Suchergebnis für: Mathematik Zeige Treffer 1 - 10 von 169

Bild, Text

Logo creative commons

Projekt PRIMAS, Pädagogische Hochschule Freiburg

Mathematik in meiner Freizeit

Mathematik finden Schülerinnen und Schüler nicht nur im Schulbuch sondern überall im eigenen Leben. Eine sehr motivierende Aufgabenstellung für den Unterricht kann die Verknüpfung des eigenen Hobbys mit der Mathematik sein. Die Leitfrage für eine ca. einwöchige Arbeitsphase lautet: "Wie viel Mathematik steckt eigentlich in meiner Freizeit?" Die Schüler sollten zur Bearbeitung der Aufgabe dazu angehalten werden, das der Klassenstufe entsprechende mathematische Fachwissen zu nutzen.


Bild, Text

Logo creative commons

Projekt PRIMAS, Pädagogische Hochschule Freiburg

Mathematik in unserer Umgebung

Mathematik können wir überall in unserer Umgebung entdecken. Wo begegnet uns in unserem täglichen Leben überall Mathematik? Mit Fotos aus dem Lebensumfeld der Schülerinnen und Schüler können die Kinder dieser Frage nachgehen. Außerdem kann die Fähigkeit geschult werden, mathematisch relevante Fragen zu stellen und diese dann auch mit Hilfe der Mathematik zu beantworten.


Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

Pädagogische Hochschule Freiburg, Projekt Mascil

Mathematik forschend verstehen und anwenden - Aufgabensammlung

Die folgenden Aufgaben stammen aus der Fortbildung "Mathematik forschend verstehen und anwenden" - einer Fortbildungsreihe in Kooperation zwischen beruflichen / allgemeinbildenden Schulen und dem Projekt mascil. Die Aufgaben entstanden im Unterricht der FortbildungsteilnehmerInnen und wurden dort mehrfach erprobt. Bei jeder Aufgabe werden Schülerlösungen vorgestellt, die das Potential und die Machbarkeit der Aufgabe im Unterrichtsalltag zeigen. Auf der Homepage finden Lehrende viele Anregungen und Informationen zu analogen Unterrichtsreihen sowie zu welchen, die mit digitalen Endgeräten der Schülerinnen und Schüler (BYOD) erarbeitet werden können.

Bild, Text

Logo creative commons

Projekt PRIMAS, Pädagogische Hochschule Freiburg

Wie viel Mathe steckt im Müsli? - Informationen zu einem Mathematik-Wettbewerb

m Rahmen eines Wettbewerbs wurden Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5-9 aufgerufen, eine Posterwand zu einem eigens gewählten alltagsnahem Mathematikthema zu gestalten. Jede Klasse musste sich zunächst für eine Kategorie aus dem Bereich "Mathematik in meinem Leben" entscheiden. Danach wurden die Klassen in Dreiergruppen aufgeteilt und gestaltete Poster mit speziellen Fragen zur gewählten Kategorie. Die Ergebnisse des Wettbewerbs können Ideen für eigene Unterrichtsprojekte zu offenen Aufgaben liefern.


Bild, Simulation

Logo creative commons

Paul Haase

Lernhilfen (Online-Übungen zu Deutsch, Mathematik und Sachkunde im 3. und 4. Schuljahr)

Zu den Bereichen Deutsch, Mathematik und Sachkunde sind für das 3. und 4. Schuljahr mehr als 1280 Online-Übungen abrufbar, die sich interaktiv bearbeiten und automatisch auf Lösungsfehler überprüfen lassen.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Bild, Simulation

Logo creative commons

Paul Haase

Lernhilfen (Online-Übungen zu Deutsch, Mathematik und Sachkunde im 1. und 2. Schuljahr)

Zu den Bereichen Deutsch, Mathematik und Sachkunde sind für das 1. und 2. Schuljahr mehr als 170 Online-Übungen abrufbar, die sich interaktiv bearbeiten und automatisch auf Lösungsfehler überprüfen lassen.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Bild, Text

Logo creative commons

Projekt PRIMAS, Pädagogische Hochschule Freiburg

Eins passt nicht dazu

Bei dieser Aufgabe können die Schülerinnen und Schüler üben, mathematische Objekte aus verschiedenen Blickwinkeln zu klassifizieren.


Bild, Text

xplora

Explora-Datenbankprojekte - Portal für den mathematisch/naturwissenschaftlichen Unterricht

Datenbankprojekte können aus dem wissenschaftlichen Unterricht ein ganz neues Erlebnis für Schüler machen. Sie sind gewöhnlich eine Mischung aus Ausflügen im Freien und Datenbankaktivitäten in der Schule, um den Schülern so gleichzeitig Erfahrungen in der Natur sowie im IKT-Bereich zu erlauben. Die in der Natur gemachten Beobachtungen werden in eine Datenbank gespeichert und so anderen mittels Internet zur Verfügung gestellt.