Suchergebnis für: LEARNLINE- Zeige Treffer 1 - 10 von 116

Arbeitsblatt, Bild, Unterrichtsplanung, Website

zebis, BKZ Geschäftsstelle

Zebis - Portal für Lehrpersonen

Die BKZ Geschäftsstelle betreibt "zebis - Portal für Lehrpersonen" im Auftrag der Kantone der Bildungsdirektoren-Konferenz Zentralschweiz und dem Kanton Wallis. Unter anderem unterstützt das Angebot Lehrpersonen und Schulen in ihrer täglichen Arbeit durch lehrplankompatible Unterrichtsmaterialien und aktuelle, unterrichts- und schulrelevante Dossiers.

Text

Vision Kino gGmbH

Into the Beat - Dein Herz tanzt

Die kurzweilige Kombination aus Tanzfilm und Coming-of-Age-Geschichte schildert am Beispiel einer jungen Hamburger Balletttänzerin und eines talentierten Hip-Hop-Tänzers, wie schwierig es ist, bekannte Pfade zu verlassen und Vertrauen zu schenken. Getragen von schwungvoller Musik und mitreißenden Tanzszenen gelingt es dem Film, den Protagonist*innen hohes Identifikationspotenzial zu geben und die Zuschauer*innen zu ermutigen, eigene Lebensträume umzusetzen. Das Angebot umfasst zusätzlich pädagogisches Begleitmaterial für Lehrende.

Bild, Unterrichtsplanung

Don Bosco Mission, Bonn

Beethoven Moves! Mit Musik für solidarisches Zusammenleben

Zum 250. Geburtstag Beethovens können Lehrkräfte mit dieser Handreichung gemeinsam mit Ihrer Klasse erfahren, wie Beethovens Musik unser Zusammenleben bewegt. Spannende musikpädagogische und erlebnisorientierte Übungen regen die Schüler*innen an, sich kreativ über den Wert von Musik in ihrem Leben und über das Zusammenleben mit anderen, besonders in der Klassengemeinschaft, auszutauschen. Die Handreichung enthält die Ablaufpläne für den dreiteiligen Workshop, Übungsanleitungen sowie Gedanken zu Beethoven und seiner 5. Sinfonie. Der Workshop eignet sich für die Klassen 7-11 in den Fächern Musik, Religion, Darstellen und Gestalten, Sozialkunde, Politik und Gesellschaftslehre. Mit dem Zauber von Beethovens Musik nähern Sie sich mit ihrer Klasse gesellschaftlich relevanten Werten wie Respekt und Solidarität.

Anderer Ressourcentyp, Text, Werkzeug

Neue Wege des Lernens e.V.

Interaktives Plakat zur Filmsprache

Was war noch mal der Unterschied zwischen Kamerafahrt und Zoom? Und wie klingt nicht-diegetische Musik? Für ausführliche Informationen zu den einzelnen Begriffen musste man bisher die gleichnamige App herunterladen. Doch nun gibt es das Filmsprache-Plakat auch interaktiv auf einer Webseite. Beim Anklicken eines Symbols/Begriffs öffnet sich ein Fenster mit der jeweiligen Erklärung. Die Webseiten (verfügbar in Deutsch und Englisch) sind frei zugänglich.

Audio, Simulation, Text, Website

hr2-kultur, Netzwerk Rundfunk und Schule (Hessisches Kultusministerium), Stiftung Zuhören

Kinderfunkkolleg Musik

Das hr2-Kinderfunkkolleg Musik greift Themen rund um die Musik auf, erläutert Hintergründe und erzählt sie kindgerecht. In 10 Minuten bespricht jede Sendung einen Aspekt aus der Welt der Musik. Die Audiobeiträge werden ergänzt durch O-Töne und Zusatzmaterialien, wie Quiz und Spiele. Geeignet für Lernende im Alter von 8-13 Jahre.

Simulation, Website

Logo creative commons

Stiftung "Haus der kleinen Forscher"

Lernspiel "Pablos Tonstudio"

Pablo arbeitet an einem digitalen Comic, das er mit passenden Geräuschen ausstatten möchte. Bestimmte Geräusche müssen erst noch erzeugt werden. In seinem Tonstudio können die Kinder ausprobieren, welche Geräusche sich auf welche Weise nachmachen lassen. Es stehen insgesamt fünf Szenen zur Verfügung, die per Mausklick beliebig gewechselt werden können. Das Repertoire an Geräuschen wird durch zehn Icons dargestellt, die mithilfe der Computer-Maus zugeordnet werden können. Das Spiel ist konzipiert für Kinder ab sechs Jahren. Es stehen "Tipps zur Lernbegleitung" bereit.

Arbeitsblatt, Bild, Text

BMU - Bundesverband Musikunterricht

Beethoven und wir - Eine Projektidee für aktive Erfahrungen mit klassischer Musik

Die intensiven Wochen haben sich gelohnt: Die ganze Klasse steht auf der Bühne und präsentiert stolz Szenen aus dem Leben Ludwig van Beethovens und Musik aus seinen Werken, die die SchülerInnen selbstständig erarbeitet haben. Beethovens Heiligenstädter Testament wird pantomimisch zur Musik der Eroica eindrucksvoll interpretiert, eine szenische Choreografie symbolisiert Konflikt und Versöhnung im "Vierten Klavierkonzert" und zum großen Finale erklingt "Freude, schöner Götterfunken", von allen mehrstimmig gesungen und gespielt. Eine Projektbeschreibung für Lehrende. Der Text ist im Mitgliedermagazin des Bundesverband Musikunterricht e.V., "musikunterricht aktuell" Ausg. 1/2015, erschienen.