Suchergebnis für: biologie 1= Zeige Treffer 1 - 10 von 32

Experiment

Siemens Stiftung

B6.1 Die Energie der Sonne als Wärme nutzen 1 (Schüleranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 8+:
Ausführliche Anweisungen und Fragen für Schülerinnen und Schüler zur Durchführung des Teilexperiments B6 Erneuerbare Energien - Die Energie der Sonne als Wärme nutzen (1).

Ein kurzer Einleitungstext stimmt die Schülerinnen und Schüler auf das Experiment ein. Im Anschluss daran wird die Forschungsfrage formuliert.
Die Schüler und Schülerinnen stellen Vermutungen an und tauschen sich über mögliche Lösungsansätze aus.
Es folgt eine Auflistung des benötigten Materials sowie eine klare, schrittweise Anleitung zum Aufbau und zur Durchführung des Experiments in der Kleingruppe.
Beobachtungsfragen zur Überprüfung der Ergebnisse können direkt auf der Anleitung beantwortet werden.
Ebenso gibt es Reflexionsfragen, um das Experiment auszuwerten, einzuordnen und den Bezug zur Eingangsfrage herzustellen.
Ein zusätzlicher Forschungsauftrag regt zum Weiterforschen an.
Zum Dokumentieren des Experiments gibt es Dokumentierhilfen in der Schüleranleitung bzw. ein leeres Formular zum Ausfüllen.

Hinweise und Ideen:
· Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in dieser Anleitung, in der zum Experiment gehörigen Lehreranleitung sowie im Dokument Sicherheitshinweise zu Experimento | 8+: Umwelt und besprechen Sie diese Hinweise mit den Schülerinnen und Schülern.
· Bitte beachten Sie auch die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.
· Diese Schüleranleitung gibt es auch als MS-Word-Datei.

Anderer Ressourcentyp

WDR - Westdeutscher Rundfunk (Köln)

Abgetaucht - Mit dem Mini-U-Boot durch die Nordsee 1

In dieser Sendung lernt die Besatzung der Tauchkugel "Gulliver", welche Tricks Jäger im und über dem Meer - Haie und Möwen zum Beispiel - zur Tarnung nutzen, und mit welchen Waffen Seesterne und Muscheln gegeneinander antreten. Sie untersucht die Ultrastruktur einer Seepocke und erfährt, dass diese bizarre Kreatur ein festgewachsener Krebs ist. Sie erkundet, wie Planktonorganismen es schaffen, im Meer nicht abzusinken. Bei der Begegnung mit einem völlig durchsichtigen Fisch - einer Glasgrundel - entdeckt die U-Boot-Pilotin die Vorzüge der Auftriebsregelung mit Hilfe einer Schwimmblase und erfährt, dass es einen bodenlebenden Fisch gibt, der sein Auftriebsorgan für etwas völlig anderes nutzt: Der Knurrhahn - er macht mit seiner Schwimmblase Geräusche. Gullivers Energievorräte gehen schnell zur Neige. Doch als die Besatzung beschließt, die Fahrt abzubrechen und wieder zu vergrößern, muss sie feststellen, dass der Größenregulator durchgeschmort ist. Also bleibt Doc und Kassandra nichts anderes übrig, als in ihrem zwei Zentimeter kleinen U-Boot weiter durch die Nordsee zu tauchen ...

Unterrichtsplanung

Katalin Roch

Boden - Eine Lehrerhandreichung für die Sek 1

Unterrichtseinheiten und -materialien für den Schulunterricht Teil III: Angebote für Mittelschulen und Gymnasien Die Vorstellung über die Zusammenhänge zwischen Klima, Boden und die Entwicklung verschiedener Vegetationstypen fällt für Kinder der Klassenstufe 7 in der Geographie oft schwer. Das fächerverbindende, vernetzte Denken beherrschen erst wenige. Im Biologieunterricht des vorangegangenen Schuljahres bzw. in Klasse 7 stehen die Wirbellosen im Mittelpunkt des Biologieunterrichtes... Empfehlenswert ist die Erarbeitung anhand von Versuchen. Einige sind längerfristig angelegt, andrere können ohne großen Zeitaufwand und zu Jahreszeit durchgeführt werden. Demonstrationsexperimente dienen der Anschauung. Das selbst durchgeführte Experiment wird aber nie vergessen, da die Erlebnisse mit dem Tier nachhaltig wirken. Folgende einfache Versuche hat die Autorin erfolgreich in der Klassenstufe 6 durchführen lassen: Experimente zur Anatomie, Sinneswahrnehmung und Lebensweise von Regenwürmern, Asseln, Spinnen, Schnecken und Käfern.

Unterrichtsplanung

Katalin Roch

Boden - Eine Lehrerhandreichung

Unterrichtseinheiten und -materialien für den Schulunterricht Teil 1: Gesamtüberblick und didaktisch - methodische Hinweise

Arbeitsblatt, Website

Naturschutzjugend NAJU im NABU e.V.

Aktion 1: Futtersuche

In diesem Jahr feiert die Schulstunde der Wintervögel Premiere. Vom 11.- 15. Januar 2016 lädt die NAJU Kinder ein, die heimischen Wintervögel und ihren Lebensraum zu entdecken. Für jeden Tag im Aktionszeitraum liefert die NAJU ein Spiel, eine Forscheraufgabe oder eine Bastelidee. Jedes Kind füllt Erde auf einen Teller und streut Sonnenblumensamen drauf. Dann nehmen alle Kinder die Essstäbchen in die Hand. Auf Los geht’s los! Wer ist am schnellsten und hat alle Samen vom Teller gesammelt?

Arbeitsblatt, Bild, Unterrichtsplanung

SUPRA - Goethe-Universität Frankfurt am Main

SUPRA - Schall - Einheit 1: Geräusche bewusst wahrnehmen

Die Plattform bietet Grundschullehrkräften Unterstützung für die Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Unterrichtssequenzen im Sachunterricht. Ziele der Einheit: Die Schüler sollen in dieser Einheit Freude daran finden, ihnen bekannte Geräusche zu hören, zu erkennen und zu beschreiben. Durch verschiedene Übungen werden sie für ihre Umwelt sensibilisiert und nehmen Geräusche bewusster wahr als in ihrem Alltag. Anschließend versuchen sie, typische Geräusche ihrer Schule bildlich und sprachlich darzustellen.

Audio

Katalin Roch

13 Kinderlieder - Tiere im/am Boden

Kinderlieder mit Julia und Aurica und den Klassen 1 und 3 der BIP-Kreativitätsgrundschule Leipzig 2008. Begleitet von Sabine Spalteholz und zusammen gestellt von Katalin Roch. •Erst kommt der Sonnenkäferpapa •Ich bin die Hummel •Regenwurm •Käferlied •Ameisenlied •Seid vorsichtig! •Sommerfest auf der Wiese •Zwischen grünen Blättern •Frau Tausendfuß •Hörst Du die Regenwürmer husten? •Eine kleine Schlange •Schnecke Glitschi •Bodentier-Rap

Video

SWR (Baden-Baden)

Jäger in der Nacht - Der Igel

Die Sendung beschreibt den Igel als nachtaktives Säugetier, das erst in der Abenddämmerung sein Nest verlässt, um nach Fressen zu suchen. Weitere Schwerpunkte: Orientierung, das Auto als Feind Nr. 1, Paarung, Aufzucht der Jungen und Überwinterung.

Text, Video

Planet Schule, WDR

Adebar macht sich rar

Die Zerstörung von Auenlandschaften und Feuchtwiesen hat dazu geführt, dass der Storch in der deutschen Roten Liste der gefährdeten Brutvögel als stark gefährdet eingestuft wurde. Der Film beschreibt das Leben des Kulturfolgers Storch in Deutschland, Spanien und in Portugal. Dort haben sich einige Brutpaare auf Felsnadeln im Atlantik zurückgezogen. Der halbstündige Film eignet sich zum Einsatz im Biologie und Erdkundeunterricht der Sekundarstufen 1 und 2, aber auch schon in der Grundschule. Er ist Teil der Reihe "Natur nah", in der übriggebliebene naturnahe Biotope vorgestellt werden. Der Wissenspool liefert begleitende Arbeitsmaterialien und Unterrichtsvorschläge zum Einsatz der Filme.