Suchergebnis für: LEARNLINE- Zeige Treffer 1 - 10 von 18

Simulation, Website

FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht, Medienberatung NRW

BioBook NRW

Das für den Biologieunterricht der Klassen 5 und 6 entwickelte BioBook NRW setzt neue Maßstäbe für den Einsatz digitaler, multimedialer Medien im Unterricht. Es erweitert herkömmliche Text- und Bildinformationen durch weitere Medienformate sowie interaktive Elemente und Übungen. So bereichert das BioBook den Unterricht nicht nur zur Aneignung von Fachwissen, sondern auch zur Entwicklung maßgeblicher Kompetenzen. Es unterstützt als innovativer Prototyp die Unterrichtsentwicklung an Schulen. Alle Schulen in NRW haben die Gelegenheit das Lernen und Unterrichten mit dem BioBook NRW bis 2023 kostenfrei zu erproben.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Website

Stiftung Gesundheitswissen

Schulprojekt: Pausenlos gesund

Um sich aktiv um die eigene Gesundheit kümmern zu können, muss man wissen, welche Einflüsse im eigenen Umfeld die Gesundheit beeinträchtigen. Dazu gehört auch die Übertragung von Krankheiten. In diesem Modul erfahren Schülerinnen und Schüler, wie sie sich vor Infektionen unter anderem mit Hygienemaßnahmen schützen können.

Anderer Ressourcentyp, Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL), Land Baden-Württemberg

Die Neue Grippe - Schweinegrippe

Die sog. Neue Grippe oder Schweinegrippe ist seit April 2009 immer wieder in den Schlagzeilen der Zeitungen und in anderen Medien. Es wird von einer Pandemie gesprochen und von Massenimpfungen. Im Herbst kam der Begriff der Zweiklassenimpfung in die Medien, wegen so genannter Wirkverstärker in einem Teil der Impfungen. Diese Unterrichtseinheit soll anhand dieses aktuellen Themas eine Einführung in den Bereich der Viren geben. Es wird behandelt, was Viren sind, wie ein Infektionszyklus aussieht, wie neue Virentypen entstehen. Und natürlich auch, wie man überhaupt feststellt, dass man eine spezielle Grippe hat und wie man sich schützen kann. Anhand dessen werden die verschiedenen Arten der Impfungen behandelt und auch die umstrittene Zugabe von sog. Wirkverstärkern. Abschließend wird der Verlauf der Grippe betrachtet und der Begriff der Pandemie besprochen, außerdem findet ein historischer Vergleich zu vorherigen großen Grippewellen statt.

Text

Planet Schule, WDR

Der unsichtbare Feind

Gefährliche Viren als Biowaffen? In den Händen von Terroristen könnten sie das Leben von Millionen von Menschen zerstören. Ein Schreckensszenario, das jederzeit Realität werden könnte und das in fiktiven Spielfilmsequenzen am Beispiel eines Anschlags mit Pockenviren eindrucksvoll dargestellt wird. Das Pockenvirus gilt zwar als weltweit ausgerottet, aber die Vernichtung der Kulturen in den Labors in aller Welt wurde nie kontrolliert. Der Film ist Teil der Reihe "Das Imperium der Viren", die zeigt, wie Viren sich vermehren und den Körper angreifen und wie Viren durch Mutationen weltweite Pandemien auslösen können. Geeignet zum Einsatz im Biologieunterricht der Klassen acht bis zehn sowie der Oberstufe. Die Schüler lernen, biologische Phänomene und Vorgänge zu beobachten und zu beschreiben.
Ausführliche Beschreibung:
Blick in die Zukunft, in das Jahr 2013: Ein terroristischer Anschlag mit Pocken-Viren bei einem internationalen Kongress in Berlin. Als einzige Virenart gelten Pocken offiziell als ausgerottet. Deshalb sind nur noch ältere Menschen gegen Pocken durch Impfung geschützt. Bei dem Anschlag in Berlin werden Menschen aus der ganzen Welt mit dem Pocken-Virus angesteckt. Die Menschen sind in Panik. In 37 Ländern brechen Pocken-Epidemien aus. Ungeimpft wirken die Viren in 30 von 100 Fällen tödlich. Szenarien, die Angst machen.

Text

Planet Schule, WDR

Der tödliche Zufall

Violette Flecken im Gesicht, Ringen um Luft - der purpurne Tod, wie die spanische Grippe genannt wurde, kostete seit ihrem Ausbruch 1918 weltweit 60 Millionen Menschen das Leben. Der Film klärt mit Trickfilmsequenzen anschaulich über die Entstehung solcher Pandemien auf. Er ist Teil der Reihe "Das Imperium der Viren", die zeigt, wie Viren sich vermehren und den Körper angreifen und wie Viren durch Mutationen weltweite Pandemien auslösen können. Geeignet für den Einsatz im Biologieunterricht der Klassen 8 bis 10 und der Oberstufe.

Bild, Text, Website

Logo creative commons

Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V.

Klar Soweit? No.43 BASICS - Was sind eigentlich… Antibiotika?

Herzlich willkommen zur 43. Ausgabe von Klar Soweit? - dem Helmholtz-Wissenschaftscomic. Viele Menschen sehen Antibiotika mittlerweile sehr kritisch. Zurecht, möchte man denken, wenn man von Antibiotika in Lebensmitteln oder multiresistenten Keimen in Krankenhäusern liest. Manche bevorzugen Naturheilmittel mit antimikrobischer Wirkung oder lehnen die Einnahme eines Antibiotikums sogar komplett ab. Dabei sind Antibiotika - sachgemäß eingesetzt - nach wie vor das beste Mittel bei der Bekämpfung bakterieller Infektionen.