Suchergebnis für: biologie 1= Zeige Treffer 1 - 3 von 3

Video

Logo EDMOND NRW

Planet Schule, WDR

Du bist kein Werwolf: Über Leben in der Pubertät (Folge 1)

Eine Animation erklärt, dass im Inneren der Hoden, in den Hodenläppchen, die Spermien und das männliche Hormon Testosteron gebildet werden. Der neue Freund von Karlas Mutter ist bei ihnen eingezogen und will Karla den Konzertbesuch verbieten. Darf er ihr überhaupt etwas verbieten? Und wie lässt sich in Zukunft Stress vermeiden? Lena hat die Aufgabe erhalten, einen Tag lang kein Geld auszugeben. Sie wird recht kreativ. Doch ihr Fazit lautet: Shoppen ohne Geld macht keinen Spaß. In der Pubertät wachsen bei Mädchen die Brüste. Sie brauchen einen BH. Doch welche Größe ist die richtige? Steffi und Viktor hatten ihr erstes Date auf dem Weihnachtsmarkt, den ersten Kuss gab es am Valentinstag. Viktor fühlt sich wohl in Steffis Nähe. Er muss sich nicht verstellen und kann so sein, wie er ist.
Ausführliche Beschreibung:
Sequenzen: Die Hoden (4:42 min): Wofür sind die Hoden da? Eine Animation erklärt es. Der Hodensack kann unterschiedliche Formen haben. Im Inneren der Hoden, in den Hodenläppchen, werden die Spermien und das männliche Hormon Testosteron gebildet. Das Wort Hoden kommt vom altdeutschen Wort “hodo”, was so viel bedeutet wie verdeckt oder verhüllt. Umgangssprachlich werden Hoden auch Nüsse, Eier oder Glöckchen genannt. Wolfman hilft Karla (6:27 min): Der neue Freund von Karlas Mutter ist vor zwei Wochen bei ihnen eingezogen. Als Karla zu einem Konzert möchte, gibt es Streit. Bernd will Karla den Konzertbesuch verbieten und droht ihr mit Konsequenzen, falls sie gehen sollte. Ein Fall für Wolfman. Darf Bernd Karla überhaupt etwas verbieten? Und wie lässt sich in Zukunft Stress vermeiden? Lenas Selbstversuch (5:30 min): Lena darf einen Tag lang kein Geld ausgeben. Als erstes geht's zum Tennistraining. Gegen den Durst gibt es abgefülltes Leitungswasser. In die Stadt fährt sie mit dem Fahrrad, denn ein Bahnticket würde Geld kosten. Und Lena wird immer kreativer. In der Eisdiele entlockt sie der Verkäuferin eine kostenlose kleine Eisprobe. Lenas Fazit: Shoppen ohne Geld macht keinen Spaß. Die richtige BH-Größe (4:14 min): In der Pubertät wachsen bei Mädchen die Brüste. Der erste BH muss her. Doch welche BH-Größe brauche ich? Mit einem Maßband kann man das ganz schnell herausfinden. Die Differenz von Unterbrustumfang und Brustumfang ergibt die Körbchengröße. Was noch wichtig ist: Ein BH muss gut sitzen. Er darf nicht drücken oder rutschen. Steffi und Viktor auf der Couch (3:26 min): Steffi und Viktor sind seit drei Monaten ein Paar und erzählen auf der Couch von ihrer Liebe. Wie haben sie sich kennen gelernt? Ihr erstes Date war auf dem Weihnachtsmarkt, den ersten Kuss gab es am Valentinstag. Viktor fühlt sich wohl in Steffis Nähe. Er muss sich nicht verstellen und kann so sein, wie er ist. Und Steffi liebt seine romantische Ader.

Anderer Ressourcentyp

Logo EDMOND NRW

BR - Bayerischer Rundfunk (München)

Bio kompakt: 5 Gründe, warum du drei Arten Muskeln brauchst

1, Skelettmuskeln wie die an den Armen und Beinen kann man bewusst bewegen und durch die Willenskraft steuern. 2. Die inneren Organe arbeiten automatisch. 3. Die Skelettmuskeln sind schnell. 4. Glatte Muskeln sparen Energie. 5. Das Herz ist ein Alleskönner.

Anderer Ressourcentyp

WDR - Westdeutscher Rundfunk (Köln)

Du bist kein Werwolf - Über Leben in der Pubertät: Du bist kein Werwolf - Über Leben in der Pubertät 1

Christine und Ralph widmen sich dem längsten Vollmond des Lebens, der Pubertät. Dabei verraten sie, wie man die richtige BH-Größe findet und was in den Hoden drin ist. Lena stellt sich mutig ihrem Selbstversuch, der diesmal etwas mit Geld zu tun hat und Problemlöser Wolfman gibt Tipps, wie man sich verhält, wenn ein Elternteil einen neuen Freund hat. Im Couchgeflüster mit Viktor und Steffi wird es sehr romantisch.