Suchergebnis für: LEARNLINE- Zeige Treffer 1 - 10 von 1133

Anderer Ressourcentyp, Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Attac Trägerverein e.V. & Humanistischer Verband Deutschlands (HVD)

Wie wollen wir zusammen leben? Solidarität und Kooperation

Ohne Kooperation und Solidarität ist ein gelingendes Zusammenleben nicht denkbar. In acht verschiedenen Übungen geht es zunächst um das spielerische Üben von Kooperation und um solidarisches Handeln in der Schule. Anschließend wird die Perspektive am Beispiel Obdachlosigkeit um gesellschaftliche und schließlich politische Aspekte erweitert. Insgesamt schlägt das Material den Bogen von der Zweckmäßigkeit des Zusammenarbeitens über die individuellen Dilemmata, die mit solidarischem Handeln verbunden sind hin zur Ebene der politischen Gestaltung einer solidarischen Gesellschaft.

Anderer Ressourcentyp, Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Attac Trägerverein e.V. & Humanistischer Verband Berlin-Brandenburg KdöR & EPIZ - Zentrum für Globales Lernen

Wie wollen wir zusammen leben? Faire Arbeit - Gutes Leben?

Die Verteilung von Arbeit ist ein wesentliches Moment des gesellschaftlichen Zusammenlebens. Das betrifft und interessiert auch Kinder. In den sechs Übungen, die flexibel eingesetzt werden können geht es um Definitionen von Arbeit, um Entlohnung, um gesellschaftliche Anerkennung, um die Geschlechtsspezifik von Tätigkeiten und um Kinderarbeit. All das berührt Fragen von Gerechtigkeit und gutem Leben, welche die kommenden Generationen für sich beantworten müssen.

Anderer Ressourcentyp, Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Attac Trägerverein e.V. & Humanistischer Verband Berlin-Brandenburg KdöR

Wie wollen wir zusammen leben?

Unter dem Motto "Wie wollen wir zusammen leben?" veröffentlicht Attac zusammen mit dem Humanistischen Verband Deutschland (HVD) - Berlin-Brandenburg eine Reihe von Unterrichtsmaterialien für den Einsatz in den Klassenstufen eins bis sechs. Im Zentrum stehen ethische Fragen. Zugleich werden die Kinder altersgemäß an einzelne Aspekte aus den Bereichen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik herangeführt. Insofern eignen sich die Materialien insbesondere zum Einsatz im Lebenskunde-, Ethik-, Religions- und Sachunterricht. Zu jeder Einheit gibt es eine kurze Einführung, eine Beschreibung des Ablaufes sowie Kopiervorlagen für die benötigten Materialien. Gegebenenfalls werden Hintergrundinformationen ergänzt, die helfen können, das Thema in Form von Leitfragen oder Tafelbildern zu strukturieren.

Anderer Ressourcentyp, Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Attac Trägerverein e.V. & Humanistischer Verband Deutschlands (HDV)

Wie wollen wir zusammen leben? Was ist gerecht?

Ein zentraler Punkt bei der Frage »Wie wollen wir zusammen leben?« ist das Thema Verteilungsgerechtigkeit. Dabei geht es um weit mehr als nur um die Sicherung der eigenen Existenz. Es geht um Lebensqualität, Partizipation und um Anerkennung unterschiedlicher Voraussetzungen und Bedürfnisse. Im Bemühen um eine möglichst gerechte Verteilung materieller Güter und immaterieller Rechte drückt sich letztlich die Anerkennung der Gleichwertigkeit eines jeden Menschen aus. Die vorliegenden Unterrichtseinheiten sollen Kinder und Jugendliche an die Thematik heranführen und das Nachdenken über Verteilungsgerechtigkeit ermöglichen und fördern. Sie bieten verschiedene Herangehensweisen und Problemstellungen, um verschiedene Aspekte reflektieren und diskutieren zu können.

Unterrichtsplanung

Kinofenster

Karakum - Ein Abenteuer in der Wüste

Wie geht Verständigung zwischen zwei gänzlich verschiedenen Kulturen und Menschen, wenn man nicht einmal die Sprache des anderen versteht? Der muslimische Hirtenjunge Murat aus Turkmenistan und der deutsche Ingenieurssohn Robert aus Hamburg, beide 13 Jahre alt, geraten in der Wüste Karakum in eine Notlage. Sie werden nur überleben, wenn sie zusammenhalten und lernen, gegenseitig von ihren Erfahrungen zu profitieren. Filmheft mit Unterrichtsanregungen von Stefan Volk.

Text, Website

Vision Kino gGmbH

Beltracchi - Die Kunst der Fälschung

Über Jahrzehnte spürte Wolfgang Beltracchi in den Werkverzeichnissen bekannter Maler Lücken auf und füllte sie raffiniert mit 'nachempfundenen' Werken, um die so entstandenen Fälschungen gemeinsam mit seiner Frau und anderen als 'Originale' aus fingierten Sammlungen in den millionenschweren Kunstmarkt einzuschleusen. 2008 flog Beltracchi wegen einer Nachlässigkeit bei der Fälschung eines Campendonk-Bildes auf; das Paar wurde wegen gewerbsmäßigen Bandenbetrugs verhaftet und 2011 zu sechs bzw. vier Jahren Haft im offenen Vollzug verurteilt. Der Film porträtiert den schillernden Male...

Arbeitsblatt, Bild, Unterrichtsplanung, Website

zebis, BKZ Geschäftsstelle

Zebis - Portal für Lehrpersonen

Die BKZ Geschäftsstelle betreibt "zebis - Portal für Lehrpersonen" im Auftrag der Kantone der Bildungsdirektoren-Konferenz Zentralschweiz und dem Kanton Wallis. Unter anderem unterstützt das Angebot Lehrpersonen und Schulen in ihrer täglichen Arbeit durch lehrplankompatible Unterrichtsmaterialien und aktuelle, unterrichts- und schulrelevante Dossiers.

Text

Vision Kino gGmbH

Kokon

Jahrhundertsommer in Berlin. Für die 14-jährige Nora ist es ein Sommer großer Veränderungen und erster Male: Die erste Menstruation, das erste Verliebtsein, der erste Joint. Während sich ihre Raupen im Glas zu Schmetterlingen verwandeln, lässt Nora das Kind in ihr hinter sich, nabelt sich von ihrer Schwester und medialer Selbstdarstellung ab, sucht und findet sich selbst. Eine sonnendurchflutete, intensive und feinfühlig erzählte Geschichte vom Erwachsenwerden. Das Angebot umfasst pädagogisches Begleitmaterial für Lehrende.

Text

Vision Kino gGmbH

Waves

Blondierte Haare, ein Leben auf der Überholspur- der junge Afroamerikaner Tyler lässt nichts aus. Zwischen wilden SUV-Fahrten in der Sonne Südfloridas und dem harten Training für seine Wrestling-Karriere läuft alles bestens. Doch es kommt zur Katastrophe - und ein neuer Film beginnt. Mit moderner Videoclip-Ästhetik und einer gewagten Erzählstruktur behandelt "Waves" jugendaffine Themen wie Leistungsdruck und die inneren Widersprüche der US-Gesellschaft. Das Angebot umfasst zusätzlich pädagogisches Begleitmaterial für Lehrende.

Text

Vision Kino gGmbH

Into the Beat - Dein Herz tanzt

Die kurzweilige Kombination aus Tanzfilm und Coming-of-Age-Geschichte schildert am Beispiel einer jungen Hamburger Balletttänzerin und eines talentierten Hip-Hop-Tänzers, wie schwierig es ist, bekannte Pfade zu verlassen und Vertrauen zu schenken. Getragen von schwungvoller Musik und mitreißenden Tanzszenen gelingt es dem Film, den Protagonist*innen hohes Identifikationspotenzial zu geben und die Zuschauer*innen zu ermutigen, eigene Lebensträume umzusetzen. Das Angebot umfasst zusätzlich pädagogisches Begleitmaterial für Lehrende.