Suchergebnis für: LEARNLINE-00014279 Zeige Treffer 1 - 1 von 1

Bild, Text

Geographische Kommission für Westfalen

Die Haubergswirtschaft im südwestfälischen Bergland

Eine noch heute für Südwestfalen typische Waldform ist der Niederwald, der das ehemalige Gebiet der sog. Hauberge kennzeichnet. Der Haubergs-Begriff beinhaltet genossenschaftlich bewirtschaftete Parzellen mit Stockausschlag, wo der Wald auf ein und derselben Fläche als Stangenholzlieferant zum Meilerbetrieb für die Eisenverhüttung, als Eichenschälwald zur Gerbrindengewinnung sowie als rotationsmäßiger Acker genutzt wurde und neben der allgemeinen Brennholzgewinnung noch der Waldweide diente… Hinweise auf weiterführende Literatur vorhanden.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung