Suchergebnis für: klassengemeinschaft OR respekt -Vögel Zeige Treffer 1 - 10 von 31

Arbeitsblatt, Text, Website

Stiftung Lesen

"Respekt, Respekt!"

Cybermobbing oder Diskriminierungen in der Schule: Sind das Indizien für eine zunehmende Respektlosigkeit von Jugendlichen? Oder beweisen die öffentlichen Bekenntnisse zu mehr Fairness, Toleranz und Offenheit durch das Posten, Teilen und Liken nicht eigentlich das genaue Gegenteil? Das kreativ-pädagogische Projekt "Respekt, Respekt!" wirbt mit Workshops und methodisch-didaktischen Materialien für einen respektvollen Umgang miteinander. Nutzen Sie die kostenlosen Unterrichtsmaterialien für die Klassenstufen 7-10 für eine Auseinandersetzung mit dem Thema Respekt.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Video

Projekt Zwischentöne, Georg-Eckert-Institut - Leibnitz-Institut für internationale Schulbuchforschung

Respekt! Miteinander reden. Einander anerkennen.

In diesem Unterrichtsmodul der Webplattform "Zwischentöne - Materialien für Vielfalt im Klassenzimmer" geht es um Respekt als menschliches Grundbedürfnis, den Jugendliche vielen Studien zufolge als viertwichtigsten Wert nach Gerechtigeit, Ehrlichkeit und Familie nennen. Anknüpfend an die Lebenswirklichkeit der SuS wird das Bedeutungsspektrum von Respekt beleuchtet und die entscheidende Rolle von Kommunikation mit Hilfe von praktischen Übungen, die in Bezug zur Lebenswirklichkeit der SuS stehen, erfahrbar gemacht.


Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Video

Projekt Zwischentöne, Georg-Eckert-Institut - Leibnitz-Institut für internationale Schulbuchforschung

Vielfalt im Fußball - für Respekt und Toleranz

Dieses Unterrichtsmodul befasst sich mit Vielfalt im Fußball als Chance für Verständigung, Toleranz und Respekt, aber auch als möglichem Auslöser von Konflikten. Im Modul geht es um kulturelle und religiöse Vielfalt in Fußballclubs sowie um Fußballspieler mit unterschiedlicher sexueller Orientierung.


Arbeitsblatt, Text, Video

Planet Schule, SWR

Immer cool bleiben! Respekt im Internet

Elli ist auf dem Skaterplatz unterwegs. Die Skater machen waghalsige Kunststücke und fordern sich gegenseitig heraus. Elli beobachtet, wie die Skaterin Betty über ihren Konkurrenten Philipp lacht. Am nächsten Tag sollen die beiden gegeneinander antreten. Aber Philipp schreibt abends im Skaterforum, er habe sich bei einem Sturz verletzt. Er postet dazu ein Bild, das zeigt, wie ihn jemand von seinem Skateboard tritt. Elli ist sich sicher, dass Betty hinter dem Angriff steckt und verbreitet das Gerücht sofort im Internet. Die Empörung im Chat ist groß, ein richtiger Shitstorm bricht über Betty herein. Die Computermaus Cosmo aber recherchiert, was wirklich passiert ist. Alles ist ganz anders, als es den Anschein hat. Elli schämt sich und entschuldigt sich bei Betty. Gemeinsam beweisen sie Bettys Unschuld. Mit Cosmos Hilfe lernen nun alle, wie man sich im Netz richtig benimmt.

Arbeitsblatt, Text

Missing Link (Asyl & Integration NÖ, Caritas Wien)

Vielfalt, Integration, Zusammenleben - Unterrichtsmaterialien für die 7. und 8. Schulstufe

Unterrichtsmaterialien zu den Themen Vielfalt, Integration, Zusammenleben sind kommentiert, thematisch geordnet und zu einer möglichst übersichtlichen Sammlung vereint. Die konkreten Ziele sind bei jeder einzelnen Übung hervorgehoben und die Themenbereiche sind farblich voneinander getrennt. Die Übungen sind in drei Themenbereiche geordnet: 1. Diversität, Identität, Zusammenleben 2. Vorurteile, Diskriminierung und Rassismus 3. Flucht, Asyl und Menschenrechte

Arbeitsblatt, Bild, Text, Website

Jugendrotkreuz

Arbeitshilfe Erlebnispädagogik

Sammlung von Spielen und Aktivitäten mit dem Ziel, den eigenen Körper zu erfahren, den Umgang mit Ängsten zu erlernen und Konfliktbewältigungsalternativen zu entwickeln

Arbeitsblatt, Bild, Text

SOS-Kinderdorf

starke 10: Stark ab 11 - Handeln für den Frieden

Das Friedensprojekt “stark ab 11” - Handeln für den Frieden wurde für Hauptschulen, Unterstufen des Gymnasiums und für die “Neue Mittelschule” entwickelt. Die Übungseinheiten und Spielanregungen wurden in Zusammenarbeit mit einem Theaterpädagogen und einem Erlebnispädagogen entwickelt und im Vorfeld getestet. Das Konzept weist somit verschiedene methodische Zugänge auf, bei der Auswahl wurde darauf geachtet, dass Wissensaneignung, Interaktion, Kreativität (Theaterpädagogik), und Bewegung (erlebnisorientierte Pädagogik) einen ganzheitlichen Lernprozess ermöglichen

Arbeitsblatt, Text

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)

Rituale in Integrationsklassen

Damit zugewanderte Kinder ein Gefühl von Vertrauen und Sicherheit aufbauen können, benötigen sie feste Strukturen und bekannte Muster für Verhaltensweisen. Diese Unterrichtsmaterialien enthalten Vorschläge für “spielerische” Rituale, die die Klassengemeinschaft stärken und wichtige Verhaltensweisen trainieren.