Suchergebnis für: DE.SIEMENSSTIFTUNG.100536 Zeige Treffer 1 - 1 von 1

Experiment

Siemens Stiftung

So funktioniert der Stirlingmotor

Experimentieranleitung:Die Funktionsweise eines realen Stirlingmotors soll untersucht werden.Der Stirlingmotor ist für den Schulunterricht das ideale Modell einer Wärmekraftmaschine: Er arbeitet mit einem geschlossenen Arbeitsmittelkreislauf, der Kreisprozess ist also gut nachvollziehbar. Er läuft relativ langsam und ist von außen beobachtbar. Dies gilt insbesondere für Modelle, die mit Arbeitskolben und Zylinder aus Glas Einblick ins Innenleben gewähren. Durch Beobachtung sollen die Schüler anhand der in der Anleitung gegebenen Beschreibung die Funktion und Arbeitsschritte des Stirlingmotors verifizieren. Hinweise und Ideen:• Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der zugehörigen Handreichung “So funktioniert der Stirlingmotor (Lehrerinfo)”, die auf dem Medienportal der Siemens Stiftung vorhanden ist, sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien und besprechen Sie diese mit den Schülerinnen und Schülern.• Die Antworten auf die in der Experimentieranleitung enthaltenen Fragen zu den physikalischen Hintergründen findet man im gleichnamigen Lösungsblatt auf dem Medienportal der Siemens Stiftung.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung