Suchergebnis für: biologie 1= Zeige Treffer 1 - 5 von 5

Anderer Ressourcentyp

Logo EDMOND NRW

Biotechnologie/Gentechnik

Was wird unter Biotechnologie verstanden? Ist die Bedeutung der modernen Biotechnologie durch Verwendung von Mikroorganismen für die Anwendungsbereiche Medizin, Chemie und Landwirtschaft gewachsen? Die Themenbereiche im einzelnen: 1. Definition der Biotechnologie 2. Geschichte der Biotechnologie 3. Grundlagen der Biotechnologie und Gentechnik 4. Veränderung und Selektion genetischer Information 5. Genomforschung und molekulare Medizin 6. Biologische Sicherheit 7. Biotechnologie und Gentechnik - klassische Verfahren und neue Anwendungen 8. Moderne Biotechnologie: Neue Ansätze in der Medizin 9. Neue Tierzuchtmethoden und rekombinante Nutztiere 10. Biotechnologie und Landwirtschaft: neue Techniken - neue Möglichkeiten 11. Nachwachsende Rohstoffe: Pflanzen mit modifizierten oder neuen Inhaltsstoffen 12. Anwendungen in der Umwelt: Abwasser, Abluft und organische Abfälle 13. Ausblick

Anderer Ressourcentyp

Logo EDMOND NRW

BR - Bayerischer Rundfunk (München)

Karl Landsteiner und die Blutgruppen

Die erste bekannte Bluttransfusion gelang zunächst nur bei Hunden. Beim Menschen beließen es die Ärzte bei dem als Allheilmittel eingesetzten Aderlass. 1667 wurde erstmals einem Menschen Blut übertragen. Doch für den Empfänger endete dies meist tödlich. Wegen der Misserfolge, aber auch aus religiösen Gründen, wurde bald in vielen Ländern die Blutübertragung verboten. Der Durchbruch gelang schließlich dem österreichischen Arzt Karl Landsteiner. Bei Versuchen mit dem Blut von insgesamt 22 Probanden konnte Landsteiner drei Blutgruppen unterscheiden, A, B und C, die später in "0" umbenannt wurde. 1902 schließlich entdeckten seine Mitarbeiter eine vierte Gruppe "AB". Die Bedeutung von Landsteiners Forschung für die Bluttransfusion wurde erst gegen Ende des 1. Weltkriegs erkannt, als man an verwundeten Soldaten serologische Tests vornahm und sie so ohne Gefahr mit geeignetem Spenderblut versorgen konnte. Die Bluttransfusion wurde zur Standardmethode bei allen Operationen mit großem Blutverlust. Durch die Zugabe von gerinnungshemmenden Mitteln und Traubenzucker konnten Blutkonserven bald über längere Zeit lagerfähig gehalten werden. 1940 entdeckten Landsteiner und sein Mitarbeiter Alexander Wiener eine weitere Ursache der Unverträglichkeit von Blutübertragungen, nach ihren Versuchen mit Rhesusaffen nannten sie ihn "Rhesusfaktor".

Video

Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.

Max Planck Cinema - Wehrhafte Pflanzen - Teil 1

Ian Baldwin klärt die Abwehrmechanismen des wilden Tabaks auf und möchte diese in Zukunft auch auf Nutzpflanzen übertragen. Im ersten Teil der Serie geht es um die Schutzwirkung des Nervengifts Nikotin. Die Filmreihe "Max Planck Cinema" zeigt aktuelle Projekte von der vordersten Front der Grundlagenforschung - anschaulich und für jeden verständlich!

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: Quarks & Co. bei Planet Schule

Planet Schule hat aus den Sendungen einige lehrplanrelevante Themen zusammengestellt, für den Einsatz in der Schule gekürzt und mit begleitendem Unterrichtsmaterial versehen. Die Filme und Unterrichtsmaterialien eignen sich für die Sekundarstufe 1. Bei den Unterrichtsmaterialien spielt der Umgang mit Medien eine besondere Rolle, etwa die Informationssuche mit verschiedenen Quellen oder die Präsentation von eigenen Ergebnissen mithilfe von Fotos und Film.