Suchergebnis für: LEARNLINE-00010802 Zeige Treffer 1 - 1 von 1

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Stochastik | Statistik | Wahrscheinlichkeit: Hypergeometrische Verteilung: Ziehen aus Gruppen, Beispiel Schulklasse, Teil 2 | W.17.01

Uns interessiert hier das Ziehen aus Gruppen. Gegeben ist eine Menge von Personen, die wir in drei Gruppen unterteilen. Hier: die Gruppe der Mädels, der Jungs und der Ungeschlechtlichen. Wir kennen die Größe jeder einzelne Gruppe und wir wissen wie viel verschiedene Personen wir aus dieser Gruppe auswählen möchten. Da kein Schüler zweimal ausgesucht werden kann, haben wir “Ziehen ohne Zurücklegen”. Alle Voraussetzungen für die hypergeometrische Verteilung sind erfüllt. In der Formel steht unten (im Nenner) ein Binomialkoeffizient, der die GESAMTanzahl aller Schüler enthält und die GESAMTanzahl jener Schüler, die ausgesucht werden. Oben (im Zähler) steht für jede Gruppe ein Binomialkoeffizient mit jeweils der Anzahl der Gruppenmitglieder und der Anzahl jener, die hiervon ausgesucht werden.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung