Bitte nutzen sie derzeit für eine EDMOND NRW Recherche  www.edmond-nrw.de .

Sortierung:
Die hier angezeigten Materialdaten sind nicht vom MSB NRW generiert worden.
Weiterlesen

    Suchergebnis für 'The Tempes'


  • Unterrichtsplanung

    Penguin Group (USA)
    The Tempest - a teacher's guide
    Included in this guide are activities for students of varying abilities, background on the play, an act-by-act synopsis, suggestions for organizing instruction, a list of journal writing topics, discussion questions, and activities for use before, during and after reading the play.


  • Arbeitsblatt; Unterrichtsplanung

    Film Education
    The Tempest - study guide
    In her adaptation of Shakespeare's play director Julie Taymor brings an original dynamic to the story by changing the gender of the sorcerer Prospero into the sorceress Prospera. Prospera's journey spirals through vengeance to forgiveness as she reigns over a magical island, cares for her young daughter Miranda and unleashes her powers against shipwrecked enemies.


  • Paket

    Siemens Stiftung
    Theater und Neue Dramatik in der Schule
    Das auf die Kunst des Theaterspielens bezogene Schulfach „Theater“ ist gegenwärtig noch nicht in allen Bundesländern in Deutschland im Lehrplan verankert. Um dem zeitgenössischen Theater die verdiente Aufmerksamkeit entgegenzubringen, stellt die Siemens Stiftung fünf Unterrichtseinheiten zum Theater und zur neuen Dramatik in der Schule mit umfangreichem Arbeitsmaterial und Anregungen für Lehrkräfte zur Verfügung. Die Unterrichtseinheiten wurden von Lehramtsstudenten mit Unterstützung renommierter Theaterregisseure und Dramatiker von Oktober 2006 bis Herbst 2007 ausgearbeitet und an ausgewählten Weiterführenden Schulen in der Unterrichtspraxis erprobt.Das Medienpaket enthält 20 Medien: Zu sechs Unterrichtseinheiten gibt es jeweils eine Handreichung und die zugehörigen Arbeitsmaterialien (Unterrichtsmaterialien und daraus ausgelagerte Arbeitsblätter). Ergänzt werden diese durch einen grundlegenden Artikel über Theater und Schule. Ein weiteres Medium ist die Gesamtpublikation „Theater und neue Dramatik in der Schule“, aus der die oben genannten Einzelmedien ausgekoppelt wurden. Das Medienpaket unterstützt die Lehrkraft beim lebensnahen Unterricht zum Thema „Theater und neue Dramatik in der Schule“.

    Medientypen
    package
    Lernalter
    6-9
    Schlüsselwörter
    Sprachen
    Deutsch


  • Siemens Stiftung
    Inklusive Materialien zu Energie Experimento | 10+
    Das Medienpaket beinhaltet vier ergänzende Experimente zum Thema A2 „Wir speichern Wärme - Vom Wärmespeicher zur Salzschmelze“ von Experimento | 10+. Untersucht wird dazu ein handelsübliches Wärmekissen, das mit einem Natriumsalz der Essigsäure gefüllt ist. Das Thema kann in den Klassenstufen 6 bis 8 der weiterführenden Schulen in den Fächern Physik und Chemie eingesetzt werden. Ergänzende Experimente zum Thema A5 „Eigenschaften von Solarzellen - Spannung und Leistung“ vermitteln Grundkenntnisse, die für das Konstruieren mit Solarzellen ebenso von Bedeutung sind wie für die großtechnische Nutzung. Das Thema kann in den Fächern Physik und Technik der weiterführende Schule eingesetzt werden. Die Materialien orientieren sich am Rahmenlehrplan Sachsen-Anhalts und unterstützen den inklusiven Unterricht. Durch den Einsatz von Lernhilfen können die Schülerinnen und Schüler naturwissenschaftlich-technische Sachverhalte selbständig erforschen, reflektieren und verstehen sowie ihr Wissen zu globalen Herausforderungen wie erneuerbare Energien weiterentwickeln.Vom Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA) in Zusammenarbeit mit der Siemens Stiftung erstelltes Material für den inklusiven Unterricht zum Thema Energie.In Ergänzung zu den einzeln verfügbaren Dateien dieses Medienpakets sind alle diese Medien zusammengefasst in der PDF-Datei „Inklusive Materialien zu Energie Experimento | 10+“. Diese kann ebenfalls heruntergeladen werden.

    Bildungsbereiche
    Fach- und Sachgebiete
    Medientypen
    Lernalter
    6-9
    Schlüsselwörter
    Sprachen
    Deutsch


  • Siemens Stiftung
    Inklusive Materialien zu Umwelt Experimento | 10+
    Das Medienpaket beinhaltet fünf ergänzende Experimente zum Thema B2 „Treibhauseffekt im Trinkbecher“ von Experimento | 10+. Untersucht wird, wie der Erwärmungseffekt im Trinkbecher (Treibhaus) entsteht und inwieweit dieser auf die Erdatmosphäre übertragen werden kann. Das Thema kann in der weiterführenden Schule in den Klassenstufen 5 und 6 in Biologie, 7 und 8 in Physik und 9 und 10 in Chemie eingesetzt werden. Die zwei ergänzenden Experimente zum Thema B3 „Wie funktioniert Mülltrennung“ thematisieren grundlegende Methoden der Mülltrennung auf Basis derer sich auch komplizierte Verfahren erschließen lassen. Das Thema kann in der weiterführenden Schule in den Altersstufe 12-15 Jahre in Chemie und Physik eingesetzt werden. Die Materialien orientieren sich am Rahmenlehrplan Sachsen-Anhalts und unterstützen den inklusiven Unterricht.Durch den Einsatz von Lernhilfen können die Schülerinnen und Schüler naturwissenschaftlich-technische Sachverhalte selbständig erforschen, reflektieren und verstehen sowie ihr Wissen zu globalen Herausforderungen wie Treibhauseffekt und Umweltverschmutzung weiterentwickeln.Vom Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA) in Zusammenarbeit mit der Siemens Stiftung erstelltes Material für den inklusiven Unterricht zum Thema Umwelt. In Ergänzung zu den einzeln verfügbaren Dateien dieses Medienpakets sind alle diese Medien zusammengefasst in der PDF-Datei „Inklusive Materialien zu Umwelt Experimento | 10+“. Diese kann ebenfalls heruntergeladen werden.

    Bildungsbereiche
    Fach- und Sachgebiete
    Medientypen
    Lernalter
    6-9
    Schlüsselwörter
    Sprachen
    Deutsch

  • Website; Simulation

    Stiftung Deutsches Historisches Museum/Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland/Bundesarchiv
    LeMo Themen
    Themen sind neu in LeMO. Sie eröffnen mit gezielten Fragen und kleinen Objekt-Sammlungen Zugang zu größeren Zusammenhängen wie "Demokratie und Diktatur". LeMO-Themen ergänzen die chronologische Darstellung in den Kapiteln, die unter Zeitstrahl zu finden sind. Sie haben einen Gegenwartsbezug und sollen dazu anregen, weiterzudenken. Weitergehende historische Einordnung ist durch Verlinkung in die Kapitel gewährleistet. Einige der neuen LeMO-Themen umfassen Spiele, die sich für den Einstieg eignen oder auch einfach Spaß machen.



  • Siemens Stiftung
    People with an immigration background
    Worksheet:The students should conduct interviews to learn more about people with an immigration background. The students will develop an interview questionnaire to use as a basis for asking their schoolmates, neighbors, parents, grandparents, etc. about their origin, the circumstances of their migration, relatives, conversing in their native and/or foreign language, their habits, etc. The students will create profiles from the answers. Information and ideas:A teaching method with information on preparing and conducting the work assignment is available on the media portal.

    Bildungsbereiche
    Fach- und Sachgebiete
    Sachkunde
    Medientypen
    Lernalter
    6-9
    Schlüsselwörter
    Globalization Migration
    Sprachen
    en
    weitere Medien der Reihe:
    A few countries of the world
    Interactive graphic:Interactive world map on which the individual continents can be magnified. Detailed information can be shown for fifteen selected ...
    Advantages and disadvantages of globalization
    Worksheet:Ten statements on globalization are to be classified as an advantage or a disadvantage (with a reason). The students can classify the ...
    Advantages and disadvantages of globalization (teacher information)
    Teacher information:Teaching method for teachers on the worksheet of the same name. This document lists some sample ideas to spur thought; during ...
    Children of this world
    Graphic:A globe is surrounded by children from around the world, holding hands. It is already possible to recognize the impact of globalization based ...
    Communication around the world
    Schematic diagram:A child from Europe keeps in contact with his friends around the world using various means of communication. The media of the ...
    Festivals in different countries
    Information sheet:Introduction to known festivals in different countries of this world. Known festivals from eight countries are briefly outlined ...
    Festivals in different countries (matching exercise)
    Matching exercise:What countries do these known festivals come from? For eight festivals, students are to name the countries in which these festivals ...
    Food from distant countries
    Photo collage: A Chinese restaurant, a Turkish döner kebab shop, and prepared food from India and the Philippines. Information and ideas:Based on ...
    Games from around the world
    Information sheet:Instructions for games from around the world. Six simple games from around the world are described:• Bolero (Paraguay)• ...
    Globalization
    Graphic:A globe is surrounded by pictures that exemplify the concept of globalization.For example, the speech bubble stands for the global language ...

  • Primärmaterial/Quelle

    Siemens Stiftung, 2012
    Ultrasound localization bat
    Website:
    Visualization of the ultrasound localization system in bats.

    Bats orientate themselves not with their eyes, but with their ears using ultrasound calls. They have an orientation system that is similar to radar. This system is so sensitive that it can even pick up fine wires only 0.1 mm in diameter. In flight, they emit localization calls through their mouths, in some species through their noses, and their large ears hear the echoes.

    Information and ideas:
    Explorative learning is supported.

    Relevant for teaching:
    Reception of impulses and information processing
    Our senses open up our surroundings
    Sound/acoustics: audible range, hearing limit
    Communication, understanding



  • Siemens Stiftung
    Wie die Welt zusammenwächst
    Tafelbild, interaktiv:Einzelmedien zum Thema Globalisierung sind hier in didaktisch sinnvoller Weise für das Unterrichten mit einem interaktiven Whiteboard zusammengestellt. Alle Medien für das interaktive Tafelbild sind in dieser selbstextrahierenden Datei enthalten. Das Tafelbild kann ganz einfach durch Klick auf die „.exe“-Datei gestartet werden. Das Tafelbild besteht aus folgenden Medien:• 1 Fotocollage und 2 Grafiken als Impulsbilder • 2 Schemagrafiken: Eine Mindmap zum Thema Globalisierung und eine Weltkarte, die die vernetzte Kommunikation zeigt• 3 interaktive Grafiken: Eine interaktive Weltkarte zum Kennenlernen einiger Länder der Erde, eine Darstellung des Produktionswegs eines T-Shirts und eine Rechnung von Kostenfaktoren für ein typisches 4,95-Euro-T-Shirt, wie es große Modeketten anbieten.• 2 interaktive Diagramme (Bevölkerung und Landflächen der Kontinente) • 4 interaktive Übungen: eine Zuordnungsaufgabe zur Lebenssituation und zum typischen Tagesablauf von Kindern aus Chile und Deutschland, eine Zuordnungsaufgabe zu Festen in verschiedenen Ländern der Welt und zwei Übungen zum Thema Globalisierung allgemein (Lückentext und Mindmap)• 2 URL-Objekte• 4 Sachinformationen: Zwei zum Thema Globalisierung, einmal für jüngere und einmal für ältere Schülerinnen und Schüler, eine zu den Festen in verschiedenen Ländern der Welt und ein Interview mit Aussagen von Kindern aus Chile und Deutschland• 1 Arbeitsblatt zum Thema Migration (samt Handreichung für die Lehrkraft)• 1 Arbeitsblatt zu Vor- und Nachteilen der Globalisierung (mit Lösungsimpulsen als Hilfestellung für die Lehrkraft)• 1 Experimentieranleitung: Spiele aus aller Welt• 1 LinklisteHinweise und Ideen:Die Medien, aus denen sich das Interaktive Tafelbild zusammensetzt, sind auch als Einzelmedien auf dem Medienportal der Siemens Stiftung verfügbar.

    weitere Medien der Reihe:
    Die Welt wächst zusammen
    Mindmap:Ein einfaches Mindmap (nur eine Ebene) zum Thema Globalisierung.Die Welt wächst immer stärker zusammen. Das wirkt sich auf verschiedene ...
    Die Welt wächst zusammen
    Sachinformation:Wie leben die Kinder in den Ländern dieser Welt?Das alltägliche Leben von sechs Kindern aus verschiedenen Regionen der Welt wird ...
    Einige Länder der Welt
    Grafik, interaktiv:Interaktive Weltkarte, in der die einzelnen Kontinente vergrößert dargestellt werden können. Für fünfzehn ausgewählte ...
    Essen aus fernen Ländern
    Fotocollage: Chinarestaurant und Döner-Imbissstube, angerichtetes Essen aus Indien und den Philippinen.Hinweise und Ideen:Anhand des Impulsbildes ...
    Feste in verschiedenen Ländern
    Sachinformation:Einführung zu bekannten Festen in den Ländern dieser Welt.Bekannte Feste aus acht Ländern werden aus der Sicht von Kindern kurz ...
    Globalisierung
    Grafik:Um eine Weltkugel sind Bilder angeordnet, die für Bereiche stehen, in denen sich Globalisierung ausdrückt.Beispielsweise steht die ...
    Kinder dieser Welt
    Grafik:Weltkugel umringt von Kindern aus aller Welt, die sich an den Händen halten. Bereits an der Kleidung erkennt man die Folgen der ...
    Kommunikation rund um die Welt
    Schemagrafik:Ein Kind aus Europa tritt mit unterschiedlichen Kommunikationsmitteln mit seinen Freunden in der ganzen Welt in Kontakt.Die Medien der ...
    Leitfaden zum Interaktiven Tafelbild „Wie die Welt zusammenwächst“
    Leitfaden:Das Dokument gibt einen Überblick über ein mögliches Einsatzszenario des Interaktiven Tafelbilds „Wie die Welt zusammenwächst“ für ...
    Linkliste zum Interaktiven Tafelbild „Wie die Welt zusammenwächst"
    Linkliste:Weiterführende Links zum Thema „Globalisierung“.Zusätzliche Information zum Thema „Wie die Welt zusammenwächst" bzw. ...

  • Website; Arbeitsblatt

    Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK)
    "Ehrensache – zum Thema Ehrenamt" - Arbeitsblätter
    Ohne dass Menschen sich gegenseitig helfen, würde es den Menschen in der ganzen Welt schlechter gehen. Freiwillig helfen kann man auf unterschiedliche Art und Weise und an vielen verschiedenen Orten. Auch Kinder können helfen, zum Beispiel bei der Freiwilligen Feuerwehr oder als Schulsanitäter. Aber warum ist ehrenamtliches Helfen in der menschlichen Gesellschaft wichtig, was hat der Helfer persönlich davon? Und bei welchen Organisationen können Schüler und Schülerinnen ehrenamtlich „arbeiten“, wo finden sie diese? Ehrenamtliche Helfer werden auch „Helden des Alltags“ genannt. Was sind die Helden und Heldinnen der Schüler, was ist ein Held oder ein Vorbild? Mit dieser Thematik beschäftigt sich der Baustein zum Thema Ehrenamt. Die Schüler setzen sich durch Geschichten, Arbeitsaufträge, Bilder und Spiele aktiv mit dem Thema auseinander und lernen wie sich ehrenamtlich engagieren können.

    weitere Medien der Reihe:
    "Baustein Hilfsbereit zum Thema Soziales Miteinander" - Arbeitsblätter
    Helfen und Gemeinschaft, was bedeutet das? Die dem Ehrenamt zugrunde liegenden Werte wie "Für andere da sein“ werden in den Kontext des ...
    "Blitzgescheit – Baustein zum richtigen Verhalten bei Gewitter" - Arbeitsblätter
    Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren besuchen beispielsweise im Sommer das Freibad, spielen alleine vor dem Haus oder auf einem nahe ...
    "Feuereifer – Baustein zur Brandschutzerziehung" - Arbeitsblätter
    Mit Feuer zu spielen ist gefährlich, dadurch können Brände entstehen. Aber die Verlockung, ein wenig zu zündeln, kann bei Kindern groß sein. Was ...
    "Gesundheit! - Baustein zum Thema Grippe und Viren" - Arbeitsblätter
    Was ist der Unterschied zwischen einer Grippe und einer Erkältung und gibt es überhaupt einen? Was sind die wichtigsten Symptome einer Grippe oder ...
    "Gesundheit! - Baustein zum Thema Grippe und Viren" - methodisch-didaktischer Kommentar
    Was ist der Unterschied zwischen einer Grippe und einer Erkältung und gibt es überhaupt einen? Was sind die wichtigsten Symptome einer Grippe oder ...
    "Hilfreich - Baustein zum richtigen Verhalten im Notfall" - Arbeitsblätter
    Zwei Schüler fahren gemeinsam mit dem Fahrrad und eines der Kinder stürzt dabei mit dem Fahrrad so schwer, dass es sich den Arm bricht. Was ist nun ...
    Max und Flocke Helferland - Lexikon
    Hier werden einzelne Begriffe rund um die Themen Erste Hilfe, Brandschutz, Gesundheit und so weiter genau erklärt. Mit einem Klick auf einen der ...
    Max und Flocke Helferland: Alles aus! Stromausfall - was nun?
    Es ist kurz vor dem Abendessen. Es soll Spaghetti geben. Max freut sich schon riesig. Peng! Auf einmal wird im Haus alles dunkel. Stromausfall! Was ...
    Max und Flocke Helferland: Erdbeben
    Max und Flocke werden durchgeschüttelt. Das ganze Haus wackelt und Max und Flocke bekommen plötzlich Angst. Aber Mama klärt sie auf: Das war kein ...
    Online-Spiel: Max und Flocke Helferland
    Im Mittelpunkt der Website Max und Flocke steht ein Abenteuerspiel. Gemeinsam mit dem Hund „Flocke“ - dem Maskottchen der Website - suchen die ...

  • Website; Arbeitsblatt

    Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK)
    "Ehrensache – zum Thema Ehrenamt" - me­tho­disch-di­dak­ti­scher Kom­men­tar
    Ohne dass Menschen sich gegenseitig helfen, würde es den Menschen in der ganzen Welt schlechter gehen. Freiwillig helfen kann man auf unterschiedliche Art und Weise und an vielen verschiedenen Orten. Auch Kinder können helfen, zum Beispiel bei der Freiwilligen Feuerwehr oder als Schulsanitäter. Aber warum ist ehrenamtliches Helfen in der menschlichen Gesellschaft wichtig, was hat der Helfer persönlich davon? Und bei welchen Organisationen können Schüler und Schülerinnen ehrenamtlich „arbeiten“, wo finden sie diese? Ehrenamtliche Helfer werden auch „Helden des Alltags“ genannt. Was sind die Helden und Heldinnen der Schüler, was ist ein Held oder ein Vorbild? Mit dieser Thematik beschäftigt sich der Baustein zum Thema Ehrenamt. Die Schüler setzen sich durch Geschichten, Arbeitsaufträge, Bilder und Spiele aktiv mit dem Thema auseinander und lernen wie sich ehrenamtlich engagieren können.

Weitere Ergebnisse laden ...