Suchergebnis für: inklusion Zeige Treffer 1 - 10 von 133

Text

Zeitschrift für Inklusion

Zeitschrift für Inklusion

Die "Zeitschrift für Inklusion" ist eine Fachzeitschrift mit dem Fokus integrativer Pädagogik und Inklusion. Integrative Pädagogik beschäftigt sich mit dem gemeinsamen Leben, Lernen und Arbeiten von behinderten und nichtbehinderten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in allen Lebensbereichen. Inklusion ist die Vision von einem gesellschaftlichen Zusammenleben, in der stigmatisierende Dichotomien wie z. B. "behindert / nichtbehindert" bedeutungslos werden. Darüber hinaus befasst sich Inklusion mit der internationalen Perspektive und mit der Frage einer Weiterentwicklung von integrativer Pädagogik.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Deutsches Institut für Menschenrechte e. V.

Online-Handbuch "Inklusion als Menschenrecht"

Das Online-Handbuch kann von Menschen genutzt werden, die sich für die Themen Inklusion, Behinderung und Menschenrechte interessieren. Es richtet sich vor allem an Pädagoginnen und Pädagogen in der Schule (...). Das Online-Handbuch stellt vielfältige Materialien zur Verfügung, die individuell nach Gruppengröße, Lernkontexten und Bedürfnissen der Lernenden ausgewählt werden können.

Arbeitsblatt, Text

Katholisches Filmwerk

Inklusion - gemeinsam anders

Steffi und Paul sind die "Neuen". Beide sind anders als die anderen Schüler. Das Mädchen ist intelligent und sitzt im Rollstuhl, der Junge ist geistig zurückgeblieben. Die Neuankömmlinge sollen in die 9. Klasse der Rousseau-Gesamtschule inkludiert werden. Was heißt das für die Mitschüler, die Lehrer, die Eltern und für die beiden jungen Menschen selbst? Klassenleiter Albert, der fest an das Inklusionsprogramm der Schule glaubt, versucht alles Menschenmögliche. Doch die zynische Steffi tyrannisiert ihre Mitschüler verbal und gibt sich kaum Mühe im Unterricht - während der zurückgebliebene Paul sich anstrengt, aber wegen seiner langsamen Auffassungsgabe nur wenig erreicht. Zudem stellen sich sowohl überforderte Lehrer als auch besorgte Eltern gegen das Projekt. Sie glauben, dass Steffi und Paul andere, weiter fortgeschrittene Schüler in ihrer Entwicklung bremsen. Die Atmosphäre ist angespannt und das nicht nur in der Schule. Dann kommt es zu einem Zwischenfall... Der Oscar-nominierte Regisseur Marc-Andreas Bochert erzählt das brandaktuelle Bildungsthema "Inklusion" als eine Geschichte von zwei behinderten Jugendlichen, die gleichzeitig auch zum Psychogramm eines idealistischen Lehrers, seiner Frau, sowie der betroffenen Eltern wird. Die Diskrepanz zwischen Theorie und Praxis, zwischen Anspruch und Realität, zwischen Wollen und Können tritt mitunter schmerzhaft zutage. (Nach ARD) Schlagworte: Inklusion, Schulalltag, Behinderung, Handicap, UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen, Barrieren, Toleranz, Empathie

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)/Universum Verlag GmbH

Inklusion im Sportunterricht: Blindenfußball

Inklusion ist unumkehrbar und wird die deutsche Schullandschaft sowie den schulischen (Sport-)-Unterricht in bisher nicht gekannter Form verändern. Die Heterogenität in den Lerngruppen wird weiter zunehmen: Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Behinderungen werden in der inklusiven Schule verstärkt mit solchen ohne sonderpädagogischen Förderbedarf zusammen unterrichtet werden.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Aktion Mensch e. V.

Wir haben mehr gemeinsam als wir denken! Inklusion im Quizformat

In den kurzen Film-Clips der Kampagne #wirgemeinsam geht es um fünf sehr unterschiedliche Paare. Jedes Paar geht gemeinsam einer Aktivität nach, aber welcher? Um das herauszufinden gibt es fünf Quizsendungen, in denen Rateteams versuchen, dieses Rätsel zu lösen. Das didaktische Material unterstützt Lehrerinnen und Lehrer sowie pädagogische Fachkräfte dabei, die Clips als motivierenden Einstieg ins Themenfeld Inklusion, Gemeinsamkeit, Anderssein und Behinderung zu nutzen.

Text

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg - Fachbereich Erziehungswissenschaften

Index für Inklusion. Lernen und Teilhabe in der Schule der Vielfalt entwickeln.

Dieser nun von uns auf Deutsch vorgelegte Index für Inklusion stellt mit seinen ausgearbeiteten Materialien einen Fundus dar, aus dem Schulen schöpfen können, die sich als "Schule für alle Kinder", integrative oder inklusive Schulen verstehen, wenn sie vor der verordneten oder selbst gestellten Aufgabe der Selbstevaluation stehen. So muss nicht jede Schule das Rad der Schulentwicklung wieder völlig neu erfinden.

Unterrichtsplanung

Aktion Mensch e. V.

Handreichung "Die Bunte Bande - Impulse für Inklusion in der pädagogischen Arbeit mit Kindern"

Die Handreichung ergänzt die vier Kinderbücher der Bunten Bande. Sie bietet viele Anregungen und Tipps, wie die Geschichten der fünf Freunde genutzt werden können, um Inklusion fächerübergreifend und spielerisch mit den Lebenswelten von Kindern zu verknüpfen (zum Download)

Arbeitsblatt, Text

Vision Kino

Praxisleitfaden: "Inklusion und Film" - Methoden, Tipps und Informationen für eine inklusive Filmbildung

Inklusion hat spätestens seit der Ratifizierung der UN-Behindertenrechts-Konvention durch die Bundesrepublik Deutschland am 26. März 2009 sowohl für den Bildungs- als auch für den Kulturbereich eine hohe Relevanz erhalten. VISION KINO hat dazu nun einen Leitfaden veröffentlicht, der Lehrkräften, (Medien-) Pädagogen/innen, aber auch engagierten Kinobetreibern/innen, Multiplikatoren/innen und alle an den Chancen einer inklusiven Filmbildung Interessierten Anregungen geben möchte. Der Leitfaden beschreibt eine Vielzahl an Möglichkeiten für die Beschäftigung mit Film in heterogenen Lerngruppen, beginnend ab der 1. Klasse. Aufbauend auf den Voraussetzungen für ein barrierefreies Filmerleben stellt der Leitfaden Methoden und Übungen vor, mit deren Hilfe sich Filme rezeptiv und inklusiv erschließen lassen und gibt praktische Tipps für eigene Filmübungen in der Lerngruppe, von denen vor allem Lernschwächere und Schüler/innen mit kognitiven Beeinträchtigungen profitieren. Schließlich werden drei ausgewählte Projektbeispiele inklusiver Film- und Medienbildungsarbeit vorgestellt. Ein umfangreicher Anhang verweist auf weiterführende Angebote, Projekte und Institutionen und listet eine Auswahl an für den Unterricht geeigneten Filmen.

Text

Universität zu Köln - Pädagogik und Didaktik bei Menschen mit geistiger Behinderun

Inklusion Lexikon

Das "Inklusion-Lexikon" ist eine Sammlung grundlegender Begriffe rund um das Themenfeld "Integration / Inklusion - Exklusion" im engeren und weiteren Sinne. Die von Expertinnen und Experten verfassten Artikel stellen überblicksartig den aktuellen fachlichen Diskurs zum Themenbereich dar. Sie beinhalten unterschiedliche Zugänge, sodass verschiedene Perspektiven auf den Themenbereich sichtbar werden und der Relation zwischen Inklusion / Exklusion / Separation / Isolation Rechnung getragen wird. Über das Themenfeld im engeren Sinne hinaus werden Begriffe aufgenommen, die die Fachdebatte bestimmen oder die bislang nur marginal berücksichtigt bzw. im fachlichen Diskurs uneinheitlich gebraucht werden. Das Inklusion Lexikon wird seit 2009 von Frau Prof. Dr. Kerstin Ziemen, Lehrstuhl "Pädagogik und Didaktik bei Menschen mit geistiger Behinderung" der Universität zu Köln herausgegeben und erweitert sich stetig.

Text

Deutsche UNESCO-Kommission e.V.

UNESCO-Leitlinien zur Inklusion

Nur wenige behinderte Kinder besuchen eine Regelschule. Kinder mit Migrationshintergrund verlassen Förderschulen oft ohne qualifizierenden Schulabschluss. Die UNESCO-Publikation "Inklusion: Leitlinien für die Bildungspolitik" soll helfen, den Inklusionsgedanken zu stärken. Die Deutsche UNESCO-Kommission hat die Publikation jetzt in deutscher Übersetzung herausgegeben.