Suchergebnis für: klassengemeinschaft OR respekt -Vögel Zeige Treffer 1 - 10 von 11

Anderer Ressourcentyp, Text

Deutsches Rotes Kreuz, Generalsekretariat Bundesgeschäftsstelle Jugendrotkreuz

Unterrichtsmaterialien "Unsere Vielfalt - unsere Stärke!"

Vielfalt prägt unsere Gesellschaft und damit auch unsere Schulkultur. Besonders Schulen bergen die große Chance, ein Klima der gegenseitigen Toleranz zu schaffen, indem sie junge Menschen dazu motivieren, sich für Vielfalt und Demokratie einzusetzen. Ziel der Unterrichtseinheit ist daher, bei den Schüler/-innen Achtsamkeit für Vielfalt in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld zu entwickeln. So kann die Achtung der Menschenwürde gefördert und jede Form von Diskriminierung an ihren Wurzeln bekämpft werden. Die Unterrichtseinheit enthält Arbeitsmaterialien, Folien und Lehrerinfos, die für den Unterricht in der Sekundarstufe I konzipiert sind. Teilaspekte können auch in der Sekundarstufe II oder in der außerschulischen Bildungsarbeit behandelt werden.

Anderer Ressourcentyp, Arbeitsblatt, Text

Deutsches Rotes Kreuz, Generalsekretariat Bundesgeschäftsstelle Jugendrotkreuz

"Lebensraum Schule - Methoden und Perspektiven für ein gutes Schulklima"

Junge Menschen verbringen einen großen Teil ihrer Lebenszeit in der Schule. Einige von ihnen kommen problemlos in der Schule zurecht, andere hingegen schließen ihre schulische Laufbahn nur mit größten Anstrengungen ab oder verlassen die Schule als so genannte “Schulabbrecher”. Ein gutes Schulklima vermindert solche Schulprobleme. Deshalb befasst sich die Unterrichtseinheit mit Möglichkeiten zur positiven Gestaltung des Schulklimas und damit zur Verhinderung von Schulstress.

Anderer Ressourcentyp, Text

Statistisches Bundesamt/Bundeszentrale für politische Bildung/WZB

Datenreport 2018 - Werte und Einstellungen

Der Datenreport ist ein Sozialbericht, der von der Bundeszentrale für politische Bildung zusammen mit dem Statistischen Bundesamt, dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung und dem Sozio-oekonomischen Panel des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung herausgegeben wird. Er kombiniert Daten der amtlichen Statistik mit denen der Sozialforschung und schafft ein umfassendes Bild der Lebensverhältnisse und der Einstellungen der Menschen in Deutschland. Die Ausgabe 2018 legt einen besonderen Schwerpunkt auf die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen. Darüber hinaus werden in neuen Kapiteln Fakten zur Jugendkriminalität und zur Lebenszufriedenheit und den Sorgen der Menschen in Deutschland präsentiert.

Anderer Ressourcentyp

Infomodule: Was heißt hier Respekt?

In Fernseh-Interviews aus dem Jahr 1965 erklärt Anna Seghers, warum sie sich nach langen Jahren der Emigration nach dem Zweiten Weltkrieg entschied in die DDR zu gehen, und welche Aufgabe sie für sich dort sah. Sie äußert sich zur Berliner Mauer und zum Verhältnis zwischen Künstlern und Staat. Am liebsten spricht sie jedoch über ihre gerade entstehenden Werke und über das Anliegen, das sie mit ihren Erzählungen verfolgt.

Anderer Ressourcentyp

Planet Schule, WDR

Immer cool bleiben! Respekt im Internet

Elli ist auf dem Skaterplatz unterwegs. Die Skater machen waghalsige Kunststücke und fordern sich gegenseitig heraus. Elli beobachtet, wie die Betty über ihren Konkurrenten Philipp lacht. Am nächsten Tag sollen die beiden gegeneinander antreten. Aber Philipp schreibt abends im Skaterforum, er habe sich bei einem Sturz verletzt. Er postet dazu ein Bild, das zeigt, wie ihn jemand von seinem Skateboard tritt. Elli ist sich sicher, dass Betty hinter dem Angriff steckt und verbreitet das Gerücht sofort im Internet. Die Empörung im Chat ist groß, ein richtiger Shitstorm bricht über Betty herein. Die Computermaus Cosmo aber recherchiert, was wirklich passiert ist. Alles ist ganz anders, als es den Anschein hat. Elli schämt sich und entschuldigt sich bei Betty. Gemeinsam beweisen sie Bettys Unschuld. Mit Cosmos Hilfe lernen nun alle, wie man sich im Netz richtig benimmt.

Anderer Ressourcentyp

WDR

Folge 15: La Réunion et sa nature

Die französische Insel La Réunion ist ein Paradies für alle, die gerne in der Natur sind. Hier gibt es hohe Berge und wunderschöne Strände. Aber Moderator Jonas Modin findet heraus, dass man vor der Natur auch großen Respekt haben sollte: Es gibt einen aktiven Vulkan und häufig kommt es zu Zyklonen mit starkem Wind und Regen. Im Ozean gibt es Haie, die in letzter Zeit für mehrere Todesfälle gesorgt haben. Jonas trifft junge Menschen und fragt sie, ob sie oft in der Natur sind, ob sie Angst vor Haien haben und ob es in diesem Naturparadies auch Umweltverschmutzung gibt.

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Workingman's Death

Michael Glawogger zeigt in seinem essayistischen Dokumentarfilm Workingman's Death, wie Arbeiter/innen auf drei Kontinenten unter Bedingungen schuften, wie sie in der so genannten Ersten Welt keiner akzeptieren würde. Das Erstaunliche daran ist, dass sie dabei eine Würde bewahren, die den Zuschauenden tiefen Respekt abfordert. Der erfahrene österreichische Dokumentarist gliedert sein neues Werk in fünf Kapitel und einen Epilog. Das erste Kapitel 'Helden' zeigt Kumpel, die in einem verlassenen ukrainischen Bergwerk mit Hammer und Meißel unter Lebensgefahr Kohle in Stollen herausschlage...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Todeszug nach Yuma

In Arizona, USA, steht der gesetzestreue Rancher Dan mit seiner Familie kurz vor dem Bankrott. Dan, der aus dem Bürgerkrieg als Invalide zurückgekehrt ist, droht zudem den Respekt seines 14-jährigen Sohns Will zu verlieren, der ihn für einen Schwächling hält. Als der Farmer zufällig Zeuge wird, wie der berüchtigte Ben Wade und seine Banditen einen Geldtransport überfallen, kann er kurz darauf dem Sheriff helfen, Wade gefangen zu nehmen. Für 200 Dollar erklärt sich Dan bereit, mit einer Handvoll Männer den Verbrecher zur Bahnstation in dem Ort Contention zu eskortieren, der drei ...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Dancing in Jaffa

Der international gefeierte Turniertänzer Pierre Dulaine ist mit einem besonderen Wunsch in seine Heimatstadt Jaffa in Israel zurückgekehrt: Er möchte einen Tanzkurs für jüdische und palästinensische Schülerinnen und Schüler veranstalten, um dadurch Vorurteile auf beiden Seiten zu überwinden. Zunächst scheint das Projekt zu scheitern, weil entweder die Eltern gegen gemischte Kurse solcher Art sind oder aber die Schülerinnen und Schüler selbst sich weigern. Doch dann hat Dulaine Glück und findet geeignete Schulen - und tatsächlich gelingt es ihm, Werte wie Respekt und Höflic...

Anderer Ressourcentyp

Planet Schule, SWR

La Réunion

10.000 Kilometer von Paris entfernt, zwischen Madagaskar und Mauritius, ragt ein kleiner Teil Frankreichs aus dem Indischen Ozean: die tropische Vulkaninsel La Réunion, einst Sklavenkolonie, heute ein gleichberechtigtes Übersee-Departement mit 700.000 Einwohnern. Trotz rasanten Bevölkerungswachstums und hoher Arbeitslosigkeit entwickelte sich die Insel zum Schaufenster Frankreichs im Indischen Ozean - dank Milliarden-Subventionen aus Paris und Brüssel. Der Film porträtiert das Leben auf der Insel aus der Perspektive zweier junger Leute. Der achtzehnjährige Luciano studiert Tourismus und träumt von einer Karriere als Sänger. Er ist stolz auf seine réunionesische Herkunft, möchte auf der Insel bleiben und mithelfen, sie weiter zu entwickeln. Ganz anders denkt seine Freundin Emmanuelle. Sie ist 16, geht aufs Gymnasium, fühlt sich nach Europa hingezogen und träumt von einem Leben in Deutschland. Ihr ist die Insel zu klein.
Ausführliche Beschreibung:
Einzigartig ist das Völkergemisch auf La Réunion. Kreolen, Weiße und Schwarze, Inder, Chinesen und Madegassen leben auf Réunion friedlich zusammen. Auch die verschiedensten Religionen, Christen, Moslems, Hindus und Buddhisten, begegnen sich mit Respekt. Nicht weniger eindrucksvoll ist die Natur: 3000 Meter hohe Berge und ein Vulkan, der immer noch aktiv ist, tropischer Regenwald, bizarre Felsschluchten und Wasserfälle.