Suchergebnis für: LEARNLINE-00008642 Zeige Treffer 1 - 1 von 1

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Definitionsmenge einer Funktion bestimmen, Beispiel 4 | A.11.05

Der Definitionsbereich oder die Definitionsmenge ist die Menge aller x-Werte, die man in eine Funktion einsetzen DARF. Die Definitionsmenge wirft Probleme auf, wenn der Nenner ein “x” enthält sowie bei Wurzeln und bei Logarithmen (dazu noch bei ein paar weniger wichtigen Funktionen). Nenner dürfen nicht Null werden, unter Wurzeln darf nichts Negatives stehen (speziell unter geraden Wurzeln, also “normale” Quadratwurzel, vierte Wurzel, ...), ebenso darf der Logarithmus nur auf etwas Positives angewendet werden. Dann kann man die Definitionsmenge bestimmen.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung