Suchergebnis für: Mobilität Zeige Treffer 1 - 10 von 71

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Zeitbild Verlag und Agentur für Kommunikation GmbH

Globalisierung - Wie sieht die Mobilität und der Transport von morgen aus?

Eine der größten Herausforderungen für Gesellschaften ist, zukunftsfähige Mobilität für Menschen und Güter auch weiterhin zu ermöglichen. Angesichts weltweiter Entwicklungen wie Globalisierung und Urbanisierung werden insbesondere von digitalen Lösungen nachhaltige Verbesserungen erwartet.

Bild, Text

Projektbüro "NRW denkt nach(haltig)" c/o Grimme-Institut

Themenspecial “Nachhaltige Mobilität”

Kaum eine Facette der Nachhaltigkeit ist so tief in unserem Alltag verankert wie das Thema Mobilität: Für das Funktionieren von Arbeitsleben, Güterverkehr und Freizeit sind Verkehrsmittel wie das Auto, Bus oder Bahn und in selteneren Fällen das Fahrrad in Industriegesellschaften unabdingbar. Es ist vor diesem Hintergrund folglich von zentraler Wichtigkeit, das mobile Wachstum der Gegenwart und Zukunft auf eine nachhaltige und umweltschonende Basis zu stellen. Neben gesetzlichen Maßnahmen und technologischen Entwicklungen ist hierfür - wie so oft beim Thema Nachhaltigkeit - auch ein Wandel auf der Ebene der Einstellungen und alltäglichen Entscheidungen gefordert. Dieser deutet sich zum Beispiel in der wachsenden Popularität von Mitfahr- und Carsharing- Portalen an, die unter dem Motto “Nutzen statt Besitzen” alternative Mobilitätslösungen vorstellen. Dass dieses Ergebnis sicherlich kein Zufall ist, zeigen auch die zahlreichen Projekte, die wir Ihnen im aktuellen Themenspecial “Nachhaltige Mobilität” vorstellen möchten. Wir haben zu diesem Zweck Initiativen aus ganz NRW zusammengetragen, die sich mit unterschiedlichen Facetten des Themas auseinandersetzen - vom Fahrradfilmfestival über Mobilitätsdarstellungen in der Literatur bis hin zur Unterrichtsreihe an Schulen.

Arbeitsblatt

Zeitbild Verlag

Intelligente Mobilität in unserer Stadt - ein Rollenspiel

Kommunen sind weltweit betrachtet oftmals Vorreiter bei innovativen Konzepten für zukunftsfähige Mobilität. Wie sieht es in Deutschland aus? Neue Ansätze in der Infrastrukturpolitik müssen sich in der Diskussion mit Bürgerinnen und Bürgern bewähren. Die Herausforderungen, die mit der zunehmenden Vernetzung der Mobilität einhergehen, sind bereits aktuell Gegenstand verschiedener gesellschaftlicher Debatten.

Arbeitsblatt

Zeitbild Verlag und Agentur für Kommunikation GmbH

Intelligente Mobilität

Bis zum Jahr 2050 werden voraussichtlich 70 Prozent der Menschen in Städten leben und die Zahl der Fahrzeuge wird sich verdoppeln. Weltweit entwickeln deshalb Regionen und Kommunen Konzepte, um die Leistungsfähigkeit von Verkehrsinfrastrukturen sowie die Effizienz und Sicherheit von Fahrzeugen zu erhöhen.

Bild, Text

Hans-Böckler-Stiftung

Unterrichtseinheit Soziale Mobilität

“Unsere Kinder sollen es einmal besser haben als wir!” - diesen Wunsch haben viele Eltern. Sie hoffen, dass ihre Kinder ein höheres Einkommen und bessere Lebensverhältnisse erreichen werden als sie selbst. Eröffnet das Bildungssystem allen Kindern dafür die gleichen Chancen? Und braucht man Abitur und Studium zum sozialen Aufstieg?

Text

Bundeszentrale für Politische Bildung

Themenblätter im Unterricht: Mobilität und Umwelt

Mobil sein gehört zur modernen Gesellschaft. Wie wichtig Mobilität ist,spüren wir vor allem, wenn sie eingeschränkt wird: zum Beispiel beiBahnstreiks. Die Kehrseite der Mobilität sind steigende Umweltbelastungen.Wie viel Mobilität verträgt das Klima?

Arbeitsblatt, Bild, Karte, Text, Unterrichtsplanung

Zeitbild Verlag

Mobilität und Digitalisierung - Technik und Nachhaltigkeit im Unterricht

Die Digitalisierung bietet Chancen, auch den Verkehr effizienter, sicherer und nachhaltiger zu gestalten. Das vorliegende Unterrichtsmaterial erläutert die neuen technischen Lösungen rund um Fahrer, Fahrzeug und Infrastruktur und eignet sich gleichzeitig zur Vorbereitung einer Exkursion zur IAA Pkw in Frankfurt/Main.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Greenpeace e.V.

Bildungsmaterial Mobilität: Verkehr(t)! (ab Klasse 7 + einfacher Zugang für Klasse 5 und 6)

Für viele Städte ist eine klimafreundliche Mobilität eine Herausforderung, der sie sich zunehmend stellen. Viele Fragen stehen im Raum: wie sieht Mobilität und eine Stadt von morgen aus? Wie komme ich klima- und umweltfreundlich zur Schule und zur Arbeit? Was für eine Wende ist dafür nötig und wie könnte diese aussehen? Das Unterrichtsmaterial "Verkehr(t)!" regt die Schüler*innen dazu an, das Verkehrsverhalten in ihrer Umwelt zu analysieren und ihre eigene Mobilität kritisch unter die Lupe zu nehmen. Sie erkunden, welche Bedeutung Verkehr für Umwelt und Klima hat und identifizieren Stellen, an denen Handeln möglich und notwendig ist. Mithilfe von Unterrichtsimpulsen entwickeln die Schüler*innen Ideen für eine klima- und umweltfreundlichere Mobilität und erhalten einen Einblick in aktuelle Debatten. Anhand von Beispielen erfahren sie, wie nachhaltige Mobilität in Städten gelingen kann. Darauf aufbauend entwickeln sie eigene Ideen für eine umwelt- und klimafreundliche Verkehrs- und Stadtplanung. Das Bildungsmaterial gliedert sich in vier Themenbereiche: • Mobilitätsverhalten erkunden, • Mobilität, Umwelt und Klima, • Klima- und umweltfreundliche Mobilität und • handlungsorientierte Ansätze für klimafreundliche Mobilität Zu jedem Thema wird eine Seite mit Impulsen für den Unterricht sowie ein Aktionsblatt für die Schüler*innen angeboten. In den Unterrichtsimpulsen finden Sie zudem Hinweise für einen vereinfachten Zugang ab Klasse 5. Die Themenbereiche bauen aufeinander auf und lassen sich gut im Rahmen einer Unterrichtsreihe einsetzen. Einzelne Themen und Impulse können auch davon losgelöst aufgegriffen und im Unterricht behandelt werden. Außerdem enthalten die Materialien eine ausführliche Übersicht zu weiterführenden Links und Literatur, Filmen sowie weiteren Informationen zu dem Thema. Die Materialien eignen sich gut für den Einsatz in gesellschaftswissenschaftlichen Fächern, z. B. Politik, Sozialwissenschaften oder Geografie/Erdkunde und lassen sich aber auch für fächerübergreifende Lernprojekte oder im Rahmen einer (Umwelt-)Projektwoche einsetzen. Das Bildungsmaterial ist in Anlehnung an das Bildungskonzept Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) erstellt und knüpft an dem Unesco-Weltaktionsprogramm BNE an. Bildungsbereich: alle Schularten ab Klasse 7 + einfacher Zugang für Klasse 5 und 6 Greenpeace möchte mit dem Bildungsmaterial den respektvollen, nachhaltigen Umgang mit unseren Lebensgrundlagen vermitteln. Als Interessenvertreter für den Umweltschutz will die unabhängige Organisation Lehrerinnen und Lehrern dabei unterstützen, die komplexen Zusammenhänge der Umweltprobleme aufzubereiten.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Brot für die Welt

Brot für die Welt in der Schule - Zukunfts-WG: Modul 04 - Mobilität

Das Unterrichtsmaterial "Zukunfts-WG" bietet in einem Einführungsmodul und zwölf Themenmodulen vielfältige Anregungen für die Arbeit zu Themen der Studie "Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt". Die Themenmodule sind den vier Entwicklungsdimensionen Gesellschaft, Umwelt, Wirtschaft und Politik zugeordnet und sind gemäß dem Orientierungsrahmen für den Lernbereich globale Entwicklung gestaltet.

Arbeitsblatt, Text

Bundesministerium für Bildung und Forschung, Freie Universität Berlin

Mobilität - Argumente für eine Verkehrsmittelwahl (Lernangebot Nr. 10)

Zum Download bereitstehendes Online-Material (175 KB, PDF, kostenlos) mit Informationen und Arbeitsmaterialien für Schülerinnen und Schüler sowie detaillierten Hinweisen für Lehrpersonen. Es geht um die Umweltbelastung durch Verkehrsmittel. Das Material ist konzipiert für die Jahrgänge 9 und 10 an weiterführenden allgemeinbildenden Schulen. Es gehört zu dem Gesamtkonzept Programm Transfer 21. Zeitrahmen: Unterrichtssequenz