Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 212

Audio

Hessischer Bildungsserver

Clips von Grand Corps Malade

Hier lässt sich der Slam von Grand Corps Malade in dessen Videoclips entdecken.

Anderer Ressourcentyp

Planet Schule, SWR

Lorraine

Longwy war bis vor zwanzig Jahren das Zentrum der französischen Stahlindustrie. Doch dann kam die Stahlkrise. Innerhalb weniger Jahre wurden alle Fabriken geschlossen - trotz massiver Proteste der Bevölkerung. Auch Roger Cuter ging auf die Straße. Mit 40 verlor er seinen Arbeitsplatz, erlebte schwere Jahre bis er schließlich eine neue Arbeit fand. Im Kontrast zur Arbeiterstadt Longwy steht die Kunst- und Kulturstadt Nancy, der Geburtsort des französischen Jugendstils. Künstler wie Daum, Gruber und Majorelle haben überall in der Stadt ihre Handschrift hinterlassen. Eine der prächtigsten Jugendstil-Einrichtungen besitzt die Brasserie Excelsior, eröffnet 1911. Das Excelsior ist Restaurant, Bistro oder Caféhaus, je nachdem, zu welcher Tageszeit man es betritt. 60 Kellner und Köche verwöhnen die Gäste. Dass täglich in Saal und Küche alles perfekt abläuft, dafür sorgt Eric Gérards, der den Tagesablauf im Excelsior erläutert. Seine Frau Laurence führt eine traditionsreiche Bäckerei und Konditorei - ganz in der Nähe des Excelsior.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Evolution of life

Evolution of life - Vom Menschen verursachte Evolution

Der Mensch beeinflusst seine Umwelt auf vielfältige Art und Weise. Durch unser Handeln verändern wir Lebensräume und ganze Ökosysteme, das Klima und die Zusammensetzung von Lebensgemeinschaften. Dabei erzeugen wir - beabsichtigt wie bei der gezielten Züchtung und der Genmanipulation, zumeist jedoch unbeabsichtigt wie beispielsweise im Fall des Klimawandels - ständig neue Selektionsdrücke auf die Lebewesen unseres Planeten. Die dadurch hervorgerufenen evolutiven Folgen unseres Handelns sind oft gravierend und schwer vorhersehbar. Der übermäßige Einsatz von Antibiotika und Pestiziden bewirkt Resistenzen bei den zu bekämpfenden Organismen; gezielte Jagd führt zu Änderungen in Körperbau und Verhalten der bejagten Tiere. Die Ausrottung von Arten und die weltweite Verschleppung von Organismen bewirken ständige Veränderungen lokaler Lebensgemeinschaften, deren ökologische und evolutive Folgen bislang nicht vollständig zu überblicken sind. Da es heute vermutlich kaum noch Lebewesen auf der Erde gibt, die nicht in irgendeiner Art und Weise durch den Menschen beeinflusst werden, ist es ein wichtiges Anliegen, dass wir uns der Folgen unseres Tuns und der daraus erwachsenden Verantwortung bewusst werden.

Arbeitsblatt, Bild, Text

HELVETAS

Die Welt des Kaffees entdecken

Das vorliegende Unterrichtsdossier für die Oberstufe zum Thema Kaffee entstand nach einer Projektreise der Helvetas Schulverantwortlichen Anna van der Ploeg (Deutschschweiz) und Eugénie Deriaz (Romandie) nach Nepal im November 2016. Der Fokus liegt auf der Perspektive und der Arbeit der Kaffeeproduzentinnen und -produzenten in Nepal. Im Unterrichtsmaterial enthalten sind: - Eine Seite für die Lehrperson mit Hintergrundinformationen zu Land und Thema - Hinweisen auf das Engagement von Helvetas Tipps und Links zur Vertiefung - Kopierbare Arbeitsblätter für Schülerinnen und Schüler - Tipps für Handlungsoptionen und Aktivitäten im Klassenzimmer und außerhalb Das Unterrichtsmaterial kann in den Sprachen Deutsch, Französisch oder Italienisch heruntergeladen zu werden.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, SWR

Extra en français: Sitcom in französischer Sprache: La cousine de la concierge

Die Cousine der strengen Hausmeisterin, Clotilde, übernimmt deren Urlaubsvertretung im Haus. Nico ist von der verführerischen Clotilde begeistert. Zwischen Annie und Sam funkt es, was Sam sehr glücklich macht, denn er ist schon seit längerem in Annie verliebt. EXTRA ist eine Serie zum Sprachenlernen für die Sekundarstufe I und II. Die Drehbücher von sind sorgfältig geschrieben, um die Sprache einfach und für alle Lern-Niveaus zugänglich zu machen. EXTRA gibt es für Französisch, Spanisch, Englisch und Deutsch. Neben den Fernseh-Folgen bietet ein Wissenspool auch die dazu gehörenden Begleitmaterialien an. (Skripts, Übersichten über Lerninhalte und Grammatikstrukturen und Übungen).

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, SWR

Extra en français: Sitcom in französischer Sprache: La jumelle

Sachas Zwillingsschwester kommt zu Besuch, allerdings wissen die anderen nicht, dass Sacha eine Zwillingsschwester hat. Annie erfährt das Geheimnis und benützt es für einen ihrer Zaubertricks. EXTRA ist eine Serie zum Sprachenlernen für die Sekundarstufe I und II. Die Drehbücher von sind sorgfältig geschrieben, um die Sprache einfach und für alle Lern-Niveaus zugänglich zu machen. EXTRA gibt es für Französisch, Spanisch, Englisch und Deutsch. Neben den Fernseh-Folgen bietet ein Wissenspool auch die dazu gehörenden Begleitmaterialien an. (Skripts, Übersichten über Lerninhalte und Grammatikstrukturen und Übungen).

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, SWR

Extra en français: Sitcom in französischer Sprache: L´arrivée de Sam

Ziemlich überraschend steht Sam, Sachas ehemaliger Brieffreund aus den USA, bei Sacha und Annie vor der Tür. Sams Französischkenntnisse lassen zu wünschen übrig, da sind Missverständnisse vorprogrammiert. EXTRA ist eine Serie zum Sprachenlernen für die Sekundarstufe I und II. Die Drehbücher von sind sorgfältig geschrieben, um die Sprache einfach und für alle Lern-Niveaus zugänglich zu machen. EXTRA gibt es für Französisch, Spanisch, Englisch und Deutsch. Neben den Fernseh-Folgen bietet ein Wissenspool auch die dazu gehörenden Begleitmaterialien an. (Skripts, Übersichten über Lerninhalte und Grammatikstrukturen und Übungen).

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, SWR

La ville au bas Moyen Âge: Murailles, puits et crimes

Bilingualer Geschichtsunterricht in Französisch: Der Film gibt eine Vorstellung von den Zusammenhängen zwischen Recht, Ordnung und Pflicht, in die der Bürger einer mittelalterlichen Stadt eingebunden war. Herausgearbeitet werden diese Begriffe anhand der konkreten und symbolischen Bedeutung einzelner städtischer Anlagen: der Stadtmauer als sichtbarer Grenze des städtischen Wehr- und Rechtsbereichs, der Wasserversorgung als wichtiger Voraussetzung für das Städtewachstum und des Galgens als Zeichen der auf Abschreckung beruhenden mittelalterlichen Gerichtsbarkeit. Mit der Ausweitung des Stadtrechts erhalten die Städte eine eigene Gerichtsbarkeit, an deren Spitze der Stadtrat mit dem Bürgermeister steht. Die Sendereihe “Die Stadt im Späten Mittelalter” vermittelt einen Eindruck vom städtischen Dasein in der Zeit um das Jahr 1500. Spielszenen, Dokumentationsteile und authentische Abbildungen veranschaulichen das alltägliche Leben von Handwerkern, Nonnen oder Kaufleuten.

Unterrichtsplanung

Land Baden-Württemberg

"La chasse au dahu" - Franzosen jagen Fabelwesen

Der "dahu" (Dahutus montanus), halb Ziege, halb Fuchs, hat auf der einen Seite kürzere Beine und bewegt sich daher leichter an Berghängen... aber nur in einer Richtung! Die Jagd auf ihn ist ein ebenso aufregendes wie bisher vergebliches Unterfangen. Er genießt in Frankreich den gleichen Kultstatus wie ähnliche Wesen in Deutschland, z.B. Wolpertinger oder auch der legendäre Yeti. Die Übungen laden dazu ein, mehr über die Lebensbedingungen des "dahu" herauszufinden.

Simulation, Video, Website

Code.org

Star Wars - Code.org

Die Geschichte des Films Star Wars - das Erwachen der Macht wird als Anlass genommen, in 10 kleinen Lektionen spielerisch Programmierkenntnisse zu vermitteln. Per drag&drop können einzelne Bausteine zu einem Programm verbunden werden. In Erklärvideos werden die Funktionen beschrieben.