Suchergebnis für: LEARNLINE-00010044 Zeige Treffer 1 - 1 von 1

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Gleichsetzungsverfahren: so löst man Gleichungen mit zwei Unbekannten, Beispiel 2 | G.02.03

Hat man zwei Gleichungen mit zwei Unbekannten gegeben, so spricht man von einem “Linearen Gleichungssystem” bzw. von einem 2x2 - LGS. Die Lösung über das sogenannte “Gleichsetzungsverfahren” (oder “Gleichsetzverfahren”) läuft folgender Maßen: Man sucht sich eine beliebige Variable aus. Nun löst man BEIDE Gleichungen nach dieser Variable auf und setzt die beiden “Ergebnisse” gleich. Man erhält eine Gleichung, in welcher nur noch eine Variable auftaucht, nach welcher man auflösen kann. (Löst man beide Gleichungen nach “y” auf, ist es danach die gleiche Vorgehensweise, als wenn man zwei Geraden miteinander schneidet [s. Kap.G.02.05]).


Dieses Material ist Teil einer Sammlung