Suchergebnis für: DE.SIEMENSSTIFTUNG.105147 Zeige Treffer 1 - 1 von 1

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Lernkarten - SFU-Methoden und Vorlagen

Handreichung:Es werden einige SFU-Methoden vorgestellt, bei denen Lernkarten zum Einsatz kommen können.Der Einsatz von Lernkarten wird hier für folgende SFU-Methoden erklärt:• Zuordnung (getrennte Aufgaben- und Lösungskarten) • Gedächtnisspiel (getrennte Aufgaben- und Lösungskarten) • Würfelspiel (doppelseitige Aufgaben-Lösungskarten) • Partnerkärtchen (doppelseitige Aufgaben-Lösungskarten) • Kettenquiz (getrennte Aufgaben- und Lösungskarten) • Zwei aus Drei (es werden nur die Aufgaben- bzw. Lösungskarten getrennt benutzt) • Kugellager (doppelseitige Aufgaben-Lösungskarten) • Domino (Aufgabendoppelkarten und Lösungsdoppelkarten) Das Spielen mit Lernkarten eignet sich vor allem zur Wiederholung und Vertiefung von Lernstoff und zur Einübung von Fachvokabular.Die Schülerinnen und Schüler können die Kärtchen selbst herstellen, wenn die Lehrkraft die Richtigkeit der Inhalte anschließend überprüft. Aber am vorteilhaftesten und zeitsparendsten hat sich herausgestellt, dass die Lehrkraft ein Kartenarchiv auf dem Computer anlegt, das jederzeit erweitert, geändert und in beliebiger Anzahl ausgedruckt werden kann. Diese Handreichung enthält dafür eine Vorlage.Hinweis: Für die Experimente “A4 Verdampfungswärme - So kühlt man mit Wärme” und “A5 Eigenschaften von Solarzellen - Spannung, Strom und Leistung” sind vorgefertigte Partnerkärtchen auf dem Medienportal der Siemens Stiftung verfügbar.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung