Suchergebnis für: LEARNLINE-00008457 Zeige Treffer 1 - 1 von 1

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Parabel: so kann man Parabeln berechnen - A.04

Unter einer Parabel versteht man üblicherweise eine quadratische Parabel, eine Funktion der Form: y=Zahl*x²+Zahl*x+Zahl bzw. y=ax²+bx+c. Parabeln sind neben den Geraden die einfachsten Funktionen und daher recht wichtig. Viele Grundlagenrechnungen von Funktionen werden hier erstmalig angewendet. (Zeichnen von Funktionen, Berechnung von Nullstellen, Verschieben, …). Beginnt eine Funktion nicht mit "x²" sondern mit höheren Potenzen, nennt man zwar auch Parabel, aber dann "Parabel höherer Ordnung" oder "Polynom höherer Ordnung" oder "ganzrationale Funktion höherer Ordnung". (Statt "höherer Ordnung" kann man "3.Grades", "4.Grades", .. sagen). Irgendeine Gleichung mit (quadratischen) Parabeln nennt man auch "Gleichung zweiter Ordnung" oder "quadratische Gleichung".


Dieses Material ist Teil einer Sammlung