Suchergebnis für: biologie 1= Zeige Treffer 1 - 3 von 3

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

B1 Wasserkreislauf (SFU-Arbeitsblatt 1 Lösung)

Lösungsblatt:
Zum gleichnamigen SFU-Arbeitsblatt.

Nähere Informationen finden Sie beim zugehörigen SFU-Arbeitsblatt "B1 Wasserkreislauf (SFU-Arbeitsblatt 1)", das auf dem Medienportal der Siemens Stiftung vorhanden ist.

Bild, Simulation, Text

Frater, Harald ,

Lernwelten - Vulkanismus und Plattentektonik Modul 1: Vulkane und ihre Verteilung

Hier handelt es sich um ein Lernmodul zur Geologie, zur Verfügung gestellt von g-o.de, dem dt. online Wissenschaftsmagazin (geoscience online )des Springer Verlages. Lernziel dieses Moduls ist die Erkenntnis, dass Vulkanismus zwar ein weltweites Phänomen ist, aber die Vulkane keineswegs gleichmäßig über die Welt verteilt sind. Die selbstständige Erarbeitung dieses Lerninhalts erfolgt durch Lokalisierung historischer Vulkanausbrüche oder von bekannten Vulkanen auf einer Weltkarte, die Aufgabe kann gemeinsam, in Gruppen oder einzeln gelöst werden. Als Stundenabschluss, Lösung und Hinleitung auf das Thema der nächsten Einheit kann die Übereinstimmung von Vulkanverteilung und Lage der Plattengrenzen gezeigt werden. Befindet man sich auf der Hauptseite, so gelangt man über Lernwelten zu den einzelnen zur Verfügung gestellten Lernmodulen. Es gibt Arbeitsblätter, interaktive Flashanimationen, Begleittexte und Bilder, die alle entweder online verwertbar sind bzw. kopiert und in der Textverarbeitung weiterverarbeitet werden können.

Arbeitsblatt

Siemens Stiftung

B1 Wasserkreislauf (SFU-Arbeitsblatt 1)

SFU-Arbeitsblatt:
Zur gleichnamigen Experimentieranleitung für Schülerinnen und Schüler. Methoden-Werkzeug: Satzmuster nach Josef Leisen und Heinz Klippert.


Hinweis: Dieses Arbeitsblatt wurde speziell für den sprachsensiblen Fachunterricht (SFU) entwickelt. Es verwendet das Methoden-Werkzeug Satzmuster nach Josef Leisen und Heinz Klippert.
Das Satzmuster eignet sich vor allem für lernschwache Schüler, da die sehr stark gelenkt sind. Die Schülerinnen und Schüler können damit eine korrekte Anwendung der Fachsprache üben.
Sprachschwache Schülerinnen und Schüler erhalten Unterstützung beim Verstehen und Trainieren der Fachsprache. Sie arbeiten mit dem Fachvokabular und werden so befähigt, fachlich zu kommunizieren.