung Fette? (Schüleranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 10+:Ausführliche Anweisungen und Fragen für Schülerinnen und Schüler zur Durchführung des Experiments “Wie zerlegt die menschliche Verdauung Fette? - Verseifung von Speiseöl”. Es umfasst zwei Teilexperimente.Das Experiment setzt sich aus zwei Teilexperimenten zusammen:• Wir emulgieren Öl• Verseifung von SpeiseölZu jedem Teilexperiment erhalten die Schülerinnen und Schüler zunächst einen Überblick über die zu verwendenden Materialien sowie Sicherheitshinweise. Darauf folgt die ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Versuchsdurchführung. Im Anschluss daran werden die Schülerinnen und Schüler aufgefordert, ihre Beobachtungen zu notieren. Anhand von konkreten Fragen wird auf die Auswertung der Versuchsergebnisse hingeführt. Zum Abschluss werden vertiefende Fragen zum Experiment gestellt (Lösungsblatt für die Lehrkraft vorhanden).Hinweise und Ideen:• Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der Anleitung sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien und besprechen Sie diese mit den Schülerinnen und Schülern.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

C2 Kohlenhydrate als Energielieferanten des Stoffwechsels (Lösung)

Lösungsblatt:Zur gleichnamigen Experimentieranleitung für Schülerinnen und Schüler.Das Lösungsblatt enthält Musterantworten auf alle Fragen, die in der Experimentieranleitung für Schülerinnen und Schüler gestellt werden. Die Antworten sind z. T. sehr kurz, oft nur stichwortartig. Je nach Lernziel müssen sie noch durch zusätzliche Erarbeitung aus Lehrbüchern und ggf. Recherchen im Internet ergänzt und vertieft werden!Ebenso wird auf die Auswertungen zu den einzelnen Teilexperimenten eingegangen, aber nur dort, wo sich erfahrungsgemäß Schwierigkeiten ergeben könnten.Nähere Informationen finden Sie in der zugehörigen Experimentieranleitung “C2 Kohlenhydrate als Energielieferanten des Stoffwechsels (Schüleranleitung)”, die auf dem Medienportal der Siemens Stiftung vorhanden ist.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Experiment

Siemens Stiftung

C2 Kohlenhydrate als Energielieferanten des Stoffwechsels (Schüleranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 10+:Ausführliche Anweisungen und Fragen für Schülerinnen und Schüler zur Durchführung des Experiments “Kohlenhydrate als Energielieferanten des Stoffwechsels - Stärke und Zucker”. Es umfasst zwei Teilexperimente.Das Experiment setzt sich aus zwei Teilexperimenten zusammen:• Kartoffeln enthalten Stärke• Hydrolyse von StärkeZu jedem Teilexperiment erhalten die Schülerinnen und Schüler zunächst einen Überblick über die zu verwendenden Materialien sowie Sicherheitshinweise. Darauf folgt die ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Versuchsdurchführung. Im Anschluss daran werden die Schülerinnen und Schüler aufgefordert, ihre Beobachtungen zu notieren. Anhand von konkreten Fragen wird auf die Auswertung der Versuchsergebnisse hingeführt. Zum Abschluss werden vertiefende Fragen zum Experiment gestellt (Lösungsblatt für die Lehrkraft vorhanden).Hinweise und Ideen:• Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der Anleitung sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien und besprechen Sie diese mit den Schülerinnen und Schülern.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Experiment

Siemens Stiftung

C2 Inklusion: Kohlenhydrate als Energielieferanten des Stoffwechsels - Stärke und Zuckernachweis (Schüleranleitung)

Experimentieranleitung:zum Stärke und Zuckernachweis auf verschiedenen Niveaustufen (Niveau 1) mit Bezug zum Experiment “Experimento | 10+: C2 Kohlenhydrate als Energielieferanten des Stoffwechsels (Schüleranleitung)”Mithilfe der visualisierten Lernhilfen wird sowohl die Handlungskompetenz beim Experimentieren unterstützt als auch der Prozess der Erkenntnisgewinnung auf verschiedenen Niveaustufen schrittweise geführt.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Experiment

Siemens Stiftung

C1 und C2 Inklusion: Zucker und Kohlenhydrate als Energielieferanten des Stoffwechsels (Lehrerinfo)

Handreichung:für die Lehrkraft zu den Experimenten “C1 Inklusion: Wir verbrennen Zucker (Schüleranleitung)” und “C2 Inklusion: Kohlenhydrate als Energielieferanten des Stoffwechsels - Stärke und Zuckernachweis (Schüleranleitung)”Der Einsatz der Experimente erfolgt lehrplanrelevant, kontextorientiert sowie unter Angabe der entsprechenden Sicherheitsangaben. Alle notwendigen Angaben zum Einsatz des Experimentes im Unterricht werden hier übersichtlich beschrieben.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: Abenteuer Ernährung

Anschaulich erklärt "Abenteuer Ernährung" die wichtigsten Grundlagen einer ausgewogenen Ernährung. Die Experimente mit den Grundschülern, Trickfilmanimationen und Erklärungen der Wissenschaftlerinnen ergeben eine abwechslungsreiche Mischung - genau die richtige Gehirnnahrung. Der 30-minütige Film ist in drei Module zu Nährstoffen, dem Zusammenhang zwischen Essen und Konzentrationsfähigkeit sowie dem zwischen Ernährung und Bewegung. Der Film greift auf lebensnahe Art und Weise die wichtigsten Themen auf, die im Sachunterricht in der Grundschule und in Biologie in den Klassen 5 und 6 im Bereich gesunde Ernährung auf dem Lehrplan stehen. Er ist auf deutsch und türkisch verfügbar.

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

C4 pH-Wert von Getränken (Lösung)

Lösungsblatt:Zur gleichnamigen Experimentieranleitung für Schülerinnen und Schüler.Das Lösungsblatt enthält Musterantworten auf alle Fragen, die in der Experimentieranleitung für Schülerinnen und Schüler gestellt werden. Die Antworten sind z. T. sehr kurz, oft nur stichwortartig. Je nach Lernziel müssen sie noch durch zusätzliche Erarbeitung aus Lehrbüchern und ggf. Recherchen im Internet ergänzt und vertieft werden!Ebenso wird auf die Auswertungen zu den einzelnen Teilexperimenten eingegangen, aber nur dort, wo sich erfahrungsgemäß Schwierigkeiten ergeben könnten.Nähere Informationen finden Sie in der zugehörigen Experimentieranleitung “C4 pH-Wert von Getränken (Schüleranleitung)”, die auf dem Medienportal der Siemens Stiftung vorhanden ist.