Suchergebnis für: LEARNLINE-00010066 Zeige Treffer 1 - 1 von 1

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Lineare Gleichungen mit Parameter lösen, Beispiel 1 | G.03.02

Steckt in einer linearen Gleichung nicht nur eine Variable (meist “x”), sondern auch ein Parameter (“t” oder “k” oder …), so sieht das zwar etwas hässlich aus, aber das Prinzip ist genau gleich wie bei den Gleichungen ohne Parameter. Falls Klammern auftauchen, löst man diese auf. Danach bringt man alles mit “x” auf eine Seite der Gleichung, alles was kein “x” hat, bringt man auf die andere Seite der Gleichung (ob ein “t” dabei ist oder nicht, ist zweitrangig). Man fasst alles zusammen, was sich irgendwie zusammenfassen lässt (auf der Seite mit dem “x” muss man evtl. das “x” ausklammern). Zum Schluss teilt man durch die Zahl oder die Klammer vor dem “x”.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung