Suchergebnis für: film und schule nrw Zeige Treffer 1 - 10 von 764

Arbeitsblatt, Text, Video, Website

FILM+SCHULE NRW

Filmanalyse mit FILM+SCHULE NRW: Ausgezeichnet!-Filme und Materialien

FILM+SCHULE NRW empfiehlt mit seinem Label "Ausgezeichnet!" besonders für den Unterricht geeignete Spielfilme. Zu diesen Empfehlungen gibt es jetzt Unterrichtsmaterial, inkl. Arbeits- und Aufgabenblättern, Filmausschnitten und Filmstills. Das Besondere daran, die Arbeitsmaterialien liegen als PDFs und Word-Dateien vor, zur individuellen Anpassung an die Lerngruppen. Die Filmausschnitte können von angemeldeten Lehrern aus NRW über den Online-Mediendienst EDMOND NRW kostenlos heruntergeladen werden.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: Filme fürs Zentralabitur NRW

In diesem Dokument hat Planet Schule die Filme zusammengestellt, die Themen der zentralen Abiturprüfungen in Nordrhein-Westfalen bis 2017 aufgreifen. So können Sie mit ausgewählten Filmen von Planet Schule Ihre Schüler gezielt auf das Abitur vorbereiten.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: Filme für zentrale Prüfungen Klasse 10 NRW

Planet Schule hat eine Liste der Filme zusammengestellt, die die Themenfelder der zentralen Prüfungen in Klasse 10 in Nordrhein-Westfalen aufgreifen. Mit diesen Filmen können die Schüler gezielt auf die Prüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik vorbereitet werden. Laden Sie das interaktive PDF herunter und öffnen Sie es am Computer. Die Links führen zu den Filmen auf der Internetseite von Planet Schule.

Text, Unterrichtsplanung

Medienberatung NRW

Bildungspartner NRW - Medienzentrum und Schule

Die 53 Medienzentren in den Kreisen und kreisfreien Städten in NRW bieten Schulen ein vielfältiges, oft speziell auf Lehrpläne hin produziertes Medienangebot, Knowhow im Bereich Medientechnik und Medienmanagement und ein qualifiziertes Bildungsangebot. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Qualitätsentwicklung von Schule und Unterricht. Schulen, die diese Angebote systematisch nutzen, unterstützen ihre Schülerinnen und Schüler, grundlegende Lern- und Medienkompetenzen zu erwerben und bereiten sie besser auf Ausbildung und Studium vor. Die Initiative "Bildungspartner NRW - Medienzentrum und Schule" stärkt die systematische Zusammenarbeit der beiden Partner, leistet Hilfestellung und gibt Anregungen.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

FILM+SCHULE NRW

Ausgezeichnet!-Material zum Film "Leroy"

Für den Film "Leroy" stellt FILM+SCHULE NRW spezielles Unterrichtsmaterial zur Verfügung, das den direkten Einstieg in die Förderung von Filmkompetenz im Unterricht ermöglicht. Zum Film: Leroy ist schwarz und trägt einen Afro. Er spielt Cello und ist für sein Alter enorm gebildet. Als er sich in Eva verliebt und zum ersten Mal zu ihr nach Hause eingeladen wird, brechen in Leroy Identitätskonflikte los. Sein Freund hatte ihn gewarnt vor ihrer rechtsradikalen Familie. Fortan liest Leroy Bücher über Malcolm X und Martin Luther King, schaut Blaxploitation-Filme und beginnt, sich stolz mit seiner afrikanischen Herkunft zu identifizieren. Als Eva und er von Skinheads angegriffen werden, entscheidet Leroy sich für den bewaffneten Widerstand, bevor es zu einer Versöhnung kommt. Mit "Ausgezeichnet!" stellt FILM+SCHULE NRW Spiel-, Animations- und Dokumentarfilme, die sich besonders für den Einsatz im Unterricht eignen, Lehrkräften in NRW kostenlos zur Verfügung. Alle Filme bieten Anknüpfungspunkte für den Fachunterricht und stehen über den Onlinemediendienst EDMOND NRW und den Verleih der kommunalen Medienzentren bereit.

Text, Video

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

Medienscouts NRW: Das Projekt im Film erklärt

Die Landesanstalt für Medien NRW (LfM) hat in den Jahren 2011-2012 das Pilotprojekt “Medienscouts NRW” durchgeführt, im Rahmen dessen junge Mediennutzer im Schulkontext zu sog. “Medienscouts” ausgebildet worden sind. Durch die Qualifizierung einer vergleichsweise kleinen Schülergruppe konnten weitreichende Effekte erzielt werden, da die ausgebildeten Scouts anschließend selbst als Referenten agieren und ihre Mitschülerinnen und Mitschüler qualifizieren sowie diesen als Ansprechpartner bei medienbezogenen Fragen und Problemen dienen. Die hierbei gemachten sehr positiven Erfahrungen und Erkenntnisse haben dazu geführt, dass das Projekt “Medienscouts NRW” nun fortgeführt und breiter aufgestellt wird. Hier finden Sie unsere Informationsfilme zum Projekt: + die Rolle der Peers + die rolle der LehrerInnen

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

FILM+SCHULE NRW

Ausgezeichnet!-Material zum Film "Renn wenn du kannst"

Für den Film "Renn wenn du kannst" stellt FILM+SCHULE NRW spezielles Unterrichtsmaterial zur Verfügung, das den direkten Einstieg in die Förderung von Filmkompetenz im Unterricht ermöglicht. Zum Film: Ben, ein junger, querschnittsgelähmter Mann, und Christian, sein Zivildienstleistender, werden Freunde. Eines Tages begegnet ihnen die eigensinnige Cellostudentin Annika. Beide verlieben sich sofort in sie. Annika ist hin- und hergerissen: Zunächst fühlt sie sich zu dem fröhlichen, leichtfüßigen Christian hingezogen. Ben glaubt, keine Chance bei ihr zu haben; er geht davon aus, als körperbehinderter Mann nicht attraktiv für sie zu sein. Doch dann kommt es anders. Er und Annika kommen sich näher, auch körperlich. Zwischen ihnen entwickelt sich eine Beziehung, die sie an ihre emotionalen Grenzen stoßen lässt, beiden aber auch den Impuls versetzt, über sich hinaus zu wachsen. Mit "Ausgezeichnet!" stellt FILM+SCHULE NRW Spiel-, Animations- und Dokumentarfilme, die sich besonders für den Einsatz im Unterricht eignen, Lehrkräften in NRW kostenlos zur Verfügung. Alle Filme bieten Anknüpfungspunkte für den Fachunterricht und stehen über den Onlinemediendienst EDMOND NRW und den Verleih der kommunalen Medienzentren bereit.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

FILM+SCHULE NRW

Ausgezeichnet!-Material zum Film "Der Indianer"

Für den Film "Der Indianer" stellt FILM+SCHULE NRW spezielles Unterrichtsmaterial zur Verfügung, das den direkten Einstieg in die Förderung von Filmkompetenz im Unterricht ermöglicht. Zum Film: Koos lebt zufrieden mit seiner Familie in den Niederlanden. Dass Koos adoptiert ist und eigentlich peruanische Wurzeln hat, ist in dem engen und liebevollen Familienverband kein Thema. Als seine Mutter unerwartet mit einem eigenen Kind schwanger wird, tauchen für Koos plötzlich existentielle Fragen nach seiner Zugehörigkeit auf. Mit Illari, einem Kind aus einer peruanischen Musikgruppe, macht er sich auf die Suche nach seinen indianischen Wurzeln. Mit "Ausgezeichnet!" stellt FILM+SCHULE NRW Spiel-, Animations- und Dokumentarfilme, die sich besonders für den Einsatz im Unterricht eignen, Lehrkräften in NRW kostenlos zur Verfügung. Alle Filme bieten Anknüpfungspunkte für den Fachunterricht und stehen über den Onlinemediendienst EDMOND NRW und den Verleih der kommunalen Medienzentren bereit.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

FILM+SCHULE NRW

Material zum Film "Die Vorstadtkrokodile" Begleitheft für Förderklassen

Speziell für die Anforderungen heterogener Lerngruppen hat FILM+SCHULE NRW ein Begleitheft zu dem Film Vorstadtkrokodile entwickeln lassen. Die Materialien und Aufgaben liegen in verschiedenen Niveaustufen vor und können einfach und schnell für die jeweiligen Lerngruppen angepasst werden. Der Film Vorstadtkrokodile wurde u.a. ausgewählt, weil er als EDMOND-Online-Landeslizenz allen Schulen in NRW zum kostenlosen Download zur Verfügung steht und mit Untertiteln für Hörgeschädigte ausgestattet ist.

Video

Ministerium für Schule und Weiterbildung

Auf dem Weg zur inklusiven Schule - Filme mit Gebärdendolmetscher

Gemeinsames Lernen in Primarstufe und Sekundarstufe Neun Filme einer DVD betrachten das Gemeinsame Lernen aus vielfältigen Perspektiven und setzen unterschiedliche thematische Schwerpunkte. Dabei können 60 Minuten Film nicht alle Herausforderungen und Fragestellungen im Kontext "inklusive Schulentwicklung" behandeln. Wichtig war es den Autoren, Akteure in Schule selbst zu Wort kommen zu lassen. Diese fokussieren jeweils auf die für sie relevanten Themen, setzen Impulse, geben Beispiele und regen an zum konstruktiven Diskurs über den Weg zur inklusiven Schule. Sie finden hier Filme mit Gebärdendolmetscher