Suchergebnis für: biologie 1= Zeige Treffer 1 - 10 von 59

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Plastik - Fluch oder Segen?

Plastik ist überall, weil er robust, leicht und billig ist. Der Film zeigt auch die Kehrseite: Wenn Kunststoff nicht verbrannt oder recycelt wird, ist er oft unzerstörbar. Ist Plastik also Fluch oder Segen? Der 30minütige Film eignet sich für Erdkunde, Biologie, Chemie und Politik in der Sekundarstufe 1. Die Unterrichtsvorschläge sind als fächerübergreifendes Projekt angelegt. Sie entstanden in Zusammenarbeit mit einem Projektseminar am Institut für Biologie und ihre Didaktik der Universität zu Köln.

Video

Logo EDMOND NRW

WDR (Köln)

Über Leben in der Pubertät (Folge 1)

Eine Animation erklärt, dass im Inneren der Hoden, in den Hodenläppchen, die Spermien und das männliche Hormon Testosteron gebildet werden. Der neue Freund von Karlas Mutter ist bei ihnen eingezogen und will Karla den Konzertbesuch verbieten. Darf er ihr überhaupt etwas verbieten? Und wie lässt sich in Zukunft Stress vermeiden? Lena hat die Aufgabe erhalten, einen Tag lang kein Geld auszugeben. Sie wird recht kreativ. Doch ihr Fazit lautet: Shoppen ohne Geld macht keinen Spaß. In der Pubertät wachsen bei Mädchen die Brüste. Sie brauchen einen BH. Doch welche Größe ist die richtige? Steffi und Viktor hatten ihr erstes Date auf dem Weihnachtsmarkt, den ersten Kuss gab es am Valentinstag. Viktor fühlt sich wohl in Steffis Nähe. Er muss sich nicht verstellen und kann so sein, wie er ist.

Video

Logo EDMOND NRW

FWU (Grünwald)

Die Evolutionstheorie heute

Die Sequenz "Die Evolutionstheorie heute" geht kurz auf die Weiterentwicklung der Darwin'schen zur Synthetischen Evolutionstheorie ein (1:20 min).

Video

Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.

Max Planck Cinema - Wehrhafte Pflanzen - Teil 1

Ian Baldwin klärt die Abwehrmechanismen des wilden Tabaks auf und möchte diese in Zukunft auch auf Nutzpflanzen übertragen. Im ersten Teil der Serie geht es um die Schutzwirkung des Nervengifts Nikotin. Die Filmreihe "Max Planck Cinema" zeigt aktuelle Projekte von der vordersten Front der Grundlagenforschung - anschaulich und für jeden verständlich!

Text, Video

Planet Schule, WDR

Adebar macht sich rar

Die Zerstörung von Auenlandschaften und Feuchtwiesen hat dazu geführt, dass der Storch in der deutschen Roten Liste der gefährdeten Brutvögel als stark gefährdet eingestuft wurde. Der Film beschreibt das Leben des Kulturfolgers Storch in Deutschland, Spanien und in Portugal. Dort haben sich einige Brutpaare auf Felsnadeln im Atlantik zurückgezogen. Der halbstündige Film eignet sich zum Einsatz im Biologie und Erdkundeunterricht der Sekundarstufen 1 und 2, aber auch schon in der Grundschule. Er ist Teil der Reihe "Natur nah", in der übriggebliebene naturnahe Biotope vorgestellt werden. Der Wissenspool liefert begleitende Arbeitsmaterialien und Unterrichtsvorschläge zum Einsatz der Filme.

Text, Video

Planet Schule, SWR

Von Mäusen, Falken und Schwalben

Kulturfolger nennt man Tiere, die in der Nähe der Menschen leben und zum Teil sogar in ihren Häusern, Kellern und Ställen Unterschlupf finden. Der Film stellt neben der Rauchschwalben zahlreiche weitere Kulturfolger: Mehlschwalben an der Hauswand, Turmfalken in der Scheuer, aber auch weniger beliebte Tiere wie Hausmaus und Wanderratte. Der halbstündige Film eignet sich zum Einsatz im Biologie und Erdkundeunterricht der Sekundarstufen 1 und 2. Er ist Teil der Reihe "Natur nah", in der übriggebliebene naturnahe Biotope vorgestellt werden. Der Wissenspool liefert begleitende Arbeitsmaterialien und Unterrichtsvorschläge zum Einsatz der Filme.

Text, Video

Planet Schule, SWR

Geliebt und gefürchtet: Spinnen

Über zwei Jahre lag Otto Hahn mit der Kamera auf der Lauer und hat einheimische Spinnen in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtet. Ihm gelangen faszinierende Aufnahmen von der Balz, der Paarung, der Brutpflege, der Häutung und vom Netzbau. Der Film zeigt die außerordentlich große Formenvielfalt dieser Tiergruppe und belegt ihre bedeutende Rolle als Insektenfresser im Naturhaushalt. Der halbstündige Film eignet sich zum Einsatz im Biologie und Erdkundeunterricht der Sekundarstufen 1 und 2. Er ist Teil der Reihe "Natur nah", in der übriggebliebene naturnahe Biotope vorgestellt werden. Der Wissenspool liefert begleitende Arbeitsmaterialien und Unterrichtsvorschläge zum Einsatz der Filme.

Text, Video

Planet Schule, SWR

Naturparadies am Schwarzen Meer

Das Donaudelta ist eine noch weitgehend unberührte Naturlandschaft, ein Paradies für über 170 Vogelarten, die hier brüten, für Schlangen und zahlreiche weitere Tiere und Pflanzen. Damit es dabei bleibt, wurde im rumänischen Teil des Deltas ein Biosphärenreservat eingerichtet. Der halbstündige Film eignet sich zum Einsatz im Biologie und Erdkundeunterricht der Sekundarstufen 1 und 2. Er ist Teil der Reihe "Natur nah", in der übriggebliebene naturnahe Biotope vorgestellt werden. Der Wissenspool liefert begleitende Arbeitsmaterialien und Unterrichtsvorschläge zum Einsatz der Filme.