Suchergebnis für: LEARNLINE-00004991 Zeige Treffer 1 - 1 von 1

Karte, Text

Geographische Kommission für Westfalen

Karst in Westfalen

Der Begriff Karst steht für die Gesamtheit der Formen von durchlässigen, wasserlöslichen Gesteinen wie z.B. Kalkstein, Gips, Salze die durch Oberflächen- und Grundwasser ausgelaugt werden. Durch Lösungsvorgänge kommt es zu charakteristischen Karsterscheinungen. An der Oberfläche sind dies z.B. Karren und Dolinen. Zu den unterirdischen Karsterscheinungen gehören oft weit verzweigte Höhlen, unterirdische Flussläufe und Karstseen. Dieser Beitrag beschreibt die verschiedenen Karsterscheinungen in Westfalen. Zusätzlich gibt es Hinweise auf weiterführende Literatur.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung