Suchergebnis für: biologie 1= Zeige Treffer 1 - 10 von 60

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

SUPRA - Goethe-Universität Frankfurt am Main

SUPRA - Wetter - Einheit 1: Wiederholung - Temperatur und Luft

Die Plattform bietet Grundschullehrkräften Unterstützung für die Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Unterrichtssequenzen im Sachunterricht. + Ziele der Einheit + Vorbereitungen + Unterrichtsverlauf + Unterrichtsmaterial

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

SUPRA - Goethe-Universität Frankfurt am Main

SUPRA - Wetter

Die Plattform bietet Grundschullehrkräften Unterstützung für die Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Unterrichtssequenzen im Sachunterricht. + Sachinformationen für Lehrkräfte + Fachdidaktische Informationen + Einheit 1: Wiederholung - Temperatur und Luft + Einheit 2: Wettererscheinungen und Wetterbeobachtungen + Einheit 3: Sonne + Einheit 4: Die Jahreszeiten + Einheit 5: Wind + Einheit 6: Nebel und Wolken + Einheit 7: Niederschläge + Einheit 8: Wasserkreislauf + Download Unterrichtsmaterial Wetter

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

SUPRA - Goethe-Universität Frankfurt am Main

SUPRA - Luft

Die Plattform bietet Grundschullehrkräften Unterstützung für die Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Unterrichtssequenzen im Sachunterricht. + Sachinformationen für die Lehrkraft + Fachdidaktische Informationen + Einheit 1: Luft im Alltag wahrnehmen + Einheit 2: Luft sichtbar und spürbar machen + Einheit 3: Luft hat ein Gewicht + Einheit 4: Luft nimmt Raum ein - Warme Luft nimmt mehr Raum ein + Einheit 5: Luft kann eine Kraft ausüben und bremsen oder antreiben + Einheit 6: Wir brauchen Luft zum Atmen + Zusatzangebote + Download Unterrichtsmaterial

Unterrichtsplanung, Video

Universität Wuppertal - Projekt Wissens-Floater - betreut vom Arbeitsgebiet Technik und ihre Didaktik, Prof. Dr. phil. Ralph Dreher

Wissens-Floater - Wissensfloater: Wissens-Floater: Vom Lichtstrahl zur Formel 1?

In Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen stellt die Bergische Universität Wuppertal im Projekt Wissens-Floater kurze Lehrfilme, technisches Know-How, kleine abgeschlossene Wissensbereiche, als Podcast oder PowerPoint-Präsentationen, multimedial, kostenfrei und ohne Registrierung zur Verfügung.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

SUPRA - Goethe-Universität Frankfurt am Main

SUPRA - Warm - Kalt - Einheit 2: Temperaturen messen

Die Plattform bietet Grundschullehrkräften Unterstützung für die Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Unterrichtssequenzen im Sachunterricht. Ziele der Einheit: Die Schülerinnen und Schüler sollen + erkennen, dass man ein Thermometer zur genauen Temperaturangabe benötigt (Anschluss an die Unterrichtseinheit 1), + den Nutzen eines Thermometers erkennen und formulieren können, einzelne Bestandteile benennen und richtig zuordnen können, + Temperaturen messen, ablesen und eintragen können, + verschiedene Thermometer kennen lernen, + erkennen, dass verschiedene Thermometer sich je nach Einsatzort und Ziel der Messung unterschiedlich gut nutzen lassen.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: Quarks & Co. bei Planet Schule

Planet Schule hat aus den Sendungen einige lehrplanrelevante Themen zusammengestellt, für den Einsatz in der Schule gekürzt und mit begleitendem Unterrichtsmaterial versehen. Die Filme und Unterrichtsmaterialien eignen sich für die Sekundarstufe 1. Bei den Unterrichtsmaterialien spielt der Umgang mit Medien eine besondere Rolle, etwa die Informationssuche mit verschiedenen Quellen oder die Präsentation von eigenen Ergebnissen mithilfe von Fotos und Film.

Experiment

Siemens Stiftung

B6.1 Die Energie der Sonne als Wärme nutzen 1 (Schüleranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 8+:
Ausführliche Anweisungen und Fragen für Schülerinnen und Schüler zur Durchführung des Teilexperiments B6 Erneuerbare Energien - Die Energie der Sonne als Wärme nutzen (1).

Ein kurzer Einleitungstext stimmt die Schülerinnen und Schüler auf das Experiment ein. Im Anschluss daran wird die Forschungsfrage formuliert.
Die Schüler und Schülerinnen stellen Vermutungen an und tauschen sich über mögliche Lösungsansätze aus.
Es folgt eine Auflistung des benötigten Materials sowie eine klare, schrittweise Anleitung zum Aufbau und zur Durchführung des Experiments in der Kleingruppe.
Beobachtungsfragen zur Überprüfung der Ergebnisse können direkt auf der Anleitung beantwortet werden.
Ebenso gibt es Reflexionsfragen, um das Experiment auszuwerten, einzuordnen und den Bezug zur Eingangsfrage herzustellen.
Ein zusätzlicher Forschungsauftrag regt zum Weiterforschen an.
Zum Dokumentieren des Experiments gibt es Dokumentierhilfen in der Schüleranleitung bzw. ein leeres Formular zum Ausfüllen.

Hinweise und Ideen:
· Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in dieser Anleitung, in der zum Experiment gehörigen Lehreranleitung sowie im Dokument Sicherheitshinweise zu Experimento | 8+: Umwelt und besprechen Sie diese Hinweise mit den Schülerinnen und Schülern.
· Bitte beachten Sie auch die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.
· Diese Schüleranleitung gibt es auch als MS-Word-Datei.

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

;: B1 Wasserkreislauf (SFU-Arbeitsblatt 1 Lösung)

Lösungsblatt:
Zum gleichnamigen SFU-Arbeitsblatt.

Nähere Informationen finden Sie beim zugehörigen SFU-Arbeitsblatt "B1 Wasserkreislauf (SFU-Arbeitsblatt 1)", das auf dem Medienportal der Siemens Stiftung vorhanden ist.

Audiovisuelles Medium

Logo EDMOND NRW

ESA/ESTEC (Noordwijk)

ISS education programme: Space for learning: Mission 2: Body Space - Body space

Schwerkraft hat unterschiedliche Auswirkungen auf den Körper: Während wir auf der Erde drei Sensoren haben, um uns zu orientieren, funktionieren im Weltraum nur die Augen. Da die Blutzirkulation auf der Erde von der Schwerkraft beinflusst ist, sinkt Blut nach unten. Wird die Position geändert, ändert sich infolgedessen auch der Blutstrom. Im Weltraum ist das allerdings nicht der Fall ist. Stattdessen muss sich hier der Körper auf eine längere Wirbelsäule, ein aufgedunsenes Gesicht, dünne Beine und auf Schwindelgefühl einstellen. Experimente an Bord der Internationalen Raumstation ISS machen dies deutlich. Zudem veranschaulichen Schüler aus verschiedenen Nationen ihre Ideen für die Demonstration des Zusammenspiels von Physiologie und Schwerkraft. Der Film ist in folg. Sequenzen gegliedert, die einzeln abrufbar sind: 1. Einführung (1:12 min) 2. Orientierung (5:32 min) 3. Blutdruck und Blutzirkulation (3:28 min) 4. Körperflüssigkeit (4:32 min) 5. Muskeln und Knochen (4:09 min) 6. Zusammenfassung (1:24 min) 7. Botschaft von André Kuipers (1:20 min)

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

A1 Elektrischer Strom aus Solarzellen (SFU-Arbeitsblatt 1 Lösung)

Lösungsblatt:
Zum gleichnamigen SFU-Arbeitsblatt.

Nähere Informationen finden Sie beim zugehörigen SFU-Arbeitsblatt "A1 Elektrischer Strom aus Solarzellen (SFU-Arbeitsblatt 1)", das auf dem Medienportal der Siemens Stiftung vorhanden ist.