Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 1287

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Welcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hier

"Sodom" nennen die Bewohner ihren Stadtteil Agbogbloshie, nach der bekannten alttestamentarischen Stadt. Dieses Gebiet von Ghanas Hauptstadt Accra gehört zu den am schlimmsten verseuchten Orten der Welt: Obwohl dies nach der Basler Konvention von 1989 verboten ist, werden jährlich 250.000 Tonnen Elektroschrott aus Europa und anderen Ländern hierher verschifft. Etwa 6.000 Menschen leben auf und von der Müllhalde in Agbogbloshie. Kinofenster gibt Anregungen für die Arbeit mit dem Film im Unterricht.

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Welcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hier

"Sodom" nennen die Bewohner ihren Stadtteil Agbogbloshie, nach der bekannten alttestamentarischen Stadt. Dieses Gebiet von Ghanas Hauptstadt Accra gehört zu den am schlimmsten verseuchten Orten der Welt: Obwohl dies nach der Basler Konvention von 1989 verboten ist, werden jährlich 250.000 Tonnen Elektroschrott aus Europa und anderen Ländern hierher verschifft. Etwa 6.000 Menschen leben auf und von der Müllhalde in Agbogbloshie. Kinofenster gibt Anregungen für die Arbeit mit dem Film im Unterricht.

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Black Brown White

Der Fernfahrer Don Pedro transportiert für eine österreichische Spedition Knoblauch aus der Ukraine nach Marokko und lässt ihn dort zur spanischen Ware umetikettieren. Seine Fracht für den Rückweg ist weitaus brisanter: Auf einer abgetrennten Ladefläche drängen sich afrikanische Flüchtlinge. Als die Ghanaerin Jackie und ihr fünfjähriger Sohn sich für ihre teuer bezahlte Passage nach Genf nicht aus der Fahrerkabine vertreiben lassen, beginnen für Don Pedro die Probleme. Angetan von der attraktiven Frau, versucht er nicht nur Polizisten und Zöllner auszutricksen, sondern auch sei...

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

12 Monate Deutschland

Vier junge Menschen zwischen 16 und 18 Jahren wohnen als Austauschschüler/innen für ein Jahr bei deutschen Familien: Kwasi Gyabaa, zuhause in einer ghanaischen Millionenmetropole, landet im überschaubaren thüringischen Rastenberg. Die Chilenin Constanza Gorena Prat kommt bei einer Familie in einem 200-Seelen-Dorf bei Stendal unter. Nairika Murphy aus Pittsburgh lebt bei einer alleinerziehenden Frau in Berlin-Neukölln und der Venezuelaner Eduardo Matheus bei einer vierköpfigen Familie in Hamburg. Alle können kaum Deutsch und haben hohe Erwartungen an die neue Umgebung...

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Nackt

Emilia und Felix waren einmal glücklich zusammen und leiden jetzt beide unter ihrer Trennung. Annette und Boris harmonieren immer noch bestens miteinander, trauen ihrem Glück aber nicht ganz und stellen es spielerisch auf die Probe. Charlotte und Dylan sind durch die Börse plötzlich zu Reichtum gekommen und beginnen mit ihrem durchgestylten neuen Lebensstil nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Freunde zu verlieren. Die miteinander befreundeten Paare treffen sich wieder einmal zu einem samstäglichen Abendessen, auf dem alte Rivalitäten und Affinitäten aufbrechen. Als Emilia behauptet...

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Kletter-Ida

Die 12-jährige Ida aus Kopenhagen klettert für ihr Leben gern. Um ihren Vater zu retten, der unter den Spätfolgen eines schweren Bergunfalls leidet und ohne Operation bald sterben muss, versucht Ida das nötige Geld dafür selbst zu beschaffen. Niemand will der Familie Kredit geben und so beschließt Ida, den Tresor einer Bank zu knacken, die als sicherste der Welt gilt. Zusammen mit ihren beiden Freunden, die beide in sie verliebt sind, wagt sie sich an das Unmögliche. - In Dänemark war diese spannende Mission Impossible -Version für Kids mit einer Heldin stark wie Pippi Langstrump...

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Anne liebt Philipp

'Liebe ist was für Erwachsene', sagt Annes Mutter. Anne, zehn Jahre alt, ist davon ebenfalls überzeugt, bis Philipp in ihr Viertel zieht. Das Problem: Jungs verknallen sich für gewöhnlich in die 'perfekte', blonde Ellen. Anne hingegen ist ein Tollkopf und kletterte bisher eher auf Bäume als auf ihr Äußeres zu achten. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin heckt Anne einen Plan aus, damit ihre Geschichte glücklicher endet, als das Schauermärchen von Helga, die einst - blind vor Liebe - allerlei Dummheiten anstellte. Seitdem soll ihr Geist im Ort spuken. Doch Anne muss einsehen, dass si...

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Minority Report

Im Washington des Jahres 2054 gibt es keine Morde mehr, denn die Mörder werden gefasst, kurz bevor sie ihr Verbrechen begehen können. Dank einiger mutierter Menschen mit der Fähigkeit, in die Zukunft zu sehen, ist eine Eliteeinheit der Polizei immer gerade rechtzeitig am Tatort, um die potenziellen Mörder zu stellen. Das System Pre-Crime funktioniert perfekt, bis der privat gebeutelte Chef der Einsatztruppe in einer Vision sich selbst als Mörder sieht. Ihm bleiben nur 36 Stunden, um seine Unschuld zu beweisen. - Der von Steven Spielberg mit viel technischem und inszenatorischem Aufwa...

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Anonymus

Gegen Ende des 16. Jahrhunderts sucht der englische Adlige Edward de Vere, 17. Lord von Oxford, eine Möglichkeit, mit Hilfe seiner Dramen Einfluss auf die Thronfolge des Königreichs zu nehmen. Da es sich für seinen Stand nicht schickt zu schreiben, bittet er den jungen Dramatiker Ben Jonson, als sein Strohmann zu agieren. Doch dann ergreift der tölpelhafte Schauspieler William Shakespeare eine günstige Gelegenheit und gibt sich als Autor des vom Publikum gefeierten Stücks 'Henry V'. aus. Fortan gilt er als Urheber.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Much Ado About Nothing

Kenneth Branagh's film, based on William Shakespeare's comedy, involves two sets of lovers. The first, Claudio and Hero, are destined to be almost torn apart by the treachery of others. The second, Benedick and Beatrice, are almost kept apart by the treachery of their own hearts.