Suchergebnis für: LEARNLINE- Zeige Treffer 1 - 10 von 1960

Website

KZ-Gedenkstätte Neuengamme

KZ-Gedenkstätte Neuengamme, Hamburg

Die KZ-Gedenkstätte Neuengamme erinnert am historischen Ort an die über 100 000 Menschen, die während des Zweiten Weltkrieges Häftlinge des größten Konzentrationslagers in Nordwestdeutschland waren.

Website

Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

Unter dem Dach der Stiftung sind sechs Gedenkstätten zusammen gefasst: Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück Gedenkstätte für die Opfer der Euthanasie-Morde Brandenburg an der Havel Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam.

Video, Website

Planet Schule, SWR/WDR

2 durch Deutschland: Bremen

Ob das kleinste Bundesland Deutschlands wohl die größten Herausforderungen bereithält? Es scheint fast so: Für eines der Rätsel auf ihrer Schnitzeljagd quer durch das "Zwei-Städte-Land" Bremen müssen Esther und André sogar alle Regeln der Vernunft über Bord werfen und zu Komplizen eines Schmugglers werden. Werden sie es schaffen, die Kontrolleure an der Nase herumzuführen und den mitgebrachten Kaffee über die Grenze zu bringen? Oder droht statt der Belohnung am Ende doch böses Erwachen?

Arbeitsblatt, Website

Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK)

"Blitzgescheit - Baustein zum richtigen Verhalten bei Gewitter" - me­tho­disch-di­dak­ti­scher Kom­men­tar

Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren besuchen beispielsweise im Sommer das Freibad, spielen alleine vor dem Haus oder auf einem nahe gelegenen Spielplatz, fahren Fahrrad oder befinden sich auf dem Weg vom Spielen nachhause - und plötzlich gibt es ein Gewitter. Was sollen sie nun machen? Schnell durch das Gewitter mit Schirm nach Hause laufen oder doch lieber unterstellen und Schutz suchen? Aber wenn ja, wo? Etwa unter einem Baum? Auf diese Fragen geben die Arbeitsblätter zum Thema Gewitter eine Antwort. Die Schüler setzen sich durch Geschichten, Arbeitsaufträge, Bilder und Spiele aktiv mit dem Thema auseinander und lernen Verhaltensweisen kennen, um sich vor Blitz und Regen zu schützen und sich in einem Gewitter angemessen zu verhalten.

Arbeitsblatt, Website

Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK)

"Blitzgescheit - Baustein zum richtigen Verhalten bei Gewitter" - Arbeitsblätter

Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren besuchen beispielsweise im Sommer das Freibad, spielen alleine vor dem Haus oder auf einem nahe gelegenen Spielplatz, fahren Fahrrad oder befinden sich auf dem Weg vom Spielen nachhause - und plötzlich gibt es ein Gewitter. Was sollen sie nun machen? Schnell durch das Gewitter mit Schirm nach Hause laufen oder doch lieber unterstellen und Schutz suchen? Aber wenn ja, wo? Etwa unter einem Baum? Auf diese Fragen geben die Arbeitsblätter zum Thema Gewitter eine Antwort. Die Schüler setzen sich durch Geschichten, Arbeitsaufträge, Bilder und Spiele aktiv mit dem Thema auseinander und lernen Verhaltensweisen kennen, um sich vor Blitz und Regen zu schützen und sich in einem Gewitter angemessen zu verhalten.

Arbeitsblatt, Website

Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK)

"Baustein Hilfsbereit zum Thema Soziales Miteinander" - methodisch-didaktischer Kommentar

Helfen und Gemeinschaft, was bedeutet das? Die dem Ehrenamt zugrunde liegenden Werte wie "Für andere da sein" werden in den Kontext des gesamtgesellschaftlichen Miteinanders gestellt. Was bedeutet Gemeinschaft? Was bringt Gemeinschaft dem Einzelnen? Was passiert bei Konflikten? Was bewegt einen Schüler dazu sich ehrenamtlich zu engagieren? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Baustein "Hilfsbereit". Geeignet für die Klassenstufen fünf und sechs, auch im Fach Ethik, setzen sich die Schüler mit den Werten von Gemeinschaft und Ehrenamt anhand von Bildern, Geschichten, Arbeitsaufgaben und Spielen auseinander. Sie erfahren wo sie sich ehrenamtlich für andere einsetzen können und lernen, was die Worte "helfen" und "sozial" bedeuten.

Arbeitsblatt, Website

Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK)

"Baustein Hilfsbereit zum Thema Soziales Miteinander" - Arbeitsblätter

Helfen und Gemeinschaft, was bedeutet das? Die dem Ehrenamt zugrunde liegenden Werte wie "Für andere da sein" werden in den Kontext des gesamtgesellschaftlichen Miteinanders gestellt. Was bedeutet Gemeinschaft? Was bringt Gemeinschaft dem Einzelnen? Was passiert bei Konflikten? Was bewegt einen Schüler dazu sich ehrenamtlich zu engagieren? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Baustein "Hilfsbereit". Geeignet für die Klassenstufen fünf und sechs, auch im Fach Ethik, setzen sich die Schüler mit den Werten von Gemeinschaft und Ehrenamt anhand von Bildern, Geschichten, Arbeitsaufgaben und Spielen auseinander. Sie erfahren wo sie sich ehrenamtlich für andere einsetzen können und lernen, was die Worte "helfen" und "sozial" bedeuten.