Suchergebnis für: LEARNLINE- Zeige Treffer 1 - 10 von 21

Website

KZ-Gedenkstätte Neuengamme

KZ-Gedenkstätte Neuengamme, Hamburg

Die KZ-Gedenkstätte Neuengamme erinnert am historischen Ort an die über 100 000 Menschen, die während des Zweiten Weltkrieges Häftlinge des größten Konzentrationslagers in Nordwestdeutschland waren.

Bild, Text

Memorial and Museum Aschwitz-Birkenau

Auschwitz-Birkenau: Geschichte und Gegenwart

Homepage der Gedenkstätte und des Museums Auschwitz-Birkenau. Für Nutzer aus der ganzen Welt sind die Basisinformationen über das Staatliche Museum Auschwitz-Birkenau in mehreren anderen Sprachen verfügbar.

Video

Landeszentrale für politische Bildung NRW

Junge Muslime in Auschwitz

Multimedia Webvideo Junge Muslime in Auschwitz "Ich hab Hass verspürt gegen die Nazis, ich war wütend - aber ich war auch traurig", sagt Samed nach seinem Besuch in der Gedenkstätte Auschwitz. Samed ist einer von zehn jungen Männern zwischen 16 und 21 Jahren mit türkischen, kurdischen und arabischen Wurzeln, die sich ein eigenes Bild vom größten Vernichtungslager der Nationalsozialisten machen wollten.

Arbeitsblatt, Audio, Bild, Video, Website

Deutsches Polen-Institut

Reiseroute 3: Krakau, Auschwitz und Hohe Tatra

Hier finden Sie Routenvorschläge für Klassen- und Schülerfahrten nach Polen. Reiseroute 3: Görlitz/Zgorzelec - Breslau /Wrocław - Tschenstochau/Częstochowa - Krakau/Kraków - Auschwitz/Oświęcim - Zakopane/Zakopany - Krakau/Kraków -Görlitz/Zgorzelec.

Arbeitsblatt, Audio, Unterrichtsplanung, Video

Deutsches Polen-Institut

Janusz Korczak - Leben und Werk

Im August 2017 jährte sich der Todestag des polnischen Arztes und Pädagogen Janusz Korczak zum 75. Mal. Anfang August 1942 ging Korczak mit etwa 200 Kindern aus dem von ihm geleiteten Waisenhaus in das Vernichtungslager Treblinka, um sie in den sicheren Tod zu begleiten. Als Pädagoge, der sich beim Umgang mit Kindern den Prinzipien von Selbstbestimmung und Achtung verpflichtet sah, prägte Korczak Generationen von Eltern und Pädagogen, Lehrerinnen und Lehrern weltweit. Die von ihm entwickelten Kinderrechte bereiteten der Festschreibung von Kinderrechten in der UN-Kinderrechtskonvention am 20. November 1989 maßgeblich den Boden. Das vorliegende Modul liefert einen Einblick in Leben und Schaffen eines der einflussreichsten Pädagogen des 20. Jahrhunderts. Anhand von Beispielen werden einzelne Aspekte seiner Lehre aufgegriffen und zur Diskussion gestellt. Da der Umgang mit Kindern und Jugendlichen im Zentrum seiner Überlegungen stand, eignen sich die Texte insbesondere für moralische und pädagogische Fragestellungen im Unterricht zur Diskussion mit den Schülerinnen und Schülern.

Text

Planet Wissen, SWR

Die Befreiung der Todeslager

Als die Soldaten der Alliierten 1945 in Deutschland einmarschierten, waren sie bereits kampferprobt, sie hatten Freunde sterben sehen, unzählige Gegner selbst getötet. Doch was sie dann zu sehen bekamen, überstieg alles Fassbare. Niemand hatte sie auf die Bilder vorbereitet, die sie erwarteten, als sie die Todeslager betraten, Auschwitz, Bergen-Belsen, Buchenwald, Belzec, Treblinka, Dachau... Noch heute ruft die Erinnerung daran bei vielen der alliierten Soldaten Trauer und Bestürzung hervor.

Text

Planet Schule, SWR

Das "Unternehmen Wüste" - Konzentrationslager am Fuße der Schwäbischen Alb

SWR-Autor Valentin Thurn befragte Augenzeugen: Ehemalige KZ-Häftlinge, Bewohner der umliegenden Dörfer - aber auch einen SS-Wachmann, der 54 Jahre nach dem Krieg zum ersten Mal an den Ort zurückkehrte, an dem er einen flüchtenden Häftling erschoss. Der Film erzählt von dieser traurigen Episode regionaler Geschichte - aber auch von der Geschichte des Erinnerns. Ein Erinnern, das erst seit wenigen Jahren möglich ist - in wiederkehrenden Begegnungen von Dorfbewohnern mit ehemaligen KZ-Opfern.
Ausführliche Beschreibung:
Werk 1: Dusslingen-Nehren Werk 2. Bisingen-Wessingen Werk 3: Engstlatt Werk 4: Erzingen Werke 5-8: Dormettingen-Nord, - Süd, -Ost, -West Werk 9: Schömberg Werk 10: Zepfenhan

Video

Landeszentrale für politische Bildung NRW

Carl-Heinz Kipper - 13 Jahre in Angst

12 Jahre alt war Carl-Heinz Kipper, als in seiner Heimatstadt Iserlohn die Synagogen brannten. Der christlich getaufte Junge erfuhr erst durch die im Nationalsozialismus einsetzende Judenverfolgung, das seine Familie jüdisch war. Die Konsequenzen erlebte er am eigenen Leib: Ausgrenzung in der Schule, die Reichspogromnacht, schließlich die Deportation seiner Mutter nach Theresienstadt. In der Dokumentation erzählt Kipper anschaulich von seinen Erlebnissen und Erfahrungen. Animierte Sequenzen ergänzen die Erzählungen - sie fügen sich nahtlos ein und beruhen auf Originalfotos der damaligen Zeit. Carl-Heinz Kipper stellte seine Erinnerungen zum Holocaust in Schulen und bei vielen öffentlichen Vorträgen und Rundgängen zur Verfügung. Anfang Januar 2014 verstarb er - die Premiere dieser Dokumentation konnte er nicht mehr erleben.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Vision Kino gGmbH

Unterrichtsmaterial Schindlers Liste

"Schindlers Liste" zeigt am konkreten Beispiel, was passieren kann, wenn eine menschenverachtende Ideologie die politischen und militärischen Machtinstanzen eines Staates durchdringt. Ein Spielfilm konzentriert sich naturgemäß auf einzelne Figuren, auf den Konflikt zwischen Anpassung und Widerstand. Hier bieten sich Anknüpfungspunkte für filmsprachliche Analysen, aber auch für den Philosophie- oder Ethikunterricht. Jüdisches Leben und Vorurteile gegenüber Juden können im Fach Religion aufgearbeitet werden. Da Willkür und Brutalität im Film nicht ausgespart werden, ist es angeraten, den Schüler*innen die Möglichkeit zu geben, ihr subjektives Filmerleben und ihre Betroffenheit zum Ausdruck zu bringen.


Arbeitsblatt, Video

Projekt Zeitlupe e.V.

Ich wollte noch einmal die Sonne sehen - Erna de Vries (Film)

Die Dokumentation über Erna de Vries "Ich wollte noch einmal die Sonne sehen" basiert auf ein Gepräch mit Erna de Vries vom 18.September 2006. Diese Aufnahme ist vollständig auf der DVD enthalten. Für alle Interessierten bieten wir hier die Möglichkeit, sich diese Aufnahme als mp3 und Transkript herunterzuladen.